Information

Warum sollten Sie keine Mücken im Badezimmer töten?

Warum sollten Sie keine Mücken im Badezimmer töten?

Wer hat noch nie Mücken getroffen, die gerne die Badezimmer besuchen? Ja, sie fühlen sich von diesem Teil des Hauses angezogen, weil sie dort organische Stoffe finden, um sich selbst zu ernähren.

Dieses kleine Insekt ist nicht nur sehr diskret (leise) und empfindlich (zerbrechlich), sondern auch harmlos und stellt kein Risiko für die menschliche Gesundheit dar. Es gibt keine Nachrichten über Krankheiten, die mit diesem Insekt zusammenhängen. Hab keine Angst davor. Wenn er in deinem Badezimmer ist, liegt es daran, dass es Essen für ihn gibt.

Badefliegen ernähren sich von Pilzen, die in feuchten Umgebungen leben, und von organischen Stoffen, die in Abflüssen vorkommen.

In diesem Inhalt werden wir mehr über dieses Tier, seine Bedeutung und wie man es auf ökologische Weise aus dem Haus bringt, erklären.

1. Bademücke: Welches Tier ist das?

Dieses Insekt ist auch unter anderen Namen bekannt:

  • Fliegenfilter
  • Badefliege
  • Tabelle
  • Chamexuga

Die Badezimmerfliege kann zur Gattung gehörenPsycoda oderTelmatoskop beide gehören zur Familie der Psychodidae, zur Unterordnung der Nematocera, die in die Diptera-Ordnung der Insecta-Klasse des Tierreichs eingefügt wurde.

Es gibt im Allgemeinen vier Arten von Badefliegen, drei der GattungPsychoda , was sind die ArtenPsychoda alternata , Psychoda cinerea Y.Psychoda Satchellie und ein anderes Geschlecht, Telmatoskop , die die Art umfasstTelmatoscopus albipunctatus .

Diese Mücken haben einen robusten Körper und haarige Flügel, sie sehen aus wie Miniaturmotten. Als Erwachsene messen sie etwa 2 mm und haben eine Farbe, die zwischen Grau und Hellbraun variiert.

Im Gegensatz zu anderen Insekten sind sie sehr zerbrechlich, da ein kleiner Schlag bereits ihre Existenz beenden kann.


2. Wie kommen sie ins Badezimmer?

Badezimmerfliegen brüten in feuchten Umgebungen. Die Larven dieses Insekts erscheinen und entwickeln sich in Abwasserkanälen und Abflüssen. Ihre Eier werden an den Wänden der Kanalisation nahe der Wasseroberfläche abgelegt.

Zusätzlich zu den Abflüssen wählt das Weibchen andere Orte aus, an denen es seine Eier züchten und ablegen kann, z. B. Abwasserrohre, Fliesenspalten, Toilettenfugen und Dachrinnenkästen. In diesen Gebieten können 200 Eier gleichzeitig gelegt werden.

Die Larven dieses Insekts schlüpfen in maximal 48 Stunden und bleiben neun bis 15 Tage in dieser Form, dann werden sie Puppen und nach diesem Stadium durchlaufen sie eine Metamorphose, die 20 bis 40 Stunden dauert, wenn sie das Erwachsenenstadium erreichen. Im Erwachsenenalter überschreitet ihr Lebenszyklus normalerweise nicht vier Wochen.

Die Geschwindigkeit des Fortpflanzungszyklus und die Anzahl der Eier, die das Weibchen legt, hängen von der Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln (organische Stoffe) in der Umwelt ab.

Als Beispiel für organische Stoffe haben wir: die Haar- und Hautreste, die sich nach dem Baden in der Nähe des Abflusses ansammeln, und dazu kommen die Pilze, die sich aufgrund der Feuchtigkeit im Badezimmer vermehren. Diese Elemente sind die notwendigen Zutaten, um den Larven dieser Insekten als gutes Futter zu dienen.

Ein weiterer Faktor, der diesen Insekten hilft, sich auf Orte wie das Badezimmer zu konzentrieren, ist, dass sie nicht die Gewohnheit und Fähigkeit haben, lange Strecken zu fliegen, sodass sie in der Umgebung bleiben, in der sie geboren und aufgewachsen sind. Deshalb ist es so üblich, sie auf Badezimmerfliesen zu sehen und über die Oberfläche von Waschbecken und Waschbecken zu gehen.

3. Warum sie nicht töten?

Diese Fliege ist nicht nur nicht schädlich, sondern auch nützlich für die Umwelt, da sie die Funktion des Recyclings organischer Stoffe erfüllt und der Abfluss überraschenderweise sogar verstopfen könnte, wenn sie nicht wäre!

Wenn Sie diese Insekten in Ihrem Badezimmer oder irgendwo anders im Haus herumlaufen sehen,undEs ist ein Zeichen dafür, dass sich organische Stoffe ansammeln, und diese Fliege ist ein natürlicher Indikator dafür.

Jedes Insekt hat eine Funktion für das Ökosystem, also töte es nicht!

4. Wie können Sie Ihre Anwesenheit verhindern?

Um zu verhindern, dass sich diese Insekten vermehren, dh an bestimmten Stellen einen Nährboden bilden, ist es notwendig, die Umwelt sauber und trocken zu halten und die Abflüsse abzudecken.

Weitere Tipps zu dieser Pflege:

4.1 Reinigung

Um zu verhindern, dass diese Mücken in Ihrem Badezimmer leben, ohne sie töten zu müssen, halten Sie die Umwelt sauber und frei von überschüssiger Feuchtigkeit und Sprossen organischer Stoffe. Waschen und bürsten Sie dazu die Ränder der Abflüsse, hinter der Toilette und um das Waschbecken herum. Trocknen Sie den Boden und die Wände immer gut, da Feuchtigkeit zur Vermehrung von Pilzen beiträgt, Nahrung für diese Insekten.

4.2 Leckagen reparieren

Wenn bei Ihnen zu Hause eine Infiltration auftritt, müssen Sie darauf achten, das Problem zu lösen, da nur dies das Erscheinungsbild der Larven dieser Mücke begünstigt. Wenn es daher Risse gibt, versiegeln Sie diese, um die Ansammlung von Wasser an diesen Stellen zu vermeiden.

4.3 Ablaufschutz

Die Abflüsse sind die günstigsten Orte, um die Mücke aus dem Badezimmer anzuziehen, da nicht nur die Umgebung feucht und förderlich ist, sondern auch die Lebensmittel vorhanden sind, die sie zum Leben benötigen. Platzieren Sie daher Schutz (Stangen, Siebe oder Gummimatten) in jedem Abfluss, um den Zugang und die Vermehrung dieses Insekts zu verhindern.

Wenn diese Mücke in der Umwelt häufig vorkommt, liegt dies daran, dass die oben genannte Pflege fehlt.

Mit dieser Sorgfalt werden Sie eine natürliche Kontrolle über diese Insekten durchführen und einfach die Umwelt sauber halten.

Jetzt, da Sie mehr über dieses Insekt wissen, schauen Sie es sich genau an und befolgen Sie die Ratschläge, die es Ihnen gegeben hat, damit es sich nicht vermehrt und Ihr Zuhause befällt.

Von Deise Aur. Artikel in Portugiesisch


Video: Trauermücken im Blumentopf. Blumenerde bekämpfen. Kleine schwarze Fliegen im Haus entfernen (Kann 2021).