Information

EPI: Environmental Performance Index. Italien ist 29 ^

EPI: Environmental Performance Index. Italien ist 29 ^


EPI steht für Environmental Performance Index und es ist ein Weg zu messen, wie sehr "wir die Umwelt um uns herum und folglich auch ein wenig selbst stören. Basierend aufEPI Es werden auch die Ranglisten der verschiedenen Länder erstellt, einschließlich der Top Ten, die fallen und die steigen.

Italien wurde kürzlich 29 ... Nicht sehr ehrenhaftes Ergebnis, besonders wenn man bedenkt, dass es bergab geht. Versuchen wir also besser zu verstehen, was es bedeutet, etwas zu haben EPI-Schmerz und wie man heilt.

EPI (Environmental Performance Index): Was es ist

L 'EPI ist übersetzt der Umwelt-Nachhaltigkeitsindex und klassifiziert Länder nach Umweltauswirkungen. Es ist ein Parameter, eine Zahl, die seitdem entwickelt wurde Pilot-Umweltleistungsindex, ein Dokument, das zur Ergänzung der Umweltziele der Vereinten Nationen erstellt wurde und erstmals im Jahr 2002 veröffentlicht wurde.

Um deine eigenen zu berechnen EPI Es werden 20 Indikatoren berücksichtigt, die zwei Makrobereiche betreffen: menschliche Gesundheit ist Schutz des Ökosystems. Durch Berechnung der verschiedenen Indikatoren, noch bevor der endgültige Index von erreicht wirdEPIWir haben bereits ein wertvolles Instrument, um die Leistung des Landes zu verbessern. Sektor für Sektor ermöglichen uns die Indikatoren zu verstehen, wie viel und in welchem ​​Bereich wir uns ausreichend engagieren und wo wir mehr tun können Umweltschutz.

Um die zu berechnenEPI sind die Forscher der Columbia University und der Yale University aus Übersee in Zusammenarbeit mit dem World Economic Forum und der Joint Research Center der Europäischen Kommission. Neben dem 20 Indikatoren Es gibt andere Faktoren, die das beeinflussenEPI bei der Beurteilung der Handlungen und der Situation, in der sich jedes Land befindet. Zum Beispiel werden Sie mit mir und mit ihnen einverstanden sein, dass wir das nicht vernachlässigen könnenLuftverschmutzung, die Qualität des Wassers und seiner Quellen, der Zustand der Landwirtschaft, die Waldschutz, die Nachhaltigkeit der Fischerei.

EPI: 2016 belegte Italien den 29. Platz

Wie für EPI, nicht zu verwechseln mit dem BIP und anderen Indizes und Bewertungen, ebenso wichtig, Italien geht es nicht sehr gut. Im Gegenteil, es wird schlimmer: Es erreichte die Top 30 Länder um ein Haar und hielt sich auf dem 29. Platz. So verfügten die Forscher der Yale University und der Columbia University in Zusammenarbeit mit dem Weltwirtschaftsforum und der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission.

Die "Teilnehmer" am Wettbewerb von EPI Ich bin 180. Wenn ich 29/180 einen Schritt zurück mache, ist es möglicherweise kein Ergebnis, Ihre Hände in Ihr Haar zu stecken, schon gar nicht untätig zu sein. Vor allem die Tatsache, dass wir untergegangen sind, ist besorgniserregend: 2014 haben wir waren auf dem 22. Platz und 2012 sogar auf dem achten Platz.

Um diese Positionierung in Bezug auf besser zu verstehen EPI Mal sehen, wie es unseren Nachbarn geht und von wem die Champions sind EPI. Auf dem Podium finden wir Finnland, Island und Schweden, ein Sieg Nordeuropas, der den Rest der Welt zerreißt und nicht lange in diesen drei großartigen Positionen war, sie haben sie jeweils der Schweiz, Luxemburg und Australien gestohlen.

Aussteigen EPI Wir finden immer noch Nordeuropa mit Dänemark, aber dann öffnet sich das Ranking für andere Bereiche. Grund, warum Italien es sicherlich nicht als Entschuldigung für sich selbst ansehen kann niedriger EPI, nicht in einem "günstigen" Gebiet zu sein. Auch weil unser Nachbar, nachdem er Slowenien auf dem fünften Platz passiert hat, auf dem sechsten Platz liegt und in gewisser Hinsicht uns Spanien und unmittelbar danach Portugal ähnelt.

EPI: das Verhältnis zum BIP

Nicht zu verwechseln mit dem BIPEPI, wie gesagt, aber ja verwandt zu sein. Und wie. Auch wenn Sie nicht zu einem Link gelangen, der sich leicht zusammenfassen lässt und eindeutig interpretiert werden kann. Kurz gesagt, es gibt keine Regel, aber in Vergleiche EPI und BIP In einigen Bereichen verstehen wir bessere Verhaltensweisen und Tendenzen, die uns Menschen und den von uns gegründeten Gesellschaften innewohnen.

Wir lesen auf dem Dokument EPI 2016 Wie aus der Rangliste hervorgeht, weisen die Länder in Europa heute tendenziell einen höheren EPI im Verhältnis zu einem hohen BIP auf, insbesondere im Vergleich zu anderen Ländern, die in verschiedenen Bereichen wie der Subsahara viel mehr an der Spitze der Rangliste stehen Länder und vor allem die Somalia, mit einer EPI definitiv arm.

Diese Korrelation legt ganz trivial nahe, wie Länder, die es sich leisten können, Ressourcen dafür investieren Verbesserung der Lebensbedingungen und des Wohlbefindens. Trivial schrieb ich, aber mit Blick auf Europa, weil es groß ist EPI "Da das BIP hoch ist" ist keine Regel, die für China und Indien gilt. Überhaupt nicht: hohes BIP e EPI sehr sehr niedrig, als ob der erste den zweiten fast "gewogen" hätte. Auf die Umwelt zu achten und einen guten Platz im EPI-Ranking zu haben, ist nicht nur ein wirtschaftliches Problem, es gibt noch mehr.

Armenien hat dies verstanden und demonstriert es, das einen relativ niedrigen Vermögensindex, aber einen hohen EPI aufweist, insbesondere im Vergleich zu anderen Ländern, deren Pro-Kopf-Vermögen seiner eigenen, aber viel schlechteren Umweltleistung ähnelt.

Interessanter ist es, nach Sektoren zu suchen, da das hohe BIP einen positiven Schub in Bezug auf EPI. Tatsächlich scheint es so, als ob Sie, wenn Sie über die Ressourcen verfügen, dazu neigen, zu investieren oder zumindest die Sektoren zu bilden, die das berühren Lebensqualität der Menschen und ihre Gesundheit. Je mehr die Umwelt mit dem Menschen interagiert, ihn krank macht oder nicht, ihn verdient oder nicht, desto mehr wird man Umweltschützer.

In der Tat ist der Bereich von EPI Dies betrifft die Vitalität des Ökosystems, das weniger offensichtlich mit dem menschlichen Leben verbunden ist - eine weniger banale Bindung, obwohl sehr tief, in Wahrheit vielleicht zu langfristig für die Menschen kurzsichtig. Als berühmte Beispiele sind hier Länder, die sehr reich sind, aber die der Vitalität vonÖkosystem sie scheinen sich genug zu kümmern: so ihre Berichte EPI. Sie sind Kuwait Katar, Oman und Saudi-Arabien. Wie für die Reinigung von Wasser und seinen Quellen und erneuerbare EnergienDies sind Investitionen, die nach Erreichen eines bestimmten Wohlstandszustands eintreffen.

EPI: Wie man die Rangliste nach oben bringt

Im Bewusstsein der unser 29. PlatzFragen wir uns, wie wir wieder aufstehen sollen, und fragen wir die erste Klassifizierung: die Finnen. Es ist nichts Falsches daran, diejenigen zu kopieren, die besser sind als wir. Tun Sie es einfach auf ehrliche, aufrichtige und intelligente Weise. Ich sage klug, weil es offensichtlich ist, dass wir in Italien keine Initiativen kopieren und einfügen können, die Finnland dazu veranlasst haben, dort zu sein EPI-Champion. Wir sind nicht Finnland und leben nicht in Nordeuropa. Lassen Sie sich von seinem Einfallsreichtum inspirieren.

Finnland war das erste Land auf unserem Kontinent, das Billigflugzeuge hatte. D.'Umweltverschmutzung. EPI sicherlich geschätzt diesen Schritt, zu dem die nationale Fluggesellschaft Finnair dank eines Systems von beigetragen hat Öko-nachhaltiges Pflanzenmanagementkonnte die von Umweltstandards geforderte Leistung erreichen.

Finnland ist immer noch auf dem Gebiet des Verkehrs, aber wieder bodenständig und hat auf der Autobahn die Vormachtstellung: zum ersten Mal eine "grüne" Autobahn. Von Turku an der Westküste nach Vaalima an der Grenze zu Russland: 130 km mit Ladestationen Elektroautos und Biokraftstoffe produziert mit lokalen Ressourcen. Nicht nur das auch "Intelligente Lichter" die entscheiden, wie viel Beleuchtung sich je nach Wetter und Verkehrslage lohnt. Ein Gewinn für'EPI, für den Stromverbrauch und auch für die Lichtverschmutzung, von der Italien, insbesondere Norditalien, etwas weiß.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Andere verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten

  • Biomethan aus Biogas
  • Pariser Klimaabkommen
  • Erneuerbare Energien

Bücher, die Sie interessieren könnten

  • Zwei Grad: Die Klimaherausforderung gewinnen
  • Grüne Zukunft: ein Wortschatz, um darüber zu sprechen


Video: ETO GRUPPE develops traffic infrastructure sensor technology in BMVI funded project ALFRIED (August 2021).