Information

Dogue De Bordeaux: Charakter und Preis

Dogue De Bordeaux: Charakter und Preis

Dogue de Bordeaux, großer, schwerer, liebevoller, süßer und sabbernder Hund, um Ihr Hund zu werden. Ja, die pingeligen Esser vergessen, eine zu adoptieren Dogue de Bordeaux, aber alle anderen machen sich bereit, eine wunderbare Molosser-Rasse kennenzulernen. Es kommt aus Frankreich.

Von der FCI anerkannt, ist es ein fügsamer, aber nicht aufdringlicher Hund, obwohl er gerne den ganzen Tag mit seinem Besitzer zusammen wäre. Trotz der Größe auch an den Füßen oder auf dem Sofa daneben. Das Dogue de Bordeaux Er ist nicht nur ein Kuschler, er ist auch robust und intelligent, agil und sehr sportlich. Er verdankt einen Großteil seines Ruhms und seiner Präsenz in anderen Ländern als seiner Heimat einigen Fernseh- und Kinoextras. Er ist der Protagonist im Film Turner und der Hustler (1989) mit Tom Hanks und ist Co-Star in der amerikanischen TV-Serie Tequila und Bonetti, in der italienischen Fassung von geäußert Ferruccio Amendola.

Dogue de Bordeaux: Ursprünge

Offiziell gehört es zur Sektion der Schweizer Pinscher-, Schnauzer-, Molosser- und Rinderhundetypen und wie so oft bei den Molossern Dogue de Bordeaux hat Ursprünge, die viele Jahre, Jahrhunderte zurückreichen. Vor seiner Ankunft in Frankreich hingen seine Vorfahren im asiatischen Raum herum. Eine der am meisten anerkannten Hypothesen besagt, dass sein Vorfahr ein Hund war, der die indogermanischen Regionen nach Europa begleitete Keltische Völker. Es wurde sicherlich als Kampfhund geboren und es gibt Dokumente und Texte, die seine ersten Taten im Mittelalter erzählen.

Der erste Standard der Dogue de Bordeaux wurde von ausgearbeitet Société des Amateurs de Dogues 1896, ein Standard, der in Gefahr war, unbrauchbar zu werden, als dieser Hund mit dem Zweiten Weltkrieg ausgestorben zu sein schien. Stattdessen wurden seine Fans dank der üblichen leidenschaftlichen Züchter wiedergeboren und haben auch beachtliche Erfolge erzielt. Auch außerhalb Frankreichs. Sogar weiter Hollywood-Set.

Dogue de Bordeaux: Aussehen

Mittelgroßer bis großer Hund mit muskulöser, aber ausgewogener Struktur. Das Dogue de Bordeaux hat einen Körperbau von Athlet, aber nicht aus "Turnhalle". Er ist kraftvoll, stämmig, imposant und stolz, aber auch agil. Es ist sofort ersichtlich, dass es tief an den Gliedmaßen und ziemlich breit in der Brust ist, auch dort Kopf ist voluminös und trapezförmig mit einer breiten Nase, gut geöffneten Nasenlöchern und je nach Maske gut pigmentiertem Schwarz oder Braun. Der Hals ist so zylindrisch, dass er muskulös ist, während die Ohren kaum wahrnehmbar sind, wenn sie nicht dunkler als der Rest des Fells sind. Das Augen sind dunkel und ovalDer Schwanzteil ist dick, wird dann aber verfeinert und in Ruhe wird er hängend abgesenkt.

Dogue De Bordeaux: schwarze Maske

Die Maske der Dogue de Bordeaux bestimmt die Sorte, es gibt zwei, die schwarze Maske und die rote Maske. Abgesehen von diesem physischen Merkmal, das sich dann auch in der Farbe des Trüffels widerspiegelt, wie wir bereits angegeben haben, weisen sie nicht viele andere Unterschiede auf. Im Allgemeinen sind die Haare der Dogue de Bordeaux, fein, kurz und weich im Griff, kann es sein Mahagonifarbe oder eine der Farben des Rehkitzes. Es ist normalerweise gleichmäßig, auch wenn es toleriert auf Brust und Füßen erscheinen kann. weiße Flecken, aber sie sind nicht sehr umfangreich!

Dogue De Bordeaux: Gewicht

Nach dem von den Franzosen diktierten Standard, der auch das Gewicht der Rasse festlegt Dogue de Bordeaux Es gibt eine Untergrenze sowohl für den Mann als auch für die Frau. Die erste muss mindestens 50 kg wiegen, die Frau mindestens 45. Eine weitere vom Standard vorgeschriebene Zahl ist die Widerristhöhe: zwischen 60 und 68 cm für Männer und zwischen 58 und 66 cm für Frauen.

Dogue de Bordeaux: Charakter

Lassen Sie uns abschließend über den Charakter dieses Hundes sprechen, der wirklich bezaubernd ist. Seine Größe wird ein bisschen unangenehm bei all der Zuneigung, die es zeigt. Aber es ist nicht nur ein klebriges Tier: das Dogue de Bordeaux Er ist wachsam und mutig und niemals aggressiv.

Süß und geduldig mit dem Besitzer e auch mit Kindern, Mit seinen Mitmenschen zeigt er sich kämpferischer: Seine Ursprünge als Kampfhund tauchen wieder auf. Er behält es auch, wenn es darum geht, seine Familie und sein Zuhause zu verteidigen: Er ist großartig Verteidigungs- und Wachhund, Sei wachsam mit große Courage, aber gefährlich aggressiv sein.

Dogue De Bordeaux: Preis

Ein Welpe von Dogue de Bordeaux hat einen Preis, der von abweicht 700 bis 1000 Euro, meistens. Es wird immer empfohlen, sich auf Experten zu verlassen und die Farmen zu besuchen. Lassen Sie sich auch von einem vertrauenswürdigen Tierarzt beraten, wenn Sie sich nicht sicher fühlen.

Einmal Dogue de Bordeaux du musst es füttern und ein sein Molosser von mittlerer bis großer GrößeEssen Sie 600-700 Gramm Qualitätsknabberzeug pro Tag. Um sich ein Bild von der Menge zu machen: Natürlich isst er auch Nassfutter oder was auch immer Sie für ihn zubereiten möchten, aber achten Sie auf eine gesunde Ernährung. Auch keine gesundheitlichen Probleme zu verursachen, einschließlich zerbrechlicher Knochen.

Sabbert die Dogue de Bordeaux?

Und wie. Und ich habe sofort gewarnt, es ist eine Funktion, die akzeptiert werden muss, wenn Sie mit einem leben wollen Dogue de Bordeaux weil es intrinsisch und unvermeidlich ist. Da es sich um einen Hund handelt, der den menschlichen Kontakt sehr liebt, ist es nicht möglich, sich seiner feuchten Zuneigung zu entziehen. Können wir damit leben? Ja, es ist möglich.

Ich mache keinen Terrorismus, aber es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein Dogue de Bordeaux Zu Hause ist es sehr wahrscheinlich, dass er Spuren von Sabbern auf Kleidern und Sofas hat. Verlassen Sie das Haus, um mit verdächtigen Flecken auf dem Anzug oder dem Anzug, der gerade in der Reinigung aufgenommen wurde, zur Arbeit zu gehen. Und wenn jemand nach Hause kommt, um Tee zu trinken, muss er sich um unseren kümmern Dogue de Bordeaux.

Es ist liebenswert, meiner Meinung nach ein akzeptabler Kompromiss, aber jeder kann entscheiden, ob er von weitem sabbern oder bewundert werden soll, indem er sich für eine andere Rasse entscheidet. Ich frage mich, was er am Hollywood-Set gemacht hat: wird das Lätzchen gehabt haben?

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Dogo Argentino
  • Dogo Canario
  • Französische Bulldogge
  • Liste aller Hunderassen mit einer Registerkarte für jede Rasse


Video: Full Groom on a Dogue de Bordeaux French Mastiff including Claw Clipping and Ear Cleaning (August 2021).