Information

AICA, Kommunikation für die Umwelt

AICA, Kommunikation für die Umwelt

AICAkommuniziert seit 13 Jahren für die Umwelt, die Umwelt, die Umwelt. Es setzt sich dafür ein, die Bevölkerung für Themen von internationaler Bedeutung zu sensibilisieren, und dies auch mit weitreichende Kampagnen aber auch mit dem Engagement, das Schulinitiativen von Klasse zu Klasse erfordern. Stellen Sie sich zum Beispiel Seite an Seite mit den Bürgern der Zukunft und zeigen Sie ihnen spielerisch Themen von entscheidender Bedeutung. Im Mai gibt es einen wichtigen Termin für AICAund für ganz Europa. Er erzählt uns davon Geschäftsführerin Emanuela Rosio.

1) Was ist AICA und was ist ihre Mission?

AICA (Internationale Vereinigung für Umweltkommunikation) wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, Kommunikation auf die Tagesordnung umweltbezogener Themen zu setzen. Um die Projektziele in Themen wie zu erreichen Abfallkreislauf oder der Wasser sparen oder der Vermeidung von NaturgefahrenWir sind davon überzeugt, dass es wichtig ist, die Bürger einzubeziehen und mit den lokalen Institutionen in Dialog zu treten. AICA ist bestrebt, offene Diskussionen über italienische und nicht italienische Umweltkommunikationskampagnen und -maßnahmen zu führen.

2) Was sind die Hauptaktivitäten von AICA in der Region?

Das Hauptprojekt von AICA und das Europäische Woche zur Abfallreduzierung (EWWW), jedes Jahr Ende November geplant. Es findet in Partnerschaft mit dem von LIFE finanzierten ACR + von Brüssel, dem ARC der Region Katalonien, der IBGE von Brüssel und der OHU von Budapest statt. Die Rolle von AICA ist die Koordinierung derEuropäischer Aufräumtag (ECUD): eine Aktion zur Säuberung des Gebiets, die jedes Jahr um den 9. Mai stattfindet. Sowohl das SERR als auch das ECUD sind Handlungsaufforderungen: Es wird ausgegebeneine Notiz an dem sich jeder beteiligen kann, indem er eine Aktion vorschlägt. Für SERR, das Abfall reduziert, muss für ECUD das Ziel sein, ein Stück Land zu reinigen. In letzter Zeit ist Italien das europäische Land mit den meisten Anteilen an Abfallreduzierung auf dem Territorium.

3) Wie findet der Europäische Aufräumtag statt, auf den sich AICA konzentriert?

Die ECUD wird auch in diesem Jahr in den ersten zehn Mai-Tagen gleichzeitig in ganz Europa stattfinden. Die zweite Ausgabe der zentralen Veranstaltung Sauber halten und laufenEs wird in Italien sein: Es wird ein Rennen von San Benedetto del Tronto nach Rom sein, das von gemacht wird Roberto Cavallo, Präsident von AICAund Oliviero Alotto. AICA Auf diese Weise setzt es sich auch dafür ein, vom 30. April bis 6. Mai auf Müll aufmerksam zu machen.

4) Wer kann wie teilnehmen?

Alle 'ECUD Jeder kann teilnehmen, Einzelpersonen und Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Schulen. Schreiben Sie einfach an [email protected], um Informationen zu erhalten.

5) Wie sehen Sie die Situation in Italien zu diesem Thema bei AICA?

Das Hauptproblem im Zusammenhang mit der Aufgabe von Abfällen ist dasMeeresverschmutzung: ist das, wovon wir wissen AICA in Bezug auf diejenigen, die sich mit unseren eigenen Themen befassen. Denken Sie nur daran, dass 70% der Abfälle, die das Meer erreichen, im Landesinneren anfallen und das Mittelmeer ein geschlossenes Meer ist. Wer von uns hat nicht an den Stränden oder an den Mündungen von Bächen und Flüssen gesehen, insbesondere Plastikmüll, der das Meer erreicht? Heute, den Marine Litter ist eine der Prioritäten der Europäischen Gemeinschaft.

6) AICA organisiert auch eine Initiative zu hydrogeologischen Risiken in Schulen: Worum geht es?

Unter den Umweltbildungsmaßnahmen von AICA und an die Bewohner des Cuneo-Gebiets gerichtet, gibt es auch dieses, inspiriert vom Text von Präsident Cavallo selbst auf der Hochwasserschutz. Ist betitelt "Ich möchte dir eine Geschichte erzählen"Und sammelt viele literarische Texte zum Thema der Flut, von Dostojewski bis Fenoglio. Das Buch ist zu einer Chorshow geworden und wurde 2014 in Alba anlässlich des zwanzigsten Jahrestages der Flut, die insbesondere das Südpiemont und Alba getroffen hatte, präsentiert. Zum gleichen Thema AICA Er spielte mit den Schulen. Ja, wir haben ein Rollenspiel für gemacht Aufklärung zur Verhinderung hydrogeologischer Risiken Einbeziehung von Kindern, Lehrern und Administratoren.

7) Welches Feedback hat AICA für diese Initiative erhalten?

Das Rollenspiel heißt Rivermed, wird ein guter Erfolg, wenn er von einem Pädagogen durchgeführt wird, der Kindern oder Erwachsenen beim Spielen hilft. Zur gleichen Zeit, liebe Sache zu AICAEs ist notwendig, dass die jungen Leute, die uns in Momenten der Ruhe und des Notfalls als Administratoren und Manager des Territoriums identifizieren, diskutieren und interagieren, um die Gründe und die getroffenen Entscheidungen zu verstehen und sich für Themen zu interessieren, die keine Auswirkungen haben uns jeden Tag.

Wenn dir dieses Interview gefallen hat, folge mir weiter auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Ökologie im Theater: Show ohne Strom
  • Ökologie? Kinderspiel: Ecogame Naturae


Video: Deutsch A2 - B2: Umweltschutz. Klimawandel - Learn German: Environmental protection (August 2021).