Information

Jasmin: Pflanze und ihre Eigenschaften

Jasmin: Pflanze und ihre Eigenschaften

Jasmin, ein Name, der nur etwa 200 verschiedene Arten von Blumen und Pflanzen anzeigt, aber alle der Familie der Oleaceae gehorsam sind, genau wie Esche, Olive und Liguster, die zumindest ästhetisch seltsam zu assoziieren sind. Es ist eine immergrüne Pflanze mit kleinen Blättern und Blumen, weiß, aber nicht nur, immer sehr duftend.

Es ist genau der starke Geruch, der eine der Eigenschaften ausstrahlt, für die die Jasmin es ist nicht leicht zu vergessen. In der wissenschaftlichen Welt ist es bekannt als Jasminum, es steigt bis zu 4-6 Meter an, es hängt auch von der Art ab, der wir gegenüberstehen, die bekanntesten und kultiviertesten als Zierpflanzen sind die gewöhnlicher Jasmin, das von Spanien, Trifoliate und Marzolino.

Aus dieser Pflanze wird häufig ätherisches Öl extrahiert und bereitwillig zur Formulierung von Cremes und Essenzen verwendet. Das typische Parfüm ist seit der Antike in Persien, seiner Heimat, aber auch unter den alten Griechen und Römern bekannt. Der erste, der das kultiviert Jasmin in Italien war es Cosimo I de Medici, heute findet es auf unserer Halbinsel vor allem auf industrieller Ebene in Kalabrien und Sizilien Platz, wo Parfums gewonnen werden. Offensichtlich gibt es überall keinen Garten, in dem Sie keinen bewirtschaften möchten.

Jasmin: Bedeutung

Jasmin bedeutet normalerweise die Blume, auch genannt Jasmin oder Jessamin: Es ist ein Name persischen Ursprungs (Yasamin), genau wie die ganze Pflanze, und es ist verwirrt und überlappt mit dem Wort Maulbeere. In der Botanik heißt der Name Jasminum officinale, bezieht sich aber auf die Pendelsorte J. Grandiflorum.

Jasmin: Eigenschaften

Heute, den Jasmin Es wird hauptsächlich als Zierpflanze sowohl in Gärten als auch als Abdeckung von Wänden, Zäunen und Pergolen verwendet. Oder als Auszug für Kosmetikprodukte, wie wir sehen werden. Seine medizinischen Eigenschaften wurden noch einmal berücksichtigt, heute haben wir es ein wenig vergessen, aber wir können es immer beheben.

Beginnen wir mit dem Parfüm, das so stark ist, dass es unmöglich ist, es zu ignorieren. Ich kenne Leute, die es manchmal satt haben. Sicher nicht ich! Und das aus gutem Grund, weil dieJasmin-Aromatherapie es scheint eine euphorische Wirkung zu haben, die uns in einen noch unmotivierten Zustand des Wohlbefindens und des Glücks versetzt. Es löst Ängste und Spannungen auf, insbesondere im Zusammenhang mit Sexualität: Es wurde zur Behandlung von Uterusstörungen und zur Erleichterung der Geburt eingesetzt.

Vielfalt im pflanzenphytotherapeutischen Bereich Gelsemium nitidum, typisch für Amerika, hat seinen Ruhm als krampflösendes und antirheumatisches Mittel sowie als Mittel gegen Erkrankungen der Atemwege: Husten, Heiserkeit, Schleim und leichte Kehlkopfentzündung. Auch wenn wir das bekommen TinkturVon den Wurzeln der Blume aus ist hier die mögliche Heilung für Schlaflosigkeit, Migräne, Gedächtnisverlust und Erkältungen.

Im Bereich der Kosmetik ist die Jasmin gelinde gesagt entvölkert: Essenz zur Herstellung von Parfums, duftendem Wasser, Lotionen und Cremes, Shampoos ... alles! Sogar Badesalze mit Jasminessenz sind vorhanden und nicht nur sehr duftend, sondern sorgen auch für gute Laune, sondern wirken auch mild beruhigend und entspannend auf zerebraler und psychischer Ebene. Am Ende des Badezimmers werden wir sein entspannt und proaktiv.

Endlich einmal, aber wer weiß, ob noch jemand abergläubisch noch ein bisschen daran glauben will Jasmin es wurde als nützlich erachtet für Neid und Eifersucht beseitigen Menschen und lernen zu lernen, Verantwortung zu übernehmen, indem wir uns bewusst werden, wie wir handeln und uns verhalten. Wenn es funktioniert, a Jasminbad Für Jung und Alt, von der Ferse bis zur Spitze unseres Stiefels.

Jasmin in der Vase

Obwohl sie eine dieser rustikalen Pflanzen sind, die es lieben, in der Sonne zu sein und das kühle Klima zu genießen, die Jasmin Wenn das Klima nicht optimal ist, wird es lieber in Töpfen angebaut. Nicht nur das: Er möchte jeden Monat lockeren, gut gedüngten Boden und Dosen Flüssigdünger. Mit der Geschichte des Parfüms ist er vielleicht in den Kopf gestiegen.

Einmal in einen Topf gegeben, wird die Pflanze oft von speziellen kreisförmigen Stützen begleitet, um die Form eines kleinen Busches anzunehmen, der sich hervorragend zum Dekorieren von Terrassen oder Wohnungen eignet. Normalerweise ist es im Laufe der Zeit notwendig, im Frühling umzutopfen oder neu zu begraben und den Topf herauszubringen, sobald das Wetter schön ist, damit er die Sonne bekommt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel: "Wie man Jasmin in Töpfen züchtet".

Gelber Jasmin

Unter den rustikaleren Arten finden wir einige wie die Jasmin von St. Joseph und J. Primulinum, mit der gelben Blume: Sie zeigen sie ab Ende des Winters auf den noch blattlosen Zweigen. Sie sind aus China, geruchsneutral, mit langen hängende Verzweigungen. Sie sind keine nutzlosen Blumen, auch wenn sie keinen guten Geruch abgeben: In der Homöopathie kann gelber Jasmin tatsächlich gegen Grippe, Erkältungen, Kopfschmerzen und Kopfschmerzen eingesetzt werden Zustände geistiger Verwirrung, des Schocks, der öffentlichen Angst.

Weißer Jasmin

Im Allgemeinen ist die Jasmin ist weiß, das Jasminum polyanthumes ist jedoch bekannt und wird wörtlich genannt "Weißer Jasmin" und es ist wie seine Gefährten eine kräftige und rustikale Kletterpflanze mit einer Höhe von bis zu 6 Metern. Die Blüten im Winter sind zahlreich und in Büscheln äußerlich rosa, stark duftend.
Immer weiß ist auch der "übliche" Typ, der im Iran, in China und in Indien beheimatet ist, sehr frostbeständig ist und auf Sizilien vorkommt und in seinem spontanen Zustand sogar wieder wild ist. Das Jasminum grandiflorum, aus Nepal kommend, aber genannt 'Jasmin von Spanien'Oder' aus Sizilien 'hat große Blüten, die von Frühling bis Herbst blühen, und ist nur für mildes Klima geeignet, in dem Pergolen, Wände und Zäune abgedeckt werden.
Zu den beliebtesten in den vorhergehenden Absätzen genannten gehört die Jasminum azoricum bekannt als "Trifoliate", auch bevorzugt als Zierpflanze für Mauern und Zäune wie die Jasminum Sambac, oder 'of Arabia', Träger von zahlreichen besonders duftenden weißen Blüten von Juni und Oktober.

Nachtjasmin

Wir können nicht über Jasmin sprechen, ohne Pascoli und seine Gedichte zu erwähnen. "Der Nachtjasmin", Komponiert - so heißt es - nach einer langen Schwangerschaft, nach tausend Variationen anlässlich der Hochzeit seines Freundes Raffaele Briganti. Unter den Versen, über die teilweise später berichtet wurde, erscheint die Vereinigung der beiden Ehepartner neben der Entstehung eines neuen Lebens und tatsächlich Jasmin.
Und die nachtaktiven Blumen öffnen sich / in der Stunde, in der ich an meine Lieben denke / Zwielichtschmetterlinge sind mitten in den Viburnums aufgetaucht / Lange schwiegen die Schreie: / dort flüstert allein ein Haus. / Nester, / wie die Augen unter den Wimpern. Und am Ende erscheint die Blume. Es ist Morgengrauen: die Blütenblätter schließen sich / ein wenig zerknittert; es schlüpft, / in der weichen und geheimen Urne, / ich weiß nicht, was für ein neues Glück”.

Wenn Sie diesen Dichter und unsere Blume wirklich ehren und sich daran erinnern möchten, finden Sie hier eine Packung Nacht Jasminsamen zu pflanzen und zu kultivieren, um nicht zu vergessen, dass das Leben mit einem Hauch von Poesie und parfümierter Luft viel reicher ist. Diese Art von Jasmin, das nachts blüht, stammt aus Südasien, Pakistan und Nepal. Wenn wir hart arbeiten, bekommen wir einen Strauch oder einen kleinen Baum mit einer Höhe von bis zu 10 m.

Primulin Jasmin

Es ist eine der spektakulärsten Jasminarten mit leuchtend gelben Blüten, geruchlos und bis zu 4 cm breit und glänzend grünen Blättern. Die Blütezeit findet normalerweise zwischen Frühling und Sommer statt.
Als Kletterart braucht sie, um ein angemessenes Wachstum zu gewährleisten, eine Unterstützung zum "Klettern", insbesondere in den ersten Lebensjahren. Obwohl es sich um eine Pflanze handelt, die in einem mediterranen Klima geboren wurde, passt sie sich auch weniger heißen Gebieten an, insbesondere wenn sie in geschützten Positionen platziert wird. In zu kalten Klimazonen überlebt es jedenfalls nicht.

Wir empfehlen, den Schnitt 15 Tage nach dem Ende der Blüte durchzuführen. Die durchschnittliche Höhe beträgt 1,5 Meter, aber wenn sie gut kultiviert ist, kann sie 5 Meter erreichen!

Jasmin: blüht

Sofern es keine Ausnahmen gibt, die von bestimmten Typen deklariert werden, d.h. Jasminblüten Sie sind gewöhnlich klein und weiß oder haben Rosatöne an der Unterseite der Blütenblätter. Sie sind großartig und ich verstehe gut, dass nach arabischer Überzeugung der Himmel genau von durchdrungen war Jasminblüten, immer noch als Symbol der göttlichen Liebe verstanden. Immer in der Antike war es die Blume der Unsterblichkeit, in Spanien auch der Sinnlichkeit.
Normalerweise blüht es im späten Winter, aber wenn wir die 200 verschiedenen Gewohnheiten von allen durchgehen Jasmin Es gibt sicherlich viele Ausnahmen, die auch mit den Bereichen zusammenhängen, in denen sie wachsen. Wo auch immer wir uns befinden, es besteht sicherlich die Hoffnung, dass die Blüte reichlich sein wird, da 8.000 Blüten verwendet werden müssen, um 1 kg Essenz zu erhalten. Deshalb sehr oftätherisches Jasminöl oft hat es keine erschwinglichen Preise, wenn es kein synthetisches Produkt ist, das es nachahmt.

Jasminöl

Das ätherische Öl, das aus Blütenblättern gewonnen wird, ist der Grund, warum so viel angebaut wird Jasminund sehnen uns nach dem duftenden und raffinierten Duft, den wir dann zu Hause am Körper fühlen können, wo immer wir uns ein wenig ausbreiten. Ebenfalls Perser sie waren verrückt danach und boten es den Gästen bei Banketten an, bewusst und überzeugt auch von seiner therapeutischen Kraft im Bereich der Sexualität.
Ob Sie es glauben oder nicht, bei bestimmten Wirkungen gehören sicherlich Linalylacetat, Linalool, Benzoylacetat, Phenylessigsäure, machen es allein und vor allem Jasmon das Keton, das den Extrakt charakterisiert und für den typischen Duft verantwortlich ist. Diese und andere chemische Komponenten werden durch Wasserdampfdestillation oder Enfleurage extrahiert.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zuätherisches JasminölUm seine Wirkung zu erleben oder uns einfach selbst zu parfümieren, hier eine Flasche Jasminöl beschrieben als eine Essenz mit aphrodisierender Wirkung.

Es kann im Zweifelsfall als Heilmittel für verwendet werden empfindliche und empfindliche Hautbei leichten Hautreizungen. Wenn es in der Massage angewendet wird, lindert es zusätzlich zum Parfümieren Muskel- und Gelenkschmerzen und Verspannungen. Wenn es verdampft wird, lindert es die Symptome von Stress, Verspannungen, Husten und Halsschmerzen. Es darf nicht geschluckt werden und kostet 20 Euro.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

  • Heilpflanzen: vollständige Liste und Factsheets
  • Kletterpflanzen
  • Hellebore oder Weihnachtsrose


Video: How to: Mit Zimmerpflanzen zum Urban Jungle. PULS Reportage (Juli 2021).