Information

Kokosnusszucker, Eigenschaften

Kokosnusszucker, Eigenschaften

Kokosnusszucker: Eigenschaften, Kontraindikationen und alle Informationen zum Verzehr von Kokospalmenzucker.

DasKokosnusszucker, auch bekannt alsKokospalmenzuckerEs wird aus dem Saft der Blütenknospen der Kokospalme hergestellt.

In den Regionen Süd- und Südostasiens, in denen die Kokospalme im Überfluss wächst und gedeiht, ist dies der FallKokosnusszuckerwird seit Tausenden von Jahren als traditioneller Süßstoff verwendet. Hauptproduzenten vonKokosnusszuckerin der Welt sind die Philippinen und Indonesien.

In einigen Gebieten, insbesondere in Thailand (aber auch in Italien!), Die BedingungenKokosnusszuckerist "Palmenzucker”Werden oft als Synonym verwendet, es handelt sich jedoch um zwei verschiedene Produkte.

Unterschiede zwischen Kokosnusszucker und Palmzucker

Das KokospalmenzuckerEs unterscheidet sich von Palmzucker in Textur, Geschmack und Produktionsmethoden.

Das Kokospalmenzuckeres wird aus dem Saft der Stängel des Kokusnuss-Palme, eine botanische Art, die als Cocos nucifera bekannt ist.

DasPalmenzuckerEs wird aus dem Saft der Stängel verschiedener Palmenarten hergestellt, darunterDattelpalme, Sago und Palmen der GattungBorassus (Palmyra-Palme).

Der zuckerhaltige Saft wird aus den Blütenständen des Palmyra-Palmeund vermarktet alsJaggeryoderPalmenzucker.

PalmenzuckeristKokosnusszuckerSie sind wirtschaftlich sehr praktisch für die Lebensmittelindustrie: Eine junge Palme kann ungefähr 300 Liter Zucker pro Jahr produzieren, während ein einzelner reifer Baum (40 Jahre alt) ungefähr 400 Liter Zucker produzieren kann.

Im kommerziellen BereichKokosnusszucker(sowie die von Palmen) ist in körniger, kristalliner, blockartiger oder flüssiger Form erhältlich. Der Produktionsprozess dieser beidenZuckeres ist analog.

Die Produktion erfolgt in zwei verschiedenen Phasen: Die Landwirte schneiden in einem bestimmten Bereich der Anlage. Der Saft beginnt aus diesem Schnitt zu fließen und wird dann in Bambusbehältern gesammelt.

Bei der traditionellen Herstellung wird der Saft in große Töpfe überführt, die bei mäßiger Hitze etwa 80% der im Saft eingeschlossenen Feuchtigkeit verdampfen. Wenn das Wasser verdunstet, beginnt sich der Saft in eine sirupartige und dicke Substanz zu verwandeln, die als bekannt istGrog. Aus dieser Form ergibt sich die Kokosnusszuckerdu hasstPalmees wird weiter zu Kristall, Block oder weicher Paste reduziert.

Der Geschmack von Kokospalmenzucker

DasKokosnusszuckeres schmeckt ganz anders als das von Palmen. In Bezug auf die Süße kann es mit verglichen werdenbrauner Zuckerbehält aber einen leichten Hauch von Karamell.

Seit derKokosnusszuckerEs ist kein raffiniertes Produkt (die Produktion beinhaltet nur die Dehydratisierung der Lymphe und möglicherweise die Kristallisation). Der Geschmack kann je nach Art unterschiedlich seinKokusnuss-Palmeverwendet und nach dem Zeitraum, in dem der Saft extrahiert wurde.

Für seinen Karamellgeschmack ist esKokosnusszuckerEs kann besonders für die Zubereitung einiger Rezepte geeignet sein.

Kokosnusszucker, ernährungsphysiologische Eigenschaften

Kann ein Zucker einen niedrigen glykämischen Index haben? Es wird Sie überraschen zu wissen, dass es so istKokosnusszuckerwurde klassifiziert vonPhilippinische Behördeunter Lebensmitteln mit einem niedrigen glykämischen Index. Der glykämische Index vonKokosnusszuckerist gleich 35 (nach Angaben der philippinischen Behörden), eine andere Quelle berichtet jedoch von einem glykämischen Index von 54.

DasKokosnusszuckerliefert 16 Kalorien für jeden Teelöffel. Es liefert keine besonderen essentiellen Nährstoffe außer Kalium.

Der Hauptbestandteil von Kokosnusszucker ist Saccharose (70 - 79%), gefolgt von Glucose und Fructose (jeweils 3 - 9%).

Kokosnusszucker, wo man ihn kaufen kann

Wo kann man Kokosnusszucker kaufen? In Geschäften, die auf den Verkauf von Naturprodukten spezialisiert sind oder den Online-Verkauf nutzen.

Bei Amazon wird eine 250-Gramm-Packung Bio-Kokosnusszucker zum Preis von 7,94 € versandkostenfrei angeboten. Nützlicher Link: Bio-Kokosnusszucker.

Unabhängig davon, wo Sie Kokosnusszucker kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie biologische und vor allem reine Produkte wählen, die nicht mit anderen Zuckern angereichert sind.


Video: Drinking Fennel Water Every Day Does This To Your Body (Juli 2021).