Information

Violett: die Blume und ihre Eigenschaften

Violett: die Blume und ihre Eigenschaften

Violett, konsequent zur Violaceae FamilieIn der Nähe, in unserem Europa sehr verbreitet, entsteht und wächst es auch in tropischen Gebieten sowie in Nord-, Mittel- und Südamerika. Man sagt Violett aber wir meinen 400 krautige Arten, einjährig oder mehrjährig, mit einer Höhe von 10 bis 20 cm: alle oder fast blühen im Frühling, zeigen aber die verschiedensten Farben. Nicht nur das, auch die Formen von Blütenblättern, Blütenblättern und Kelchen sind viele verschiedene Arten und Arten. Es scheint daher eine einfache Pflanze zu sein, aber sie weiß zu überraschen, auch wegen ihrer Eigenschaften. Mal sehen wie viel.

Die Eigenschaften der Bratsche

Die Eigenschaften der ViolettWas ich zugeben muss, bis vor kurzem wusste ich nicht, sind viele und sogar im Alltag interessant: Ich betrachtete es, während ich es respektierte, als eine Pflanze, die aufgrund ihres Reichtums nur für den Garten, für seine Blüten und Blätter unverzichtbar ist und Freude bringen sie dem Ganzen Monat für Monat. Stattdessen die Violett hat Eigenschaften Diuretikum, Abführmittel, Beruhigungsmittel, Expektorans und kann sowohl zum Gurgeln als auch zur Körperreinigung verwendet werden.

Diese Pflanze wird sehr oft bei der Behandlung von epidermale Störungenoder die Lunge und das Harnsystem. Es ist wahr, dass es derzeit keinen wissenschaftlichen Beweis für seine Auswirkungen gibt, aber viele glauben es und verwenden es Violett um besser zu werden.

Es ist kein moderner oder New-Age-Exploit, da ein Tee mit getrockneten oder frischen Stiefmütterchenblüten in der Antike niemandem verweigert wurde, die verschiedensten Krankheiten zu heilen. Krämpfe e Brust- und Lungenentzündungzuerst und dann auch Fieber und Erkältung. Nicht in Tee, sondern als Salbe oder auf jeden Fall zur äußerlichen Anwendung Violett Es war ein gutes Mittel, um zu heilen Krusten, Juckreiz und Geschwüre und zur Behandlung von Ekzemen und Schweißdermatitis. Wenn es darum geht, der Haut Gutes zu tun, wird dies häufig in Verbindung gebrachtNessel.

Vereint mit dem HuflattichAndererseits wirkt diese Pflanze bei Lungen- oder Atemwegsproblemen beruhigend: Sie braucht daher eine schleimlösende und entzündungshemmende Funktion und wird für bakterielle Atemwegsinfektionen und Bronchitis empfohlen. Ein weiteres Aktionsfeld der Violett, zusammen mit Unkraut und BuchuSchließlich sind die unangenehmen und nervigen Harnentzündungen.

Ich unterstütze dies, aber ich bin nicht der einzige: Diese Blume hat eine Hervorragende Wirkung auf die Stimmung von denen, die ihn in Gärten und Blumenbeeten treffen. Eine Farbexplosion in der Stadt hat Bedeutung für meine geistige und folglich auch für meine körperliche Gesundheit.

Einige besondere Arten von ViolettSie haben also bestimmte spezifische Verwendungszwecke: die gehörntMit seiner großen Blüte wird es oft geschnitten verwendet, während die duftende in der Süßwarenindustrie offensichtlich sehr erfolgreich ist, um in Zucker kristallisierte frische Blumen herzustellen. DAS Bonbons à la Violette sind eine Spezialität von Stadt Toulouse in Frankreich, Abgesehen von diesem Juwel wird der Duft in der Parfümerie und bei der Herstellung von süßem Pecorino verwendet: Essenzen und Käse.

Lila: die Blume

Die meisten Sorten von Violett Sie sind kurzlebig oder werden auf jeden Fall einjährig oder zweijährig angebaut. Die Elternarten stammen aus Europa und der Türkei. Es gibt viele Hybriden und in der Regel Kombinationen aus Viola lutea, tricolor, odorata, cornuta und wittrockiana.

Die Blume nimmt die unterschiedlichsten Formen und Farben an, ist aber normalerweise eher mittelgroß und hell. Eine Mischung oder eine einzelne Farbe, zwischen der Sie wählen können lila, lila, weiß, gelb, blau, rot, orange. Einige Sorten zeigen auch dunkle Adern, die fast menschliche Gesichtsformen auf die Blütenblätter „zeichnen“, und zu jeder Jahreszeit gibt uns die Natur als Stylist innovative Modelle, Muster, die mit neuen Kombinationen überraschen.

In der Welt gibt es jedoch keine Sorten, die vor anderen dominieren, England und Frankreich, seit das neunzehnte Jahrhundert begonnen hat, sich zu den Ländern zu entwickeln, denen man sich am meisten widmet Hybridproduktion, sehr geschätzt, für die unterschiedlichsten Anwendungen.

Stiefmütterchen

Auch als Trikolore bekannt, die Stiefmütterchen Es handelt sich um eine bis zu 15 Zentimeter hohe Art, die von Juni bis Juli blüht, auch wenn sie beim Anbau einige Wochen damit rechnen kann, unserem Komfort zu folgen. Es bleibt jedoch jährlich oder höchstens zwei Jahre, sicherlich nicht mehrjährig.

Dort Stiefmütterchen hat ovale und gezahnte Blätter und Blüten mit Farben von lila bis gelb, es wird oft und bereitwillig mit Lutea und Altaica hybridisiert, unter den dort erzielten Ergebnissen ist das Schweizer Riese, das von gelb über weiß, orange, lila, blau bis blau reicht und Blumenbeete, Vasen und Behälter füllt. Wenn Sie es in Europa spontan anbauen möchten, verwenden Sie sein Saatgut, da es viele produziert.

Violettviolett

Violette Veilchen und Viola odorata Sie sind dasselbe und weisen auf eine 10 cm hohe Pflanze hin, die um den März herum blüht und in ganz Europa sehr verbreitet ist, wo sie spontan wächst und sich vermehrt. Die Blätter dieser Art sind herzförmig und die Blüten sind entweder lila oder lila, aber immer sehr duftend.

Dort Viola odorata es gehört natürlich auch zu denen, die für die Herstellung von Essenzen verwendet und geliebt werden von Parmaund der weniger bekannte Coeur d’Alsace, Zar, Marie Louise, Prinzessin von Wales. Veilchen sind jedoch mehrjährig und vermehren sich sehr leicht durch Teilen der Stolonen, wobei das Risiko besteht, dass sie sogar invasiv werden.

Lila: blühend

Diese, oben gesehen, und viele andere Arten von Violett Sie blühen im Frühling und sind wenige, aber es gibt solche, die im Sommer streunen und Blumen produzieren. Späte Ankünfte. Wie Pflanzen sich beide sexuell vermehren, mit Rekombination von Zeichensowohl vegetativ als auch ohne Rekombination. Die größeren Blüten, die normalerweise höher positioniert sind, werden von Insekten bestäubt, während die anderen, kleiner und niedriger, eine Selbstbestäubung durchführen.

Viola: wie man es anbaut

Es bevorzugt schattige Standorte und einen weichen, reichen, mittelstrukturierten, frischen Boden, passt sich jedoch jeder Art von Boden an: Violett Es ist keine schwierige Blume zu züchten, aber wir können sicherlich lernen, wie man es am besten macht, indem wir die schönsten Blumen des Nachbarn erhalten.

Die mehrjährigen Arten können den ganzen Winter über in Gebieten mit mildem Klima blühen. In den kältesten Klimazonen sollten sie unter Glas geschützt werden. In jedem Fall bleiben sie lieber im Schatten und in Wäldern, Wiesen, Geröll oder Sümpfen.

Im Allgemeinen ist es keine Pflanze, die unter der Kälte leidet Violett, aber es braucht reichlich Bewässerung mit Weitsicht, um den Boden feucht, aber nicht sumpfig zu lassen. Erinnern wir uns auch düngen regelmäßig mit Dünger für Blütenpflanzen, mindestens alle 20-30 Tage, mit einer in Wasser verdünnten Flüssigkeit zur Bewässerung, die unbedingt mehr Kalium als Stickstoff enthalten muss.

Das erste hilft in der Tat der Blüte und Färbung der BlütenblätterDie zweite kann zu einer übermäßigen Entwicklung der Blätter und grünen Teile führen und die Blütenköpfe opfern. DAS Feinde der Bratsche Sie sind Schnecken und Weiße Fliegen, können aber auch von Blattläusen befallen werden.

Lila: Bedeutung

Solch ein einfacher Name, der auch für das Musikinstrument und für Menschen verwendet wird, im Fall der Blume, verbunden mit positiven Gedanken, süßen Erinnerungen und a nostalgische Vergangenheit, in der man Zuflucht suchen kann wenn die Gegenwart von Angst und Schwere getrübt ist.

Diese zu überprüfende Interpretation der Blume könnte mit der Tatsache zusammenhängen, dass in der Vergangenheit der aus der Pflanze extrahierte Saft der war "magische" Basis für Liebestränke oder Tonic Drinks. Wir finden die Violett, das des Denkens, auch in Shakespearein ihrem „Weiler“ unter den Blumen, die Ofelia ihrem Bruder anbietet.

Lila: Samen

Wenn wir es einfach in unserem Garten haben wollen, auch ohne Gedichte zu widmen oder Tränke daraus zu machen, können wir es pflanzen und kultivieren, indem wir es für 6 Euro kaufen eine Packung mit 75 Samen von Stiefmütterchen das wird sicherlich Farbe und gute Laune nach Hause bringen. In Europa ist das Klima in fast jeder Ecke das richtige, es gibt keine Entschuldigung dafür, dass man keine knalligen Ergebnisse erzielen kann.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Unsere anderen verwandten Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Heilpflanzen: vollständige Liste und Factsheets
  • Arnica montana: Eigenschaften und Verwendungen
  • Wintergarten: Pflanzen
  • Achillea millefolium
  • Kornblume: heilende Blume
  • Edelweiss: Blume und ihr Anbau


Video: Herbstzauber mit Kübelpflanzen: Balkon und Terrasse bunt und winterfest gestalten. Marktcheck SWR (August 2021).