Information

Narzisse: Die Blume und ihre heilenden Eigenschaften

Narzisse: Die Blume und ihre heilenden Eigenschaften

Narzisse, Narzissein Wahrheit auch nicht, um Pflanze und Blume vom Protagonisten des griechischen Mythos zu verwechseln. Es ist Teil der Familie von Amaryllidaceaehat alle europäischen Ursprünge und den Namen, den es aus der griechischen Sprache, aus dem Wort bezieht narkào was bedeutet "betäuben".

Es ist ein expliziter und lustiger Hinweis auf den durchdringenden und berauschenden Geruch, den die Blüten einiger Arten von Narzisse ausgehen. Einige, weil es viele gibt, wie wir sehen werden, und auch mit sehr unterschiedlichen ästhetischen Eigenschaften. Manchmal sehen sie nicht einmal wie die gleiche Blume aus. Um auf den Namen der Pflanze zurückzukommen, gibt es auch eine Hypothese, die weniger akkreditiert ist, aber erwähnt werden muss, wonach Narzisse die Entwicklung ihres persischen Namens نرگس sein soll und die Nargis ausgesprochen wird.

Narzisse: Blume

Wenn wir über Narzisse sprechen, meinen wir fast immer die Blume informell. Die Zwiebelpflanze erzeugt sie am Ende des Winters und blüht von März bis Juni. Obwohl es dann von Art zu Art variiert, zeigen sich im Allgemeinen die Blüten eine äußere und eine innere KroneLetzteres ist manchmal dunkler und nimmt die Form einer Trompete an. Enger, geschlossen. Fast gemütlich.

Wie Farben, die Narzisse In der Natur ist es entweder weiß oder gelb, aber dann gibt es die Hybriden, die aus einer großen und wichtigen und äußerst geduldigen Experimentier- und Auswahlarbeit der Züchter hervorgegangen sind. Nur dank ihnen und ihrer Leidenschaft können wir heute zum Beispiel auch Blumen in anderen Farben finden orange oder pink, was vielleicht besser zu unserem Garten passt. Oder mit dem Blumenbeet der Stadtrotunde, in die es gestellt wird. Die Blumen, jenseits der Farbe, sind fast immer isoliert, "nur Kinder", haben höchstens sechs Blütenblätter und haben uns Menschen immer wegen ihrer objektiven ästhetischen Eigenschaften angezogen.

Weiße Narzisse

Die meiste Zeit, wenn Sie danach suchen, finden Sie eine weiße Narzisse. Eine vollständige Liste zu erstellen ist langweilig und nutzlos. Ich werde Ihnen ein seltenes Beispiel nennen: die Narzisse herbstlich sagte professionell Narcissus serotinus. Es kommt in Italien und vor allem im Süden oder in einigen Abschnitten der Tyrrhenischen Küste vor und ist dann hier und da etwas überraschend. Dies sind die Orte, an denen die weiße Herbstnarzisse als Lebensraum trockene und steinige Wiesen oder Lichtungen in geringer Höhe von bis zu 900 Metern auswählt. Die Blume ist einzigartig und weiß, mit lanzettlichen Blütenblättern, schlank, aber von einem kraftvolle Schönheit, auch weil es selten ist.

Gelbe Narzisse

Wenn es nicht weiß ist, ist es Gelb, Hybriden ausgeschlossen, und unter allen habe ich einen Typ gewählt, der ein tiefes Gelb hat, wie ich es mag. Das Posaunennarzisse - mit wissenschaftlichem Namen Narcissus pseudonarcissus - zur Verzierung oder zur Suche in seiner wilden Version in Gemüsegärten, Weinbergen und flachen Feldern bis zu 800 m kultiviert. N. Posaune ist eine der in Italien vorkommenden Arten, wo sie häufig ohne besondere Präferenz über die gesamte Länge der Halbinsel verbreitet ist. Heute ist es selten als spontane Blume, aber kultiviert lebt es gut in unserem schönen Land. Mit seiner intensiv gelben Blüte erreicht es 40 cm ab 20. Andere Arten von gelbe Narzisse selten in spontaner Form sind die beispiellosen N. (Narcissus comprarabilis); N. odorato (Narcissus odorus) und N. Narzisse oder spanische Narzisse (Narcissus jonquilla).

Narzisse: Pflanze

Als Pflanze gehört sie zur Kategorie der Zwiebelpflanzen, dh sie entwickelt Blüten und Blätter aus einer unterirdischen Zwiebel. Wir haben bereits über die Blume gesprochen, es gibt nicht viel über die Blätter zu sagen, außer dass sie eine Bandform haben, aufrecht, linear lanzettlich und nur an der Basis der Pflanze positioniert sind. Unter den zahlreichen Arten von Narzissen die existieren, einige wachsen spontan in Italien, zum Beispiel die Narcissus poēticus L. - bekannt als wilde Narzisse oder Blume des Monats Mai: Sie kann auf den Bergwiesen von den Alpen bis zur Sila gefunden werden. Wir haben bereits von Narcissus pseudonarcissus L., besser bekannt als Posaune, erzählt, die in letzter Zeit wild geworden ist.

Wenn es darum geht Narzisse, Es muss unbedingt daran erinnert werden, dass sowohl die Zwiebeln als auch die Blätter a enthalten giftiges Alkaloid namens Narzisse. Diese Substanz, eine der wenigen bekannten und bei Narzissen identifizierten Substanzen, kann bei versehentlicher Einnahme bei Weidetieren neuronale Störungen und Magenentzündungen verursachen. Oder beim Menschen: Wir können uns nicht ablenken lassen, wenn wir die Narzisse bewundern, auch wenn ihr Parfüm oft berauschend ist. Wenn Sie sich nicht sofort behandeln, besteht nach Einnahme dieser Flüssigkeit in weniger als 24 Stunden die Gefahr des Todes. Natürlich fällt es einem Menschen schwer, daran zu denken, eine Glühbirne in den Mund zu stecken: Das eigentliche Problem liegt in ihrer Ähnlichkeit mit essbare Zwiebeln. Diese bringen dich zum Weinen, wenn sie von Hand geschnitten werden, aber sie bringen dich bestimmt nicht zum Sterben.

Narzisse: heilende Eigenschaften

Besonders die Zwiebel, aber im Allgemeinen die ganze Pflanze oder fast, hat analgetische, krampflösende, emetische, krampflösende, fieberhafte und fiebersenkende Eigenschaften. Die Blume und die Zwiebel werden wiederum auch zur Behandlung von Abszessen, Mastitis und Furunkeln verwendet. Im Moment gibt es nicht viele andere Gewissheiten über die Eigenschaften der Narzisse, da es außer dem oben genannten und toxischen Narziss keine wissenschaftlich bestätigten Analysen seiner Bestandteile gibt.

Narzisse: der Mythos

In der griechischen Mythologie ist Narzisse nicht unsere geliebte Blume, sondern ein Mann und auch ziemlich hasserfüllt. Und der Protagonist des gleichnamigen Mythos, berühmt für seine Schönheit, Sohn der Nymphe Liriope und des Flussgottes Cefiso. Es gibt Versionen, die besagen, dass es aus der Vereinigung von Selene und Endymion geboren wurde. Auf jeden Fall ist er ein unglaublich grausamer Typ in der Geschichte, weil lehnt jeden ab, der ihn liebtDeshalb verdient er eine Strafe: Die Götter lassen ihn sich in sein eigenes Bild verlieben, das sich in einem Wasserspiegel widerspiegelt. So voll von sich selbst stirbt er und fällt in den Fluss, wo er sich spiegelt.

Narzisse: Bedeutung der Blume

Abgesehen vom griechischen Mythos die Blume Narzisse in der Geschichte und in der Welt nimmt es verschiedene Bedeutungen und Symbole an.
Die alten Römer hielten es für das Symbol des Jenseits und hatten den Brauch, sie auf die Gräber der Toten zu pflanzen. Die Druiden, Priester der alten Kelten, behaupteten stattdessen, es sei eine Blume Symbol der Reinheit und fähig, die negativen und bösen Gedanken der gesamten Menschheit aufzunehmen. Das ist der Grund, argumentierten sie, weil es eine giftige Blume geworden war.

In der alten jüdischen Kultur ist es mit der Schönheit und Fruchtbarkeit von Frauen verbunden, wir finden es in der christlichen Ikonographie Symbol der Wiedergeburt nach dem Tod: Es ist offensichtlich, es mit Ostern zu verbinden. Reisen nach China finden wir als Symbol für Glück und Wohlstand für das neue Jahr, da seine Blüte genau der Zeit des chinesischen Neujahrs entspricht. Es ist ein sehr willkommenes Geschenk im Falle eines neuen Jobs oder wenn Sie versuchen, mehr Glück im Leben zu haben. Markieren wir es, vielleicht ist es auch in Italien gültig!

Informationen zum Anbau: Narzissen anbauen

Narciso: Narciso Rodriguez Parfüm

Das aus der Blume extrahierte ätherische Öl wird häufig zur Herstellung ausgezeichneter Parfums verwendet. Da die Blüte eine beträchtliche Toxizitätsrate aufweist, ist es ratsam, die Dosierungen nicht zu übertreiben. Aber wir können uns sicher einem Spritzer Parfüm hingeben, wenn wir uns blühend oder blühend fühlen wollen. Der Duft ist richtig Narciso Rodriguez: Eine 100 ml Flasche mit einer Höhe von 70 Euro und ein bisschen eitler Frühling begleiten uns den ganzen Tag.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

  • Heilpflanzen: vollständige Liste und Factsheets
  • Klimazonen
  • Florigraphie: Erkenne die Sprache der Blumen
  • Pfingstrose: die Blume und ihre Eigenschaften
  • Euryops pectinatus