Information

BioEnergy Italien in Cremona

BioEnergy Italien in Cremona

BioEnergy Italien ist die Ausstellungskonferenz in Cremona vom 20. bis 22. April 2016, wo Branchenbetreiber die neuen Möglichkeiten vorstellen, die die Bioökonomie Angebote für die Landwirtschaft und die Lebensmittelindustrie.

An den gleichen Tagen und immer in den Pavillons von CremonaFiere Zwei weitere wichtige Veranstaltungen werden stattfinden: dieKonferenz und Ausstellung für grüne Chemie und das Konferenz zur Entsorgung von Lebensmittelabfällen. Mal sehen, was es ist ...

BioEnergy ItalienIn der 6. Auflage, die in Zusammenarbeit mit Dlg International organisiert wird, können die Eigentümer bereits in Betrieb befindlicher Biogasanlagen, Betreiber im Bereich der erneuerbaren Energien, Landwirte, Züchter und Vertreter der Lebensmittelindustrie getroffen werden bereits tätig sind oder beabsichtigen, in den Sektor einzusteigen.

Das Cremonese-Gebiet ist bei weitem dasjenige, das den italienischen Rekord für Biogasanlagen (über 150) hält, aber auch unter Berücksichtigung der allgemeinen Situation in den anderen Regionen kann man sagen, dass Biogas in Italien ein gesunder Sektor mit sehr interessanten Zahlen ist:

  • 1.300 Anlagen mit einer installierten Leistung von 1.000 Mwe;
  • 7.400 Gwh Stromerzeugung;
  • Investitionen von 4,5 Milliarden Euro in den letzten 5 Jahren;
  • 12.000 neue hochqualifizierte Arbeitsplätze von 2010 bis heute.

Mit diesen Zahlen belegt Italien den 2. Platz in Europa für die Anzahl der Anlagen (994) bei einer Gesamtleistung von 750 MW Energie (Quelle: GSE).

Dort Konferenz und Ausstellung für grüne Chemie, jetzt in der zweiten Ausgabe, ist eine Show, die in Zusammenarbeit mit erstellt wurde Legambiente ist Bionet Green Chemie, wo die Innovationen, technologischen Innovationen und neuen Produkte der grüne Chemie.

Die Verbindungen und Wechselwirkungen zwischen grüner Chemie, Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie sind vielfältig, und die Cremona-Show ermöglicht es den Betreibern, wichtige synergistische Vereinbarungen zu vergleichen und zu treffen, indem sie die Spezialisierungen und Fähigkeiten jeder einzelnen Realität nutzen.

Die Lieferkette für grüne Chemikalien umfasst sehr unterschiedliche Sektoren, die jedoch immer noch durch Produktionen verbunden sind, die auf dem „Bio“ -Konzept basieren: Bioschmierstoffe, Biokunststoffe, natürliche Farbstoffe, Biokosmetika und Waschmittel, Naturfasern und bioaktive Moleküle.

Dort Konferenz zur Entsorgung von Lebensmittelabfällen, auch jetzt in der zweiten Auflage und in Zusammenarbeit mit erstellt Legambiente ist Bionet Green Chemie dazu kommt die grundsätzliche Unterstützung von AITA (Italienischer Verband der Lebensmitteltechnologen) Stattdessen widmet es sich der Minimierung von Abfällen und der Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nebenprodukte sowie der Lebensmittelindustrie.

Auf dieser Messe werden die besten Erfolgsgeschichten und die neuesten Innovationen im Bereich der Rückgewinnung, Behandlung und Wiederverwendung von Verarbeitungsrückständen vorgestellt.

Bioökonomie: der Hauptweg zu einer nachhaltigen Entwicklung

Dort Bioökonomie ist das gemeinsame Konzept der drei Initiativen, da es den Hauptweg darstellt, um künftigen Generationen eine nachhaltige Entwicklung, Ernährungssicherheit und eine geringere Abhängigkeit von fossilen Energiequellen zu gewährleisten.

Italien steht in Bezug auf den Wert, der durch Aktivitäten im Zusammenhang mit der Bioökonomie erzielt wird, in Europa an dritter Stelle, aber die Entwicklungsmargen sind beträchtlich, insbesondere wenn man die vielen herausragenden Leistungen im Agrar- und Ernährungssektor unseres Landes berücksichtigt.

Dort Bioökonomie Es geht um die Umwandlung erneuerbarer biologischer Ressourcen und biologisch abbaubarer Abfälle in Mehrwertprodukte wie Lebensmittel, Futtermittel, Bioenergie, chemische Zwischenprodukte und Bioprodukte. Es handelt sich um einen Tätigkeitsbereich, der seinen Kern in der Landwirtschaft hat und in Europa einen Umsatz von rund 2.000 Milliarden Euro erzielt und 22 Millionen Menschen beschäftigt (Quelle Europäische Kommission 2012).

Der Kreislauf des Recyclings, der Eckpfeiler der Bioökonomie

BioEnergy-Veranstaltungen

Unter den wertvollsten Punkten von BioEnergy Italy, der Green Chemistry Conference und der Ausstellung sowie der Food Waste Management Conference ist es wichtig, das reichhaltige Programm von zu berücksichtigen Konferenzen, Seminare, Auszeichnungen (Bionet Green Chemistry Award - Preis für bewährte Verfahren - Preis für Abschluss und Doktorarbeit) e Werkstatt die alle Betreiber der verschiedenen betroffenen Lieferketten auf transversale Weise einbeziehen.

Das Veranstaltungsplan Es ist noch nicht endgültig, aber Sie können das aktuell aktualisierte unter dieser Adresse herunterladen.

Indem Sie diesem Link folgen Sie können eine anfordern Freikarte für den Eintritt zur Veranstaltung.

Weitere Informationen und die neuesten Nachrichten zu den von mir empfohlenen Initiativen finden Sie unter die offizielle Website der Veranstaltung.


Video: ECOMEMBRANE a BioEnergy Italy 2014 Cremona (August 2021).