Information

Micro Hydro, alle Informationen

Micro Hydro, alle Informationen

Mikro-Wasserkraft: Informationen zu Anreizen, Installationsanforderungen, Genehmigungen, Anforderungen und Kosten. Unterschied zwischen Pico, Micro und Mini Electric.

In Italien machen wir kaum einen Unterschied zwischenMikro, Pico und Mini Hydro. Im Allgemeinen klassifizieren wir jedes Wasserkraftwerk mit einer Leistung von weniger als 100 kW als KraftwerkMini-Wasserkraft. Es gibt tatsächlich drei verschiedene Klassifikationen, die sich jedoch von Staat zu Staat ändern.

Pico hydroelektrisch: bezieht sich auf Anlagen, die Wasserkraft mit einer Leistung von weniger als 5 kW erzeugen. Im Allgemeinen handelt es sich hierbei um kleine Wasserkraftwerke, die für den Eigenverbrauch isolierter Nutzer bestimmt sind.

Mikro-Wasserkraft:es bezieht sich auf Wasserkraftwerke mit einer Leistung von 5 kW bis 100 kW.

Mini-Wasserkraft: bezieht sich auf Wasserkraftwerke mit einer Leistung von 100 kW bis 1000 kW.

Mikro-Wasserkraft, was ist das?

Obwohl in beiden Fällen Energie aus einer Turbine erzeugt wird, die von Wasser bewegt wird, ist eine Anlage vonmikroelektrischkann nicht mit einem echten verglichen werdenWasserkraftwerk.

Dasmikroelektrischbeinhaltet nicht die Konstruktion vonDämme weil es die Bewegung des Wassers ausnutzt, das in natürlichen Strömen fließt: Das absteigende Wasser lässt die Turbine drehen, um Strom zu erzeugen.

Wie funktioniert ein mikroelektrisches System?

Fließendes Wasser bewegt eine Turbine, mechanische Energie schonLichtmaschine drehenwelches diese kinetische Energie in elektrische Energie umwandelt.

Mit der Verfügbarkeit eines Wasserlaufs, einer PflanzeMikro-WasserkraftEs kann Strom für isolierte Benutzer erzeugen. Ein sehr praktisches System für Berghütten und für Wohnlösungen wie isolierte Bauernhöfe oder Hotels, die nicht auf das nationale Stromnetz zurückgreifen können.

Mikro-Wasserkraftwerke können in unterschiedlichen Kontexten installiert werden, auch in künstlichen Wasserstraßen oder Pools. Die Pflanzen vonelektrischer PicoMit einer Größe von 2-5 kW haben sie eine einzelne Turbine direkt im Wasserlauf, während für dieMikro-WasserkraftEs ist notwendig, spezielle Adduktionskanäle, Ladetanks oder Umwege mit Druckbehältern zu schaffen, dank derer ein Teil des fließenden Wassers des Kurses für den Betrieb der Turbine verwendet wird. Nach dem Betrieb der Turbine wird das Wasser in das Hauptgericht zurückgeführt und tritt weiter stromabwärts wieder ein.

Mikrowasserkraft und Baukosten

DASKostenfür den Bau eines WasserkraftwerksMikro oder PicoSie variieren nicht nur je nach installierter Leistung. Wie gesagt, für die KraftwerkeMikro-WasserkraftEs besteht die Notwendigkeit, Bauarbeiten durchzuführen (Kanäle, Ladetanks, Druckbehälter, Ansaugarbeiten ...), und die Kosten können je nach den Bedingungen, unter denen sie gebaut werden, stark schwanken. Im Allgemeinen ist die Kostendeckung umso unmittelbarer, je weniger Energie erzeugt wird. In einer Pflanze Pico Wasserkraft Bei einer Leistung von 3 - 5 kW und der Installation der Turbine direkt im Wasser ergibt sich in weniger als 6 Jahren eine wirtschaftliche Rendite. Bei installierten Leistungen über 10 kW dauert es mindestens 10 Jahre, um die Investition auszugleichen.

Wie bei anderen erneuerbaren Energien (Wind-, Solarthermie- und Photovoltaik-Energie) auch im BereichPico WasserkraftAn vorverpackten Kits mangelt es nicht. Im Allgemeinen enthalten die Kits eine Turbine (die Hauptkomponente des Systems), den Generator, den Wechselrichter (Schalttafel) und die Akkumulatoren zur Speicherung des erzeugten Energieüberschusses.

Hinsichtlich derAnforderungenInstallation ist es erforderlich, eine ausreichende Wasserhöhe zu haben, um die Turbine zu betreiben. Im Allgemeinen reicht ein Höhenunterschied von nur wenigen Metern aus, um eine zufriedenstellende Energie zu erzeugen. Der Wasserfluss muss konstant sein und darf nicht durch Saisonalität bedingt sein (daher immun gegenSommerschwärme). In Trockenperioden muss die Durchflussrate eine Mindestkonstanz von 0,5 Litern pro Sekunde haben. Dank der Sprung- und Durchflussrate ist es möglich, das System optimal zu dimensionieren und die wirtschaftlichen Renditen zu berechnen.

Für den Bau von Bauwerken geeignet fürdas Wasser umleitenfür die Pflanze bestimmtMikro-Wasserkraftwird es notwendig sein, die Freigabe von zu beantragenKonzessiondurch Kontaktaufnahme mit der Provinz (der Genehmigungsprozess wird vollständig von der Provinz für verwaltetMini-Wasserkraftmit einer Leistung von weniger als 3 MW).

Für Anreize lesen Sie bitte die Seite:Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Energien.

Inländische Wasserkraft: Erzeugung von Energie aus dem Toilettenablauf

"Going down" -Klassifizierung und Rückkehr, um darüber zu sprechenPico WasserkraftForscher der Seoul National University und des Korea Electronics Technology Institute (KETI) haben ein Gerät entwickelt, das aus Wasser, das durch den Toilettenablauf fließt, Strom erzeugen kann und die Toilette zu einer sauberen Stromquelle macht.

Auch in diesem Fall wird die kinetische Energie des Wasserstroms nach einem anderen Prinzip in Elektrizität umgewandelt. Das von den KETI-Forschern entwickelte Gerät verwendet keine Turbine, sondern ein dielektrisches Material, das beim Durchgang von Wasser eine elektrische Ladung entwickeln kann.

Die gleiche Erfindung kann nicht nur auf den Toilettenablauf angewendet werden, sondern auch auf jeden Wasserhahn im Haus.

Auf dem Foto oben ein rustikales Beispiel eines im Norden Vietnams installierten Kleinstwasserkraftwerks.

Sie sind vielleicht auch interessiert an "Mini-Wasserkraft


Video: Full System Overview Micro Hydro 1010 (August 2021).