Information

Farn: Pflanze, Sorte und ihre Eigenschaften

Farn: Pflanze, Sorte und ihre Eigenschaften

Farn, Kategorie von Pteridophyten (Pteridophyta), Pflanzen mit Stielen, echten Wurzeln und insbesondere Blättern und einem echten Gefäßsystem. Sagen Farn Es ist, als würde man alles sagen, denn heute gibt es 11.000 Arten, vielleicht sogar noch mehr, aber um herauszufinden, müssten wir in sehr alte Zeiten zurückkehren.

Dies sind Pflanzen, die tatsächlich bereits im unteren Devon aufgetaucht sind und einen wichtigen Wendepunkt markiert haben. Sie sind die ersten Landpflanzen die begonnen haben, a zu differenzieren Flüssigkeitstransportsystem. So gesagt, es scheint ein "einfacher" technischer Schritt zu sein, aber es ist keineswegs nur dies: Denken Sie nur, dass genau für diesen Schritt die Farne Im Gegensatz zu den Moosen, die sich nicht vollständig von Wasserlebewesen befreien konnten, konnten sie sich weiterentwickeln und einen bemerkenswerten Höhenanstieg verzeichnen.

Farn: Pflanze

Dort Farn Es ist keine Pflanze mit Samen, es verbreitet sich in der Umwelt durch Sporen. Die meisten Arten haben echte Blätter, entweder mit einem ganzen Blatt oder in Form von "Wedeln" mit verschiedenen Adern. In der zweiten Version kommt es vor, dass, wenn die Pflanze jung ist, die Blättchen an der Spitze aufgerollt werden, während sie wachsen, sich ausbreiten, aber das Wichtigste an diesen Blättern für Farn es ist so, dass sie in ihrem unteren Teil mehrere Sporangien enthalten, die oft in Gruppen zusammengefasst sind und für die Fortpflanzung der Pflanze wesentlich sind.

Je nach Art des Sporangiums werden moderne Farne in zwei Gruppen eingeteilt: die eusporangiate und das leptosporangiate, aber die allgemeine Klassifizierung der verschiedenen Arten von Farn Es ist immer noch ein Diskussionsthema in der botanischen Welt. Von Zeit zu Zeit gibt es auch Unterschiede im Kofferraum, der manchmal nur unterirdisch ist, andere kommt heraus, wie im Tropischer Baumfarnund kann eine Größe ähnlich einer Palme erreichen.

Fern Koru: Bedeutung und Maori Tattoos

Koru ist der Māori-Name, der dem Spross des Neuseeländischer Farn, genannt Ponga: Es symbolisiert neues Leben, Wachstum, Stärke und Frieden. Auch in Maori bedeutet dieses Wort grafisch "Kreis oder Knoten", eine wiederkehrende Figur in ihren Skulpturen und Tätowierungen. Wir müssen uns eine Spirale vorstellen, die von den Formen der Blätter des "Silber Farnkraut"Das entfaltet sich.

Die Zirkularität erinnert an die ständige Bewegung, aber auch an die Rückkehr zum Ausgangspunkt. Neben zahlreichen Maori-Tattoos und Kunstwerken sind die Koru und die Farn darin versteckt erscheint es auch stilisiert im Logo des Air New Zealand und ist ein ikonisches Symbol für die Flora der Neuseeland das hat auch eine auf der Flagge. In Japan findet sich im Tomoe-Symbol ein Hinweis auf das Koru, das das Leben in seinem zyklischen Verlauf, die Harmonie der Existenz, die Stärke des Lebens und das Wachstum von allem, was existiert, darstellt.

Männlicher Farn

Dort Männlicher FarnDryopteris filix-mas hat wissenschaftlich gesehen einen vollständig griechischen Namen: drys (Eiche) und pteris (Farn), der von ihr erzählt: Farn das wächst am Fuße der Eichen. So wollten die Alten es identifizieren. Es gehört zur Familie der Dryopteridaceae und ist die Häufigster Farnoder fast in den Kastanien- und Eichenwäldern, wo es kühl und im Schatten bleibt und üppige Büsche mit einer Höhe von bis zu 1 m mit über 1 m langen und gezackten Blättern ergibt.

Wir können es finden, Männlich, bis zu 1700 m Höhe und seine Sporifizierungsperiode beginnt im Juni. Aus der Sicht homöopathisch und medizinischHeute wird diese Pflanze im Veterinärbereich eingesetzt, zwischen Menschen wird sie nicht mehr verwendet. Die Wurzeln, die normalerweise in zylindrische Stücke geschnitten werden, haben zuerst einen süßlichen und dann widerlichen Geschmack, enthalten jedoch Wirkstoffe, aus denen die darin enthaltenen Essenzen und Öle extrahiert werden, und die Filicinderivate.

Wenn wir ein Tier haben, könnten wir daran interessiert sein Filicina für seine anthelmintische Wirkung gegen Bandwürmer. Menschen oder Tiere, besser nicht dort essen Männlicher Farn auf vollen Magen, zusammen mit Alkohol oder Rizinusöl, weil es giftig wäre.

Adlerfarn

Eine andere Art ist die Aquilina Farn - Pteridium aquilinum - mit einer Wurzel, die intuitiv wie die eines Tieres geformt ist. Es ist auch ziemlich groß, weil es 2 Meter hoch werden kann. Die Wurzel ist folglich groß und hat Wedel mit einer Länge von bis zu 1 Meter, einer Breite von über einem halben Meter, die im Herbst auf magische Weise rot werden. Ein majestätischer Anblick wie ein stolzer Adler.

Die Zeit der Sporifizierung der F. Aquilina Es ist Spätfrühling. Die Gebiete mit der größten Verbreitung sind die gemäßigten und subtropischen Regionen sowohl auf der Nord- als auch auf der Südhalbkugel. Insbesondere beherbergt unser Land die Aquilina Fast überall, sogar auf den Inseln und in jeder Höhe, vom Meer bis zu den Gipfeln von 2000 Metern.

Es lebt normalerweise in den Wäldern, im Buschland und auf den Weiden. Es wird auch zu einem Schädling, wenn es Lichtungen und Weiden in Besitz nimmt, diese sehr dicht bedeckt und manchmal auch Umweltschäden verursacht.
Es gehört nicht zu den bekanntesten Arten, wie Farn, verfügt aber über Vermifuge-Eigenschaften. Aber seien wir vorsichtig, denn es ist giftig und Verdauungsstörungen durch Rohkost können zu schweren, möglicherweise tödlichen Vergiftungen führen. Dies gilt sowohl für Menschen als auch für alle monogastrischen Tiere.

Boston Farn

Aus Boston, eigentlich kommt es aus Asien und Ozeanien, hier ist einer Immergrüner Farn klein und mittelgroß. Diese Pflanze ist in unserem Gebiet nicht sehr präsent, sie ist typischer und in Gebieten mit tropischem Klima weit verbreitet. Es zeigt große Büschel, lange dreieckige Wedel und besteht aus kleinen, parallelen, bandförmigen Blättern, die immer kleiner werden, wenn Sie nach oben kommen.

Die Farbe der Blätter ist die hellgrünOb klein oder groß, sie haben eine gezackte und leicht gewellte Kante und können zwischen 25 und 90 cm messen, wodurch abgerundete Büsche entstehen. Mehr als das zu finden Boston Farn Wenn Sie im Wald spazieren gehen, werden Sie es gerne als Zimmerpflanze finden: Es ist leicht zu züchten und - sehr wichtig - absorbiert schädliche Substanzen durch Lösungsmittel, Farben und Geräte freigesetzt.

Cycus Farn

Der so mit dem Leben verbundene Sinn, die so unterschiedlichen Formen und Farben können nicht auf Papier bleiben oder sich vorstellen. Hier sind 20 Euro Echter Farn, Cycus mit Obst.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Unsere anderen verwandten Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Heilpflanzen: vollständige Liste und Factsheets
  • Arnica montana: Eigenschaften und Verwendungen
  • Holly: Eigenschaften und Vorteile
  • Holly: Pflanze und Anbau
  • Alchemilla


Video: Was ist so großartig an der Großen Treppe? - Dr. Steve Austin (Juli 2021).