Information

Einstellen der Thermostatventile

Einstellen der Thermostatventile

Einstellen der Thermostatventile: wie sie arbeiten, was zu tun ist, wenn sie nicht funktionieren und wie man die besten Anpassungen vornimmt, um im Winter immer ein warmes Haus zu haben, ohne Energie zu verschwenden.

In dem Artikel mit dem Titel "Thermostatventile, wie sie funktionieren "haben wir das Funktionsprinzip dieser nützlichen Geräte erklärt. Insbesondere haben wir auf der gemeldeten Seite erklärt, was im Falle eines mutmaßlichen Fehlers oder im Falle von zu tun ist Thermostatventile das funktioniert nicht so wie du möchtest. Im folgenden Artikel erklären wir jedoch, wie es richtig gemacht wird Regelung von Thermostatventilen ein warmes Zuhause ohne den geringsten Schatten von Abfall zu haben!

Thermostatventile, wofür sind sie?

DortThermostatventiles ist einTemperaturreglerdes Heizkörpers (Heizkörpers), auf dem es installiert wurde. Die Funktion derThermostatventilist das vonregulärder Fluss von heißem Wasser, der durch den Kühler fließt, wodurch die abgegebene Wärme und die in die Wärmeerzeugung investierte Energie dosiert werden.

Einstellen der Thermostatventile

Die Zunahme oder Abnahme vonTemperaturhäuslich induziert durchThermostatventilefindet durch dieEinstellungdes Verschlusses. Der Ventilverschluss steuert den Warmwasserfluss, je mehr Sie den auf dem angezeigten Wert erhöhenZwingeJe mehr Wärme vom Ventil abgegeben wird.

Vorsicht vor Reaktionen!
Erhöhen Sie nicht das MaximumThermostatventilAuf lange Sicht können Sie eine übermäßig heiße Umgebung schaffen. Basierend auf dem Betriebsmechanismus desVentildie Antwort auf deineEinstellunges kann mehr oder weniger schnell sein. Die Reaktionszeiten variieren ebenfalls je nach Kesseltyp, basieren jedoch ausschließlich aufThermostatventilewir werden haben:

  • Art des Wachsthermostatventils = lange Reaktionszeiten. Die Heizung erfolgt nur durch Wärmeleitung.
  • Arten von Flüssigkeitsthermostatventilen = reduzierte Reaktionszeiten. Wärme wird durch Wärmeleitung und Konvektion übertragen.
  • Art des thermostatischen Gasventils = kurze Reaktionszeiten. Das Gas ist sehr empfindlich gegenüber hohen Differenzdrücken am Ventil.

DasThermostatventilesind im Falle von noch bequemerBrennwertkesselwenn die Rücklauftemperatur verringert wird, um die Eigenschaften desBrennwertkessel.

Hier sind einige Werte, die Ihnen helfen werdenStellen Sie die Thermostatventile einum deine zu findenminimale Wohlfühltemperatur. Sobald diese Temperatur ermittelt wurde, muss sie festgehalten werden, ohne dass die Heizkörper jemals ausgeschaltet werden. Um genau zu sein, sollte das Heizsystem niemals ausgeschaltet werden und dasThermostatventileSie sollten die ganze Zeit laufen (oder mindestens 16 Stunden am Tag!). Wenn Sie die „optimale Einstellung“ gefunden haben, spielen Sie nicht mehr mit dem Ventilknopf, sondern drehen Sie ihn einfach herunter, wenn Sie das Haus verlassen.

Um das zu überprüfenThermostatventilwürde nicht seinSchlechtÜberprüfen Sie nach einer Stunde nach der Einstellung die Temperatur im angrenzenden Bereich mit einem digitalen Thermometer (nichts zu teuer, bei Amazon wird ein digitales Hygrometer-Thermometer zur Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit für 6,88 € mit kostenlosem Versand angeboten. Nützlicher Link: Digitales Thermometer ).

Stellen Sie nach einer Stunde nach der Einstellung sicher, dass die gewünschte Temperatur erreicht wurde, und ändern Sie gegebenenfalls die Einstellung, indem Sie nach mindestens einer Stunde einen weiteren Test mit dem Thermometer durchführen. Denken Sie daran, dass sich die vom Thermometer wahrgenommene Temperaturschwankung nicht nur ändern, sondern auch stabilisieren muss. Warten Sie mindestens eine Stunde, um die Ergebnisse der Einstellungen zu messen.

Welchen Temperaturen entsprechen die Ventilpositionen?

  • - Kerbe des Thermostatventils T2000

Der Einstellwert zeigt eine Temperatur von 6 ° C in der Position „*“. In Position 1 eine Temperatur von 14 ° C. In Position 2 eine Temperatur von 18 ° C. In Position 3 eine Temperatur von 21 ° C. In Position 4 eine Temperatur von 24 ° C. In Position 5 eine Temperatur von 28 ° C.

  • - Kerbe des Thermostatventils T1000

Auch in diesem Fall zeigt die Position * 6 ° C an. In Position 1 gibt es 11 ° C. In Position 2 gibt es 14 ° C. In Position 3 wird die Temperatur auf 17 ° C eingestellt. In Position 4 sieht die Regelung 20 ° C. In Position 5 sieht die Regelung eine Temperatur von 23 ° C.

Einstellen der Thermostatventile

Nachts bei einer empfohlenen Temperatur von 19 ° C beträgt die Einstellung 2,4 für ein T2000-Thermostatventil und 3,7 für ein T1000.

Im Badezimmer sollte die Regelung der Thermostatventile etwas überschätzt werden. Es wird empfohlen, das T2000-Ventil auf Position 3 und das T1000-Ventil auf Position 4.3 zu stellen.

Um eine Temperatur von 20 ° C aufrechtzuerhalten, beträgt die Position der T2000-Kerben im Wohnbereich 2,7, während sie für den T1000 4 beträgt.

Thermostatventileinstellung, andere Tipps

Wenn Sie das Haus verlassen, lassen Sie die Heizkörper an Thermostatventile nur teilweise geschlossen. Praktisches Beispiel: Wenn Sie das Haus verlassen, stellen Sie die Thermostatventile auf den Wert 2 ein, der im Allgemeinen 16 ° C entspricht. Wenn Sie zurückkehren, stellen Sie das Ventil auf den Wert 3 ein (im Allgemeinen entspricht dies 20 ° C).


Video: Probleme mit dem Heizkörper Teil 24 Das Thermostatventil mit Thermostatkopf DIY by Bu0026O (Juli 2021).