Information

Welttag der Erde

Welttag der Erde

Welttag der Erde Ein Tag, der der Erde gewidmet ist. "Und die Anderen?" man wundert sich, und die Realität ist, dass wir die anderen vergessen, und deshalb ist dieser Welttag relevant und notwendig. Es fällt am 22. April wie es passiert, wenn die Erde zu uns zurückkehrt, um zu blühen, um das Beste von sich selbst zu zeigen. Gerade wenn es mit Farben, Düften und Geburtsszenen gefüllt ist, ist hier ein Termin, um uns daran zu erinnern, dass die Erde respektiert werden muss, um weiter zu gedeihen.

Welttag der Erde: Was wird gefeiert?

Tag der Erde, der Tag der Erdeist das größte Umweltereignis der Welt und behauptet aus diesem Grund, alle Bürger der Welt aufzufordern, die Erde zu feiern, vor allem aber ihren Schutz zu fördern. Es gibt über eine Milliarde Menschen in 192 Ländern, aber jedes Jahr kann mehr getan werden.

Um dies zu feiern Welttag der Erde wir spielen, singen, lachen - wie wir sehen werden - aber nicht alles darf um seiner selbst willen keine reine Unterhaltung bleiben. In der Freude eines 22. April von Stadt-in-Stadt-Initiativen muss das Ziel bestehen bleiben, die Notwendigkeit der Erhaltung der natürlichen Ressourcen der Erde zu betonen. Die Probleme des Planeten müssen berücksichtigt werden: die Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden, die Zerstörung von Ökosystemen, die Tausenden von Pflanzen- und Tierarten, die verschwinden, und die Erschöpfung nicht erneuerbarer Ressourcen.

Nicht nur das: Jedes Jahr schlagen wir uns vor und feiern immer das Welttag der Erde, um neue Lösungen zu suchen und zu finden. Gestärkt durch technologische Errungenschaften und wissenschaftliche Entdeckungen können wir uns bei jeder Ausgabe fragen, ob wir in einem Winkel der Welt auf der Erde einen Weg gefunden haben, die negativen Auswirkungen menschlicher Aktivitäten zu beseitigen.

In vielen Bereichen können Maßnahmen ergriffen werden, indem die aktuelle Leistung sowohl global als auch lokal verbessert wird. Von dem Recycling von Materialien zur Erhaltung natürlicher Ressourcen wie Öl und fossiler Gase, vom Verbot der Verwendung schädlicher Chemikalien bis zur Einstellung von Zerstörung des Lebensraumes Grundlegende wie feuchte Hölzer. Vergessen wir nicht, auch dafür zu kämpfen, wer auf der Erde wir bleiben und gefährdete Arten schützen wollen.

Welttag der Erde: wenn es stattfindet

Die Vereinten Nationen feiern das Tag der Erde jedes Jahr, einen Monat und zwei Tage nach dem Frühlingspunkt am 22. April. Der erste Welttag war der von 1970, dank der Entschlossenheit eines US-Senators. Gaylord Nelson, der es geschafft hatte, die Dringlichkeit dieser Initiative zahlreichen wichtigen Persönlichkeiten zu vermitteln, vor allem dem Präsidenten John Fitzgerald Kennedy.

Im Laufe der Zeit die Welttag der Erde Es wurde bekannt, aber als Moment der Freude mit pädagogischem und informativem Wert, aber es war nicht so im Jahr 1962, als die Idee in Nelsons Kopf geboren wurde. In diesem Jahr hatte er einfach daran gedacht, eine zu organisieren "Teach-in" zu UmweltfragenDas folgende Jahr hatte bereits Kennedy involviert, der zu diesem Anlass elf Staaten durchquert hatte, die Konferenzen zu Umweltfragen abhielten.

Wie so oft dauerte es dann eine Katastrophe, bis sich die Initiative durchsetzte. Leider geschah es 1969: Ich beziehe mich auf die Ölpest aus dem Brunnen des Union Oil vor der Küste von Santa Barbara, in Kalifornien. Von diesem Moment an die Tag der Erde Es wurde zur Pflicht, sich niederzulassen, und hier, am 22. April 1970, veranstalteten 20 Millionen Amerikaner eine Demonstration, um ihre Liebe zur Erde zu zeigen. Es war das erste Welttag der Erde.

Welttag der Erde: Rom

Wie jedes Jahr in Rom zwischen Villa Borghese, Galoppatoio und Terrazza del Pincio the Dorf für die Erde ist die beliebteste Umweltveranstaltung in Italien: Es sind in der Tat 5 Tage Sport, Konzerte, Ausstellungen, Ausstellungen, Konferenzen, Shows, Bildungsworkshops, Aktivitäten für Kinder und gutes Essen. In diesem Bereich ist es auch möglich, die 17 betreffenden Plätze zu besuchen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung von der UN angegeben, bis auf wenige noch nicht bekannt. Es ist nicht einfach, sie alle auswendig zu lernen, aber es ist wichtig, sie zu erleben. Auf diesen Plätzen können Sie dank eines reichhaltigen und abwechslungsreichen Kalenders mit Konferenzen, Videos, Workshops und Labors alle 17 Themen auf den Punkt bringen. Die Initiativen des Dorfes richten sich an sehr unterschiedliche Zielgruppen. Es gibt keinen Mangel an Momenten für Kinder und Jugendliche, aber auch die Älteren können viel lernen und Spaß haben, indem sie ein paar Stunden unserer Mutter Erde widmen.

Welttag der Erde: Video

An dieser Stelle überlasse ich die Aufgabe, ohne zu viele Worte zu zeigen, wie viel zu einem Video ohne Ablaufdatum gehört Die Erde verdient es, gefeiert zu werdenund vor allem respektiert und geschützt.

Welttag der Erde in Neapel

Die Stadt Neapel feiert die Erde auch mit zahlreichen Initiativen, die bereits am 19. April beginnen und bis zum 6. Mai andauern. Wir sind im Madre Museum und sprechen anlässlich der sechsten Ausgabe, der Veranstaltung Happy Earth Days 2019, die vom Verein ArtStudio'93 konzipiert, gefördert und organisiert wird, über das Klima und die "Wurzeln des Wandels". Dieses Jahr wird natürlich zum Abschluss des Bildungsprojekts #MadreTerra mit einer Ausstellung der Werke, die während der Workshops erstellt wurden, die zwischen Januar und April im Rahmen von Io Sono Felice!, Dem Bildungsprojekt zur sozialen Eingliederung der Stiftung Donnaregina für zeitgenössische Kunst, die das Madre-Museum das ganze Jahr über zu einer öffentlichen Plattform für den Austausch machte. Am 22. April gibt es jedoch eine Reihe von Sonderinitiativen für den Welttag der Erde. Zunächst wird das Madre Museum für den ganzen Tag zu MadreTerra wechseln und die Hintergrundfarbe von klassischem Gelb zu Grün ändern, um den Happy Earth Days zu huldigen. Um 11 Uhr gibt es eine außergewöhnliche Führung, #MadreTerra, unter der Leitung von Regisseurin Andrea Viliani, zusammen mit den Organisatoren der Veranstaltung, Marco Papa und Tiziana De Tora, um die ausgestellten Werke zu erzählen, sowie eine Auswahl von Werken aus dem Museumssammlung, die mit dem Thema der Beziehung zwischen Mensch und Natur verbunden ist, und Präsentation des Videos des # MadreTerra-Projekts in der Sala Repubblica.

Welttag der Erde: die offizielle Seite

Für unser Land ist die Referenzseite die vonTag der Erde Italia Onlusfür die Welttag der Erde. Aber nicht nur für den kommenden 22. April: Es ist eine permanente und stets aktive Plattform für die Umweltkommunikation.

Das Ziel der Website und der gemeinnützigen Organisation, das bei der ersten Navigation deutlich wird, ist die Unterstützung derEarth Day Network in ihren globalen Kampagnen und um die Vereinten Nationen einzuladen, Informationen, wissenschaftliche Verbreitung und Umweltbewusstseinsmaßnahmen zu "verpflichten".

Was uns betrifft, die "klicken", werden wir angeregt, eine größere Sensibilität für das Thema zu zeigen Schutz des Planeten und einen verantwortungsbewussteren Lebensstil anzunehmen. Wir werden jeden Tag Ideen für neue Arten des tugendhaften Lebens finden, als wahre Freunde des Planeten, als ob jeder Tag der wäre Tag der Erde.

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Welttag der Zugvögel
  • Weltfreiwillentag
  • Sätze über Seen
  • Welttag der Asbestopfer
  • Nationaler Fahrradtag
  • Welttag gegen Diätbesessenheit


Video: Paxi Das Sonnensystem (Juli 2021).