Information

Tibetan Spaniel: Zucht und Charakter

Tibetan Spaniel: Zucht und Charakter

Tibetischer Spaniel, seit der Antike in seinem Land als Gebetshund bekannt, gilt es heute als ausgezeichnetes Begleittier, das der Familie treu bleibt, ob es Kinder gibt oder nicht. Er ist klein und gutaussehend, schlau, verursacht aber keine besonderen Katastrophen. Wenn er gut ausgebildet ist, kann er auch ein Wächter sein. Es kommt natürlich aus Tibet und in Europa war das erste Land, das diese Rasse kannte, dort Großbritannien.

Tibetischer Spaniel: Herkunft

Dieser Hund hat sehr alte Ursprünge, er wurde geboren und wurde viele Jahrhunderte lang in tibetischen Klöstern gezüchtet. Seite an Seite mit den Mönchennach ihren Gewohnheiten. Ihre Präsenz in unserer Region ist nicht so alt, so dass es überhaupt nicht leicht ist, genau zu verstehen, wie die Rasse geboren wurde und auf welche Zeit ihre Entstehung zurückzuführen ist.

Mit guter Präzision können wir stattdessen bestätigen, dass in Europa, in England, die Tibetischer Spaniel es erreichte den Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts: es wurde von Missionaren nach England importiert. Die meisten Experten, auch ohne 100% sicher zu sein, nehmen an, dass die Rasse das Ergebnis verschiedener Kreuzungen ist, die vor vielen Jahrhunderten zwischen den "Mops", Das"Pekinesischer Hund"Und"Japanischer Spaniel”.

Wie ich erwartet hatte, hat sein Klosterleben immer dazu geführt, dass er "Tibetischer Gebetshund”, Gebetshund. Dies liegt daran, dass die Mönche der tibetischen Klöster diese kleinen Hunde mitbrachten und damit die Gebetsmühlen drehten.

Tibetischer Spaniel: Aussehen

Das Tibetischer Spaniel Es ist ein Hund von geringer Größe, aber mit einer Struktur, die die harmonischen Proportionen gut im Maßstab hält. Die richtigen Beziehungen. Zum Beispiel die Tatsache, dass die Gesamtlänge des Körpers dieses Hundes etwas größer sein muss als die Widerristhöhe, die nach dem Rassestandard + ca. 25 cm beträgt.

Im Allgemeinen von Experten und Enthusiasten von Hunden und von Tibet und von beiden Tibetischer Spaniel es wird aus morphologischer Sicht als sehr interessanter Hund angesehen. Ausgehend von der Tatsache, dass es ein seidiges Haar hat, das angenehm zu streicheln ist, oder mit einem gebogenen und haarigen Schwanz. Und von seiner kleinen Harmonie.

Muskulös und bissig, schlank aber nicht zu dünn Tibetischer Spaniel Es hat eine volle und gut proportionierte Schnauze, im Grunde genommen kurz und mit einem gut akzentuierten Anschlag. Die Nase ist schwarz und nicht zu breit. Die Ohren, die aus dem Schädel herausragen und mittelgroß hängen, zeigen bei Erwachsenen merkwürdige und lustige Ränder und sind in einer hohen Position angeordnet. Die Augen sind weder zu groß noch zu klein, dunkelbraun, ovale Form, lebhafter und schlauer Ausdruck. Sie sind voneinander entfernt, aber sie schauen nach vorne.

Der gut proportionierte Körper hilft dem Tibetischer Spaniel mühelos einen rhythmischen und fließenden Gang aufrechtzuerhalten, wobei der Schwanz hoch und über den Rücken gebogen ist, mit Fell, das glücklich über den Rücken gebogen getragen wird, wenn das Tier in Aktion ist. Haarige Ohren, haariger Schwanz, haariger Körper mit einem beneidenswerte seidige Textur.

Die Länge des Mantels der Tibetischer Spaniel es ist nicht gleichmäßig, das Haar ist im Gesicht und im vorderen Teil der Gliedmaßen kürzer, es ist mittellang über den Rest des Körpers und sehr flach. Diese Rasse hat auch eine feine und dichte Unterwolle. Die Farben für die Tibetischer Spaniel Sie sind ... alle Farben und können auch nach Belieben gemischt erscheinen.

Tibetischer Spaniel: Charakter

Der Kosename des Gebetshundes sollte uns nicht verwirren: der Tibetischer Spaniel Es ist kein reflexiver oder Zen-Hund, aber im Gegenteil, es zeigt einen sehr lebhaften Charakter. Seine Fröhlichkeit ist beständig, aber niemals naiv, weil die Hunde dieser Rasse äußerst intelligent sind. Ich würde es oft wagen, auch listige zu sagen.

Aus "sozialer" Sicht ist die Tibetischer Spaniel Er ist höflich, aber Fremden gegenüber zurückhaltend, während er seinem Meister und denen, die er als Freunde betrachtet, sehr verbunden ist. Im Allgemeinen hat er eine Art Dinge zu tun, die darauf hindeuten, dass er sich sehr sicher fühlt.

Zu Hause ist es eine sehr willkommene Hundepräsenz: wachsam, wach und immer aktiv, ausgezeichnet für die Familie, sehr gut geeignet, um immer mit Kindern zusammen zu sein. Auf Wunsch passt er auch auf, da er immer auf alles achtet und sehr empfindlich auf jedes Signal reagiert. Macht viel GesellschaftIm Gegenteil, ohne anhänglich zu sein, besteht das Risiko, dass er zu viele Initiativen aus freiem Willen ergreift, aber da er intelligent und treu ist, verursacht er keine Probleme.

Tibetan Spaniel: Zucht

In Italien gibt es laut der offiziellen Website von ENCI zwei Farmen, die sich um diese schöne Rasse kümmern, eine in der Provinz Genua und eine in der Provinz Vicenza. Nicht von ENCI registriert, gibt es ein anderes Paar online, aber im Allgemeinen das von Tibetischer Spaniel Es ist keine bekannte Rasse in unserem Land. Nach einer Wachstumsphase bis zum Höhepunkt des Jahres 2013 mit bis zu 30 von ENCI gemeldeten Exemplaren kam es zu einem Zusammenbruch Tibetischer Spaniel waren 5.

Tibetischer Spaniel: Kosten
Der Preis eines Welpen Tibetischer Spaniel es ist nicht leicht zu schätzen, da es in Italien selten vorkommt. Es könnte zwischen 600 und 800 Euro liegen, Sie können online günstigere Zahlen sehen, aber das Beste ist, einen Welpen persönlich in einen Zwinger zu bringen, um zu sehen, wo er aufgewachsen ist. In Wahrheit wäre es sogar noch besser, einen zu adoptieren und ihn zu finden.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Vollständige Liste in alphabetischer ReihenfolgeHunderassen mit Artikeln für jede Rasse
  • Englischer Springer Spaniel
  • König Charles Spaniel
  • Deutscher Spaniel
  • Irischer Wasserspaniel
  • Tibetische Ziegen
  • Welsh Springer Spaniel


Video: Dogs 101 - Tibetan Spaniel - Top Dog Facts About the Tibetan Spaniel (Kann 2021).