Information

Landseer: Charakter und Preis

Landseer: Charakter und Preis

Landseer, ein Hund ähnlich dem Neufundland aber das hat sich von der so bekannten und rein schwarzen Rasse unterscheiden können, sowohl wegen ihrer Farben als auch wegen ihres Charakters. Es kommt aus Norwegen, die Kälte macht ihm keine Angst, er gehört zur Gruppe der Schweizer Pinscher-, Schnauzer-, Molossoid- und Rinderhunde, und in Italien ist es heute nicht sehr verbreitet, im Gegensatz zu seinem schwarzen Kerl. Aber wenn Sie ein schwarz-weißes Neufundland sehen, ist er es!

Landseer: Ursprünge

Die Tatsache, dass es der bekannten rein schwarzen Rasse sehr ähnlich sieht, hat viele Experten zu der Annahme veranlasst, dass die Landseer war das Ergebnis einer Auswahlarbeit einer Art Neben- und Nischensorte, kurz Unterart. Diese Theorie hat sich nicht durchgesetzt, es wurde festgestellt, dass es genetisch nicht möglich wäre, dass keine Landseer früher oder später war alles schwarz.

Dies bedeutet, dass unser norwegischer Freund die Würde und das Recht hat, eine eigene Rasse in der Hundelandschaft zu vertreten. Klar da körperliche Ähnlichkeit Unter den Exemplaren beider Rassen können wir sicherlich nicht ignorieren, und wir haben nichts gegen Neufundland: Es wird daher zugegeben, dass es höchstwahrscheinlich mehrere gemeinsame Vorfahren gibt, aber sie sind dann das Ergebnis völlig unabhängiger Entwicklungen und Selektionen.

Der sehr eigenartige Name von Landseer ist eine Idee der Maler Edwin der der Rasse auch ein berühmtes Gemälde widmete. Wie gesagt, es ist schwierig, in Italien und allgemein auf der ganzen Welt ein Beispiel zu finden, es sei denn, Sie besuchen Länder wie Norwegen und Schweden.

Landseer: Welpen

Als großer Hund, ich Landseer Welpen Sie sind bereits in jungen Jahren robust und groß, da sie als Erwachsene nach dem offiziellen Rassestandard eine Widerristhöhe erreichen müssen, die zwischen 72 und 80 cm variieren kann. Dies ist das Ziel junger männlicher Exemplare, Frauen etwas weniger, aber sie sind immer noch groß, viel mehr als der Durchschnitt. Andere Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern innerhalb der Rasse liegen in der Muskelkraft der Gliedmaßen, die für Männer sehr muskulös und im Allgemeinen länger und schlanker sind als die von Neufundland.

DAS Landseer Ich bewege mich mit einem ist breit und leicht vor allem vorne schwankend, Sie haben einen massiven Rumpf und müssen ungefähr doppelt so lang wie der Kopf in Längsrichtung sein. Der Rücken dieser Rasse ist gerade, sehr breit und stark, die Schultern sehr muskulös und der Rumpf sollte breit sein, aber durch ein starkes Muskelkissen gemildert werden.

Es ist ein schöner Kopf der des LandseersIm Verhältnis zum Rest des Körpers gibt es keine Hautfalten und die Haare sind fast überall am Kopf kurz, abgesehen von den Ohren. Sie sind zwar mit kurzen Haaren bedeckt, haben aber auch lange Fransen, nur auf der Rückseite des Haaransatzes. Im Durchschnitt groß und auf die Augen gerichtet, haben sie eine fast dreieckige Form und sind unten leicht gerundet.

Die Lippen und die Nase sind schwarz pigmentiert, die Augen sind meist aus dunkelbraune Farbe. Es kann vorkommen, dass einige Exemplare klarer sind, eine Eigenschaft, die toleriert, aber nicht geschätzt wird. Jenseits der Tönung sind die Augen groß, aber nicht zu groß, ziemlich tief angesetzt, mandelförmig, der Hals ist oval, muskulös und absolut frei von Wamme.

Landseer: Umhang

Schwarz und weißstreng genommen auch, um es von den ähnlichen zu unterscheiden, die Haare der Landseer es ist ziemlich lang und eines der Merkmale, die die Rasse besonders machen. Es ist in der Tat wichtig, es sauber zu halten und es sehr konsequent zu pflegen, damit es nicht zu einem Nest für Parasiten wird. Und die weißen Bereiche sind besser, wenn sie weiß und nicht "graue Bereiche" sind.
Wenn wir am Kopf gesehen haben, dass er rasiert bleibt, erscheinen die Haare am Rest des Körpers lang und so lang wie möglich glatt, dick, fein bei Berührung, gemischt mit der Grundierung.

Das Ergebnis ist sowohl für die Berührung als auch für das Auge angenehm. Am Schwanz ist es dick und kompakt, bildet aber keine fahnenartigen Büschel. Als mögliche Farben für die Landseer Wir sprechen von Weiß, dem hellsten, mit diskontinuierlichen schwarzen Flecken am Stamm und am Hinterteil. Wenn wir die schwarzen Teile abbilden, stellen wir fest, dass Hals, Bauch, Brust, Beine und Schwanz in Exemplaren dieser Rasse absolut weiß sein müssen, im Gegenteil, der Kopf ist schwarz.

A erscheint auf der Schnauze symmetrischer weißer Fleck, nicht zu groß, an den Enden länglich. Seine Anwesenheit ist eines der Merkmale, die ein Züchter als Priorität betrachtet, während es für Unerfahrene ein Ort bleibt, der die Schnauze dieses bereits angenehmen Hundes noch sympathischer macht.

Landseer Hund: Charakter

Unvermeidlich wieder in die Versuchung zu geraten, das zu vergleichen Landseer zu Terranova, aber wir sagen wieder einmal, dass ich nicht dasselbe bin. In Bezug auf den Charakter hat unser Schwarz-Weiß-Norweger ein sichtbar stärkeres Temperament. Das Bewusstsein, im Durchschnitt einen robusteren Körper zu haben, hilft ihm ebenfalls. Die beiden Rassen haben jedoch eine ähnliche Verwendung, sie sind auch beide sehr Wasserliebhaber.

Ausgewählt, um im Norden gut zu überleben Landseer Er ist sehr widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen, kaltes Klima ist für ihn kein Problem, egal bei welchem ​​Wetter, er macht immer gerne lange Spaziergänge. Natürlich besser, wenn im Wald und an den Ufern des nordischen Meeres: die Ansichten, die er gewohnt ist und die er genetisch mag.

L.'Natur des Landseers es ist streng und zurückhaltend: es ist weder ein aggressiver noch ein mürrischer Hund, aber wir sollten keine großen Ausbrüche von Zuneigung oder Lebhaftigkeit erwarten. Aber er ist treu, sanftmütig, ernst und intelligent: ein treuer Lebenspartner, der nicht übertreibt, expansiv zu sein. Er liebt Gesellschaft und weiß, wie er seine Zuneigung zu jedem zeigen kann, den er will.

Landseer: Bauernhöfe

Nicht einmal zu hoffen, angesichts der sehr geringen Anzahl vorhandener Exemplare, und stattdessen meldet Enci auf unserem Territorium zwei von ihm anerkannte Farmen für die Landseer Rasse. Eine befindet sich in der Emilia Romagna in der Provinz Piacenza, die andere in der Lombardei in der Region Pavia.

Landseer: Preis

Es ist nicht einfach, den Preis eines Welpen zu schätzen Landseer angesichts des Mangels an Markt. Online gibt es verschiedene Preise, aber auch kreative Verkaufsbedingungen, die mich nicht immer glücklich machen würden. In den Betrieben reichen die Zahlen von 800 Euro ab, wenn es sich um Exemplare von handelt Landseer ausdrücklich ausgewählt, um an Ausstellungen und Wettbewerben teilzunehmen, die für sie weniger als tausend Euro kosten.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Liste aller Hunderassen mit einem Artikel zu jeder Rasse
  • Fonnese Hund: Zucht und Charakter
  • Dobermann: Charakter und Preis
  • Drever
  • Braunes Neufundland
  • Norsk Lundehund
  • Karelischer Bärenhund
  • Norsk Elghund grau


Video: Landseer Welpen vom Palmenstein die 5. Woche F-Wurf (Juni 2021).