Information

Do-it-yourself-Mittel gegen Plantarwarzen

Do-it-yourself-Mittel gegen Plantarwarzen

Plantarwarzen: Zitrone, Essig ... hier sind einige sehr wirksame natürliche Heilmittel bei der Behandlung dieser lästigen Hautformationen.

Plantarwarzen sind Hautwucherungen, die durch das Handpapillomavirus (HPV) verursacht werden. Sie bilden sich an den Füßen und insbesondere dort, wo ein größerer Druck ausgeübt wird: auf die Sohle, die Ferse oder die Fußspitze.

Es ist eine ziemlich weit verbreitete Störung; Sie stellen im Allgemeinen kein Gesundheitsproblem dar. Manchmal neigen sie dazu, von selbst zu verblassen, auch ohne auf eine Behandlung zurückzugreifen. Plantarwarzen können jedoch Beschwerden oder Schmerzen verursachen. In diesem Fall können wir auf Do-it-yourself-Behandlungen zurückgreifen. In diesem Zusammenhang möchten wir die Vorteile der Verwendung von Apfelessig und Zitrone gegen Plantarwarzen veranschaulichen.

Heilmittel gegen Plantarwarzen

Apfelessig

Für diese Behandlung ist es notwendig, reinen, unbehandelten Bio-Apfelessig zu erhalten, der direkt aus der Fermentation der Früchte gewonnen wird.
Es unterscheidet sich von dem, was in der Küche verwendet wird; behält seine therapeutischen Eigenschaften unverändert bei, was eine topische Anwendung ermöglicht.

Die therapeutische Wirkung von Apfelessig gegen Plantarwarzen basiert auf folgenden Prinzipien:
Apfelessig enthält Apfelsäure, ist also antibakteriell, antimykotisch und antiviral und daher zur Behandlung von Infektionen und Viren wie HPV oder humanem Papillom indiziert. Es stellt auch den pH wieder her

Eine weitere nicht zu unterschätzende Tatsache ist der hohe Gehalt an Alpha-Hydroxyadinsäuren, die verletzte oder mit einem Virus wie HPV infizierte Haut heilen können.

Zitrone

Zitronensaft ist auch sehr effektiv bei der Behandlung von Plantarwarzen. Dies ist auf die sauren Bestandteile der Zitrone mit ihren antiviralen, antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften zurückzuführen.
Um ein synergistisches Ergebnis zu erzielen, ist es gut, Zitrone mit Apfelessig zu kombinieren, der natürlich und biologisch sein muss, wie wir bereits erwähnt haben.

Wie man die Behandlung für Plantarwarzen macht

Es ist zu beachten, dass die Behandlung durchschnittlich zwei Wochen dauert. Während dieser Zeit ist es wichtig, konstant zu sein und auf Ihre Hygiene zu achten, da das Virus, das sie verursacht, im Allgemeinen ansteckend ist.

  1. Tragen Sie nach gründlichem Waschen und Trocknen Ihrer Füße einen mit Apfelessig angefeuchteten Wattebausch auf die Plantarwarze auf
  2. Gut einweichen lassen und ca. 20 Minuten einwirken lassen

Anwendung von Zitrone

  1. Nachdem Sie die Warze gründlich mit Essig angefeuchtet haben, tragen Sie eine dünne Zitronenscheibe auf und lassen Sie die Wirkstoffe mit dem infizierten Bereich in Kontakt kommen
  2. Etwa 5 Minuten einwirken lassen und dann die Fußsohle gut trocknen
  3. Beenden Sie die Behandlung mit Teebaumöl.

Teebaumöl ist ein ausgezeichnetes antibakterielles Mittel, ideal zur Behandlung von Warzen und zur Verhinderung ihrer Ausbreitung. Wenn Sie möchten, können Sie auch vorbeugen, indem Sie ein paar Tropfen dieses Öls in die Innenseite der Schuhe gießen.

Diese Operation muss jeden Tag, morgens und abends durchgeführt werden, aber die abendliche Behandlung ist etwas anders:

  1. Nachdem Sie Apfelessig mit einem angefeuchteten Tupfer auf die Plantarwarze aufgetragen haben, legen Sie die Zitronenscheibe auf die betroffene Stelle und halten Sie sie mit einem Pflaster oder Klebeband ruhig
  2. Tragen Sie eine Socke und lassen Sie sie über Nacht an.

Eine Alternative zu Zitrone ist eine Knoblauchzehe. Es ist auch ein ausgezeichnetes antibakterielles und antimykotisches Mittel, es wird auch oft verwendet, um lästige Plantarwarzen zu bekämpfen.

Plantarwarzenbehandlung, die aus der chinesischen Medizin stammt

Die Warze wird mit einer speziellen "Rauchbox" geraucht; Die Blätter einer bestimmten Pappel namens Populus euphratica werden verbrannt, deren Rauch von Vorteil sein sollte. Vorsicht vor Verbrennungen.

Nützliche Empfehlung: Abends müssen Sie Ihre Füße sehr sorgfältig waschen. Stellen Sie daher sicher, dass keine Restfeuchtigkeit vorhanden ist, die das Auftreten weiterer Bakterien begünstigt.

Es ist zu beachten, dass es bei anhaltendem Problem ratsam ist, einen Dermatologen zu kontaktieren.



Video: best way to get rid of verruca PART 1 links in description (Juli 2021).