Information

Bignonia: Pflanze und Sorte

Bignonia: Pflanze und Sorte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bignoniaimmergrün Klettern, aber auch in Töpfen, ist es eine leicht zu züchtende Pflanze, die sich auch in Italien, insbesondere im Süden, gut niedergelassen hat. ausgezeichnete Blumen und es gibt Sorten unterschiedlicher Größe und Gewohnheiten. Sehr farbenfroh, können Sie je nach Geschmack und Klima wählen. Beachten Sie dabei, dass nicht alle Sorten für unsere Böden oder unser warmes Klima geeignet sind. Wenden Sie sich besser an a erfahrener Gärtner um sicherzugehen, dass unsere Pflanzen hervorragende Ergebnisse erzielen, ohne einen hellgrünen Daumen herausziehen zu müssen.

Bignonia, immergrüne Pflanze: Eigenschaften

Alle Pflanzen, die zur Gattung gehörten Bignonia sind Teil des Größeren geworden Gattung Campsis und es gibt einige, die wir in unserem Teil leicht finden können, in öffentlichen und privaten Gärten. Es ist eine Pflanze, die sich einer guten Gesundheit erfreut und kräftig und blumig wächst, der Kälte standhält, außer bei einigen ihrer kälteren Sorten.

Das Blätter der Bignonia Sie sind lanzettlich, hellgrün gefärbt und haben ein gezacktes Profil. Im Winter fallen sie und kommen dann zurück und im Frühling erscheinen bunte Blumen. In letzter Zeit wurden einige spezielle Sorten von Bignonia ausgewählt, die denjenigen, die sie anbauen, etwas ganz Leichtes bieten - sehr große und bunte Blüten. Mein Favorit ist das flammende Rot.

Bignonia Capreolata

Dort Capreolata ist eine Vielzahl von Bignonia Die Bienen wachsen sehr schnell und erreichen schnell eine Höhe von 10 Metern. Sie werden von Bienen sehr geliebt. Die Blätter sind oval, länglich und gezähnt wie die der anderen Sorten, immer grün gefärbt, im Frühling und Sommer sehr glänzend, während sie im Herbst rot werden.

Dort Capreolata ist eine Pflanze, die mit ihren Saugnäpfen klettert, offensichtlich Blumen produziert wie jeder ihrer Gattungsbegleiter rot-orange Farbe und in "Ährchen" gruppiert. Jede Blume hat eine 5 cm große Krone, die in fünf vergrößerten Lappen endet. Dort Bignonia Capreolata Es ist in Italien weit verbreitet, in den zentralen und südlichen Regionen des Landes, wo das warme Klima es ermöglicht, auch im Freien leicht zu wachsen, während es weiter nördlich besser ist, es in Gewächshäusern zu halten.

Bignonia besteigen

Die meisten Sorten dieser Pflanze sind Kletterpflanzen, die häufigsten sind die campis radicans und vielleicht haben wir es in vielen Gärten sogar in unserer Gegend gesehen, ohne jemals seinen Namen zu kennen. Dort Bignonia ist amerikanischen Ursprungs und seine unerbittliche und listige Anhaftung an jede Oberfläche ist bekannt, aber die großen Blumen, die es produziert, machen es geliebt, orange, gelb und rot, aber nicht nur.

Bignonia Campsis Grandiflora

Eine andere Art, die sehr häufig in den Baumschulen und Gärten unseres Landes vorkommt, ist die Campsis Grandiflora, ursprünglich aus Japan und Asien. Es ist nicht sehr geschickt im Klettern, es wird bevorzugt, mit Unterstützung und Tutoren unterstützt zu werden, sehr oft wird es daher bevorzugt, es in Töpfen oder in Form eines Gartenstrauchs zu züchten.

Es klettert nicht, sondern macht prächtige Blumen, um die die anderen nichts zu beneiden haben. Es gibt auch einige Unterarten einschließlich der Flava-Sorte mit gelben Blüten, und Tagliabuana mit sehr großen, roten Blüten. Dies Bignonia Es ist eines der kalten, daher sollte es in windgeschützten Bereichen und niemals bei Temperaturen unter -10 Grad aufbewahrt werden.

Bignonia in der Vase

Einige Sorten bevorzugen es, sich in Töpfen wohl zu fühlen, anstatt zu klettern. Auf jeden Fall bevorzugen sie einen porösen und sehr gut durchlässigen und leichten Boden, aber auch den üblichen Gartenboden. Bei 50 Euro können Sie sie online kaufen eingetopfte Bignonia-Sämlinge bereits verwurzelt, mindestens 10 cm hoch, um in Wasser regeneriert zu werden, sobald sie pro Packung ankommen.

Bignonia: Blume

Die Blume der Bignonia es erscheint im Frühsommer und bleibt bis zum Herbst. Es ist groß und hat die Form einer Trompete. Seine Farben sind Orangetöne, von der blassesten, die einem tiefen Gelb ähnelt, bis zu der intensivsten, die auch als rot definiert werden kann. Die Blüten sind immer in Trauben von sechs oder sogar gesammelt zehn oder zwölf.

Zurück zum Trompetenformist dem der sehr ähnlich Surfinia und von Petunie: Die Krone besteht aus fünf Blütenblättern, die sich um eine Art dünnen Kegel wickeln, während sie sich zu ihren Enden hin erweitern und eine Art Trompete bilden.

Bignogna: Wo kann man Samen kaufen?

Wenn wir von vorne beginnen und aus den Samen orangefarbene Trompetenblumen erhalten möchten, kostet ein Umschlag 3,50 Euro, und es ist einfach, sie zum Sprießen und Blühen zu bringen diese Kletterpflanze mit orangefarbenen Blüten.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Kletterpflanzen
  • Kletterpflanzen: Tipps
  • Balkonreben
  • Kletternde Zwerg-Kapuzinerkresse
  • Gloxinia: Kletterpflanze


Video: Quince, lush blooms in our garden. (August 2022).