Information

So beseitigen Sie den schlechten Geruch der Rohre

So beseitigen Sie den schlechten Geruch der Rohre

Wie man schlechten Geruch von Abflussrohren loswird: warum solche Gerüche entstehen und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Schlechte Gerüche aus Bad- oder Küchenrohren sind eines der häufigsten Probleme, die das Leben zu Hause plagen. Es ist sinnlos, ein sauberes und ordentliches Haus zu haben; Der schlechte Geruch tritt zu verschiedenen Tageszeiten auf, insbesondere wenn das Wetter zu heiß oder zu regnerisch ist. Die Verwendung von Lufterfrischern oder Sprays ist die unmittelbarste Option, um das Problem zu begrenzen. Ihre Wirkung hält jedoch nicht lange genug an und der schlechte Geruch kehrt bald zurück.

Auf dem Markt werden chemische Ad-hoc-Produkte angeboten, die sehr wirksam gegen den schlechten Geruch von Auspuffrohren sind, jedoch nicht sehr ökologisch nachhaltig und manchmal sogar gesundheitsschädlich.

Glücklicherweise gibt es natürliche Heilmittel, die wir mit sehr billigen und leicht verfügbaren Zutaten zu Hause herstellen können. Die Ergebnisse sind gleichermaßen effektiv. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen einen sehr einfachen Trick, um diese schrecklichen Gerüche zu beseitigen. Beachten.

Was sind die Ursachen für schlechte Gerüche aus den Rohren?

Im Allgemeinen ist der unangenehme Geruch das Ergebnis schlechter Gewohnheiten, die diesen Aspekt unwissentlich negativ beeinflussen.

  • Waschmittel und Seifen

Die ständige Verwendung von Reinigungsmitteln und Seifen in der Spüle führt zum Auftreten chemischer Substanzen in Form von Fett in den Rohren, wodurch die Bildung von schlechten Gerüchen begünstigt wird.
Obwohl es sehr schwierig sein kann, eine Lösung in diesem Sinne zu finden, können wir dennoch die Wahrscheinlichkeit verringern, dass solche Gerüche erzeugt werden.

  • Stehendes Wasser

Es gibt Bereiche in den Rohren, in denen Wasser stagniert und Bakterien- und Schimmelpilzherde bildet.
Zu diesem Zeitpunkt besteht die einzige Lösung darin, eine gründliche Reinigung sicherzustellen, um zu verhindern, dass sich diese Mikroorganismen vermehren.

  • Die Verbindungen der Rohre

Die Verbindungen der Toilettenrohre, Wasserhähne und Waschbecken sind durch Feuchtigkeit und Schimmel beschädigt. Das Ergebnis ist ein schlechter Silikongeruch, der sich mit dem von Bakterien produzierten mischt.

  • Alte Pfeifen

Alte Rohre sind nicht nur leichter abgenutzt, sondern schaffen auch die ideale Umgebung für die Vermehrung von Hefen und Bakterien. Stehendes Wasser führt zusammen mit Speiseresten zur Bildung von Schichten, die sogar die Rohre verstopfen können.

  • Speisereste

Speisereste, die in die Rohre gelangen, sind eine Hauptursache für schlechten Geruch und Verstopfung in den Rohren. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, einen Filter zu verwenden, der verhindert, dass kleine Speisereste in den Abfluss gelangen.

So beseitigen Sie den schlechten Geruch der Rohre

Hier ist ein brillanter Trick, um die Abflussrohre auf ganz natürliche Weise zu reinigen. Es ist eine einfache Kombination aus Backpulver und weißem Essig, zwei natürlichen Inhaltsstoffen, die Pilze, angesammeltes Fett und andere Substanzen, die schlechte Gerüche aus Rohren verursachen, wirklich wirksam beseitigen.

  • Was wir brauchen

-100 g Natriumbicarbonat
-200 ml weißer Essig
-½ Liter heißes Wasser

  • Wie geht es weiter?

1) Kochen Sie das Wasser, aber bevor es zum Kochen kommt, fügen Sie den weißen Essig hinzu und mischen Sie gut

2) Während die Mischung kocht, fügen Sie das Backpulver in das stinkende Rohr

3) Zu diesem Zeitpunkt das Wasser mit dem Essig vom Herd nehmen und die Mischung so in die Spüle gießen, dass sie sich mit dem Bicarbonat im Rohr verbindet: Es tritt sofort eine absolut normale Brausereaktion auf.

4) Setzen Sie eine Kappe in die Spüle, um zu verhindern, dass Wasser oder andere Substanzen in der nächsten Stunde verschüttet werden

5) Über Nacht einwirken lassen

Wiederholen Sie dieses Mittel mindestens einmal pro Woche, um Gerüche fernzuhalten.

Wasserlösliche Beutel gegen schlechten Rohrgeruch

Es gibt einfach zu verwendende wasserlösliche Beutel auf dem Markt: Werfen Sie sie einfach in den Abfluss! Diese Mikroorganismen haben einen Preis zwischen 10 und 35 Euro und eine variable Dauer (von einem Monat bis zu einem Jahr). Bei Amazon können Sie kaufenMikroorganismen gegen den schlechten Geruch der Rohrezum Preis von 17,45 Euro mit kostenlosen Versandkosten.

Das betreffende Produkt heißtNBS Sprang, wird auch häufig von Unterkünften (Hotels und Restaurants) für genutzt Beseitigen Sie schlechte Gerüche aus der Klärgrubeund es ist ein Naturprodukt. Das Paket enthält 6 Beutel, die monatlich verwendet werden (die Behandlung dauert 6 Monate). Um es zu benutzen, werfen Sie einfach den Beutel in den Toilettenablauf, warten Sie, bis sich das Produkt aufgelöst hat (es ist wasserlöslich) und spülen Sie die Toilette.

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie auf der offiziellen Amazon-Seite:NBS Sprang.Natürlich ist dies nicht das einzige Produkt dieser Art, aber wir empfehlen es für das hervorragende Preis- / Leistungsverhältnis. Andere ähnliche Produkte sind: biologische Spülung, enzymatische Stäbchen für Abflüsse und biologische Aktivatoren in Kapseln.


Video: Gerüche lokalisieren und entfernen. So findest du die Geruchsquelle! (Juli 2021).