Information

Piedibus: was es ist

Piedibus: was es ist

Piedibus, Der beste Weg, um gut gelaunt zu den Schulen zu gelangen, auch nach Monaten des Urlaubs, sogar an regnerischen Montagen, sogar an Tagen der Überprüfung oder Befragung. IS ' ein Bus aus Menschen, von vielen Schülern und einigen Erwachsenen guten Willens, die überall und zu jeder Zeit eine organisieren können Piedibus, eine sichere, ökologische und unterhaltsame Art, in guter Gesellschaft zur und von der Schule zu gelangen, ohne den Straßenverkehr zu verschmutzen und dazu beizutragen.

Piedibus: was es ist

Stellen wir uns einen Bus vor, einen Schulbus, aber ... ohne Bus. Hier ist der Piedibus, Ein Fahrzeug, das nicht mit Benzin, sondern zu Fuß fährt, ein echtes Karawane der Kinder die alle zusammen zur und von der Schule gehen, begleitet von einigen Erwachsenen, die für Sicherheit, Anleitung und Pünktlichkeit sorgen. Es gibt normalerweise mindestens zwei "Größen" der PiedibusDer eine fungiert als Fahrer und ist der erste in der Gruppe, der andere befindet sich hinten und fungiert als Controller. Keine Tickets, da sie nicht an Bord gehen müssen ökologischer Bus.

Ökologisch, aber wie alle Schulbusse, die sie immer gemacht haben, startet sie an einer Endstation und fährt in einem guten Tempo, ohne vom Verkehr behindert zu werden, entlang einer vorgegebenen Route, wobei an den geplanten "Haltestellen" schläfrige Passagiere und Schüler gesammelt werden..

Sonne oder Regen, Nebel oder Hitze, der Piedibus verpasst keine Fahrt, Wer „klettert“, trägt eine Warnweste, die auch im nebligsten Herbst der Poebene sichtbar ist. In der Zwischenzeit unterhalten wir uns mit Freunden und lernen auch, wie man durch die Straßen geht in völliger Sicherheit, ohne überfahren zu werden und ohne sich zu verlaufen.

Pedibus: warum?

Schon die Idee von einem kleine Karawane zu Schulen, von einer bunten Schlange aus Rucksäcken, Jacken und kleinen Köpfen zu kultivieren, ist an sich schon aufregend, aber keine Poesie und Fröhlichkeit des Bildes mehr, selbst die "kaltesten" werden Gründe finden, das zu schätzen Piedibus.

Pragmatisch gesehen gibt es viele Vorteile, ganz zu schweigen von den Umweltauswirkungen, die diese Bottom-up-Initiative haben könnte, wenn sie sich weiter ausbreiten würde. Hier ist 10 Gründe von vielen, den Piedibus zu organisieren oder daran teilzunehmen.

1 Es macht Spaß, alles zusammen bildet eine bunte Schlange
2 Es ist schön, sich beim Gehen und Plaudern kennenzulernenbesser und du tust es Freundschaft
3 IS sicherEs gibt einen Erwachsenen, der Sie begleitet
4 Es ist gesund zu laufen ist gut
5 IS ökologischEs werden weniger Autos benutzt und weniger Umweltverschmutzung
6 Es ist wichtig, dass Sie etwas Nützliches für sich selbst und andere tun.die Umgebung
7 IS lehrreichSie lernen, die Gefahren der Straße zu erkennenund sich richtig zu verhalten
8 Es ist nützlich, reduziert Stress von Mama und Papa, die Staus vermeidenvor der Schule
9 IS billigGehen kostet nichts
10 Es ist ansteckend, es macht Lust sogar zu den faulsten zu Fuß gehen!

Pedibus in Mailand

Seit 2008 ist die Die Gemeinde Mailand, zusammen mit einigen Vereinen startete er das experimentelle Projekt "Wir gehen mit Freunden zur Schule " um ein Modell für die Implementierung von bereitzustellen Pedibus in den Schulen ihres Territoriums.

Schulstrukturen, die sich oder ihre Eltern organisieren wollen, können auf die volle Unterstützung der Stadtverwaltung und eine hervorragende organisatorische Unterstützung zählen, die die Dinge erheblich erleichtert. Vor dem Setzen eines Pedibus, Tatsächlich weiß nicht jeder, dass es wichtig ist, die Nachbarschaft zu kartieren, um die Routen besser zu definieren. Sie können eine oder mehrere sein, und manchmal gehen sie sicher gemacht vor dem Verlassen und Gehen.

Ein bisschen Goodwill und Zusammenarbeit, und die dicht "zirkulierende" Stadt Mailand organisiert sich ebenfalls viele PedibusSie können das ganze Schuljahr über abreisen und sind eine wichtige Zeit, um die Sensibilität der Kleinen und ihrer Eltern zu fördern Respekt für die Umwelt, über Gesundheit und Verkehrssicherheit durch Plaudern und Gehen, Spaß haben und gehen Zusammen vorwärts. In jedem Sinne.

Piedibus in Lecce

In der Nähe von Lecce befindet sich die Piedibus Campi Salentina der Schule im gleichnamigen Dorf auf der Piazza Giovanni XXIII. Diese Initiative wurde 2011 auf Vorschlag der Vereinigung Arma Aeronautica di Campi ins Leben gerufen, die den Staffelstab dann an eine willige Gruppe von Eltern weitergab.

In der Tat auch heute noch die Piedibus bringt dank des Engagements des Champion Parents Committee mit ben viele Kinder zur Schule 5 Zeilen die die Hauptpunkte der Stadt mit zwei Schulen verbinden. Die Routen sind rot, blau, grün, gelb, orange, aber es ist nicht notwendig, sich jeden Morgen entsprechend Ihrer Linie anzuziehen.

Piedibus in Como

Das Lipomo Fußbus, In der gleichnamigen Stadt in der Provinz Como begann sie in der letzten Woche des Schuljahres 2012/2013 und hat ihre Arbeit fortgesetzt, was von Jung und Alt sehr geschätzt wird. Auch im letzten Schuljahr "zirkulierte" es regelmäßig und die gelben und blauen Linien wurden zu der anfänglichen roten Linie hinzugefügt.

In Verbindung mit der Initiative a cOncorso bei Kindern der Grundschule beteiligt, um ein Logo und einen Avatar zu erfinden, eine großartige Idee, um die Anzahl der Passagiere auf der zu erhöhen Piedibus und der Umweltbewusstsein aller Familien.

Piedibus in Neapel

EIN Piedibus Besonders gesund ist die, die in den Schulen im Zentrum von begonnen wurde Nola, Die Schüler haben ein Pilotprojekt gestartet, das im wahrsten Sinne des Wortes an Boden gewinnt. Versuchsplan, der dann zu Beginn des nächsten Schuljahres in Kraft tritt.

Dieses hervorragende Beispiel, das im neapolitanischen Raum entstanden ist, wurde von der Nolana Area Agency im Auftrag der Stadtverwaltung koordiniert und ist Teil der Strategien, die in dem von der Aktiengesellschaft verwalteten Parkplan vorgesehen sind. Neben der "klassischen" Organisationsstruktur immer vorgesehen Piedibus, dies von Nola lieferte auch eine Kit, bereitgestellt von der Nolana Area Agency, für einen Snack. Und in einer perfekten grünen Linie, weil basierend auf frisches Obst und in der Saison: zusammen spazieren gehen und gut essen, um besser zu werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Ecogame Nature: Mit der Ökologie spielen
  • Morgen: Rückblick
  • Grüne Spiele im Freien und online
  • Umweltbildung in der Schule
  • GreenApes belohnt nachhaltiges Verhalten
  • Piedibus und Energieeffizienz
  • Montessori-Methode: Bücher und Spiele
  • Kulturbonus: was es ist


Video: A Scuola dEuropa - 1 Puntata 17032015 (Kann 2021).