Information

Callistemone: Wie man die Pflanze ideal wachsen lässt

Callistemone: Wie man die Pflanze ideal wachsen lässt

Callistemone, aus Australien, eine Pflanze mit einem originellen und exotischen Aussehen, die sich jedoch gut an unser Klima anpassen konnte. So haben wir es in den Gärten des Landes der Sonne begrüßt. Es gibt ungefähr dreißig Arten, nicht alle fühlen sich in Europa wohl, sie wachsen langsam, geben aber dennoch Befriedigung und erfordern keinen super erfahrenen grünen Daumen, es braucht sehr wenig, um ihre eigenen zu produzieren feurig rote und bizarre Blume.

Callistemone: die Pflanze

Dascalistemones ist einPflanzestrauchig geeignet für Küstengebiete. IhrAnbaues ist einfach und kann sowohl in Töpfen als auch im Boden stattfinden. Es ist vollbrachtpflegenfür sein OriginalblühenFlasche geformt wie ein Pfeifenreiniger.

Die Pflanze verdankt ihren Namen ihren Blüten:callistemonkommt aus dem griechischen Kalos, wörtlich "schön" und Stemon, was "Staubblätter" bedeutet. Die Blätter haben eine hellgrüne Farbe und unterscheiden sich in der Form von Art zu Art.

Dascallistemones ist kälteempfindlich und salzbeständig, so dass es zu den Pflanzen von gezählt werden kann pflegen im Garten eines Hauses in der Nähe des Meeres (Pflanzen für das Strandhaus). Diese Pflanze scheint aus Australien, Neuseeland und Tasmanien zu stammen; gehört zur Familie der Myrtaceae und passt sich gut dem Küstenklima unseres Landes an.

Die am meisten kultivierten Arten in Italien sind zwei:

  • Callistemon linearis
  • Callistemon viminalis

In den beiden Bildern auf dieser Seite sehen Sie die verschiedenen Blüten von Callistemon linearis und viminalis. Auf dem Foto oben ist die Blüte von gezeigtcallistemon viminalisAuf dem Foto unten sehen Sie die Blüte von Callistemon linearis.

Der Nameviminalisleitet sich vom lateinischen Wort vimen ab, was "Weide" oder "flexibler Zweig" bedeutet. Dieser Begriff bezieht sich auf die starke Flexibilität der Zweige dieser Art. Dascallistemon linearises hat schmalere, "lineare" Blätter, die Blätter sind eher starr.

Callistemone: Blüte

DAS Callistemon Blumen Sie sind das klassische Beispiel für Blumen, bei denen die Blütenblätter optional sind. Genau, um hervorzuheben, um die absoluten Protagonisten der Szene zu sein, sind die Staubblätter lang, lang und in einer Art dichtem Haufen versammelt. Die Blütenblätter hingegen sind klein und sehen aus wie Verwöhnen Sie die Staubblätter und ihren Egozentrismus mit großer Gelassenheit.

So gemacht sind dann auch die Blumen in langen Ohren versammelt. All diese Besonderheiten machen nur die Callistemone eine Pflanze zu kaufen, um eine zu bekommen originelle und unkonventionelle Präsenz ohne zu viel Mühe.

Callistemon, Anbau in Töpfen und im Boden

Wie gesagt, diese Pflanze kannpflegenleicht, sowohl in Töpfen als auch im Boden. Diejenigen, die im Norden leben, sind dazu gezwungenCallistemon in Töpfen wachsen lassenum den Container im Winter in eine geschützte Position zu bringen.

Die immergrüne Pflanze braucht einen sonnigen Standort. Ein lockerer und gut durchlässiger Boden mit einer tendenziell sauren Reaktion.

Wann soll die Callistemone angebaut werden?

Der Callistemon (auch bekannt alsMalaleuca) kann im Frühjahr, idealerweise zwischen April und Mai, angebaut werden.

Wie wird es gepflanzt?

Sie müssen nur ein 30 - 40 cm tiefes Loch graben oder auf jeden Fall gerade genug, um die Wurzeln und den Erdstab der neu gekauften Pflanze und eine Schicht organischer Substanz aufzunehmen. Tatsächlich muss am Boden des Lochs eine Schicht organischen Düngers vorbereitet werden, um die Entwicklung der Pflanze zu fördern.

Auf freiem Feld ist dieCallistemonees kann eine Höhe zwischen 2 - 3 Metern erreichen. Mit demAnbau in TöpfenDie Entwicklung ist so begrenzt, dass die Pflanze mit Zuchtwerbung kultiviert wirdSetzling.

Bewässerung und Düngung

Im Sommer muss reichlich und tief bewässert werden, aber zwischen einer Bewässerung und der nächsten muss gewartet werden, bis der Boden trocken ist.

Um das Aussehen von Blüten und Blättern zu verbessern, können Sie einen Granulatdünger mit langsamer Freisetzung verabreichen. Wird vom frühen Frühling bis zum Spätsommer alle 15 bis 20 Tage verabreicht.

Beschneidung

Für die Anbau in TöpfenEs ist erforderlich, einen Containment-Schnitt durchzuführen. Wer auf freiem Feld wächst, kann die Pflanze gedeihen lassen, indem er sie erst im Frühherbst beschneidet.

In der Tat ist es notwendig, die blühenden Zweige abzuschneiden, indem alle jetzt trockenen Blütenstände entfernt werden.

bitte beachten Sie: die Arten Callistemon linearis ist Callistemon viminalis Sie sind diejenigen, die sich am besten an unser lokales Klima anpassen. Trotzdem können sie nicht in Norditalien und in Gebieten angebaut werden, in denen die Temperaturen unter 6 ° C fallen.

Callistemone Citrinus

Das Callistemon citrinus ist eine von drei weiteren Arten in Italien üblich, es sieht aus wie ein immergrüner Strauch mit einer Höhe von bis zu 3 Metern und Blüten, die zur Vereinfachung fast wie große rote Nadeln aussehen. Dann werden wir sie besser beobachten. Dies tropische Pflanze Es mag keine zu kalten Winter und muss häufig gewässert werden, besonders im Sommer. Es kann von Parasiten oder Pilzen befallen werden. Es ist besser, es überwacht zu halten.

Callistemone Laevis

Fast auf Augenhöhe mit dem Citrinus, auch dem Callistemone Laevis es ist auf unserer Halbinsel sehr präsent, immer als Strauch. Es hat gewölbte Zweige, die im Frühjahr mit dunkelgrünen Blättern mit lanzettlicher Form und später mit leuchtend roten Blüten geschmückt sind. In diesem wie in den anderen Arten von Callistemone, Ob sie sich in Italien wohl fühlen oder nicht, die Blumen werden in gesammelt Ohren bis zu 15 cm lang.

Callistemone Viminali

Dritte und letzte Art, die wir auch in unserem Land als "integriert" bezeichnen können, diese Viminali-Ausstellung lineare Blätter, immer dunkelgrün, ähnlich wie Papyrus. Die Blüten sind wie immer rot, aber wir können auch Glück haben und sie erscheinen sehen Ähren mit Blütenständen in gelb, orange, weiß oder pink statt feurig rot

Callistemone Rigidus

In Italien nicht sehr verbreitet Arten von C.. Wie Sie auf dem Foto sehen können, ist es jedoch nicht klar voneinander zu unterscheiden andere Schwestern.

Sie könnten auch an unseren verwandten Artikeln interessiert sein:

  • Die besten Zimmerpflanzen
  • Pflege von Zimmerpflanzen


Video: Dividing and Repotting Cymbidium Orchids (August 2021).