Information

Wann Blumen und Pflanzen gießen

Wann Blumen und Pflanzen gießen

Wann die Blumen gießen: Geranien, Hortensien, Rosen ... wie man versteht, wann und wie viel Wasser man den Blumen in unserem Garten geben kann.

Wasser zum Bewässern

Bevor wir sehen, wie man die Blumen benetzt, konzentrieren wir uns auf die Art des zu verwendenden Wassers. Das Bewässerungswasser muss durch einen niedrigen Füllstand gekennzeichnet seinHärte. Die Härte bezieht sich auf den Gehalt an aktivem Kalkstein im Wasser. In vielen Gebieten Italiens ist Leitungswasser besonders kalkhaltig und wird daher als "sehr hart" bezeichnet. Das WasserzähEs ist nicht zur Bewässerung geeignet, insbesondere von acidophilen Spezies. Wenn Sie Symptome wie Welken, gelb oder weiß werdende Blätter bemerken, kann dies der Fall seinEisenchlorose. Eisenchlorose ist eine Pflanzenkrankheit, die mit Eisenmangel verbunden ist. Diese Krankheit tritt häufig aufgrund des im Bewässerungswasser enthaltenen Kalksteins auf.

Wann Sie Ihre Blumen gießen müssen, müssen 10 Faktoren berücksichtigen

Hortensien, Geranien, Rosen, Tulpen ... zu verstehen, wann die Pflanze nass sein muss, ist der beste Weg, um rational zu bewässern. Wir könnten es Ihnen verallgemeinern und erklärenwann man die Blumen gießtEs gibt jedoch einige Faktoren, die den Wasserbedarf Ihrer Blütenpflanzen beeinflussen. Bevor Sie sehen, wann Blütenpflanzen nass werden müssen, sollten Sie sich diese 10 Faktoren ansehen:

  1. Temperatur
    Eine weitere Unterscheidung kann zwischen trockener und feuchter Hitze getroffen werden
  2. Sonnenaussetzung
    Blütenpflanzen in voller Blüte müssen häufiger gewässert werden
  3. Belüftung
    Der Wind neigt dazu, die Pflanze zu dehydrieren, die dann häufiger gewässert werden muss.
  4. Regenfall
    Regen ist ein ausgezeichneter Verbündeter für Ihren Garten, insbesondere für Blütenpflanzen.
  5. Trübung
    Wenn Ihre Pflanzen der vollen Sonne ausgesetzt sind, der Himmel jedoch seit mehreren Tagen immer "geschlossen" ist, können Sie die Häufigkeit der Benetzung verringern.
  6. Vorhandensein von zu vergrößernden Früchten
    Es sollte mehr Wasser gegeben werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Beeren oder kleinen Früchte nicht benetzt werden.
  7. Anwesenheit von Blumen
    Es sollte mehr Wasser gegeben werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Blumen nicht nass werden.
  8. Oberflächliche Bodenbearbeitung wie Mulch
    Durch das Mulchen kann der Boden eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit speichern.
  9. Vorhandensein von Unkraut
    Unkraut neigt dazu, Wasser und Nährstoffe aus Ihren Blumen zu stehlen. Üben Sie daher vorsichtiges Jäten oder geben Sie sich damit ab, mehr Wasser zu geben.
  10. Fähigkeit des Bodens, Wasser zurückzuhalten
    Ein toniger Boden kann viel mehr Wasser aufnehmen als ein sandiger oder kiesiger Boden.

Wie Sie wissen, wann Sie Ihre Pflanzen gießen müssen

Nachdem wir die 10 Faktoren gesehen haben, die berücksichtigt werden müssen, um eine rationale Häufigkeit der Bewässerung zu kennzeichnen, werden wir Ihnen sagen, welche Indikatoren zu verstehen sind wann man die Pflanzen gießt.

Schauen Sie sich die Pflanze an, hier sind die Indikatoren, die den Beginn eines Wassermangels anzeigen.

  1. Spitzen schlaff
  2. Faltenbildung von Blumen
  3. Kräuseln der Blätter
  4. Faltenbildung von Früchten und fleischigen Teilen

Dann wann man die Blumen und Pflanzen gießt des Gartens?
Verstehenwann die Blumen nass werden, es wird genug sein"Teste den Boden".

Durchdringen Sie mit zwei Fingern die ersten Zentimeter des Bodens, um zu verstehen, ob die Pflanze kurzfristig noch genügend Wasser aufnehmen kann. Lernen Sie, den Feuchtigkeitsgrad im Boden zu bewerten, und verlassen Sie sich auf diesen Faktor, um die zu verabreichende Wassermenge zu verstehen.

Idealerweise muss der Bodenbereich, der den Wurzeln ausgesetzt ist, eine konstante Grundfeuchtigkeit aufrechterhalten.

Wann Topfblumenpflanzen gießen

Die zu bewertenden Indikatoren und Faktoren sind für die Bewässerung gleichAnbau in Töpfenbeides, um die Blumen im Garten zu gießen. In Töpfen muss jedoch genau zum Zeitpunkt der Bewässerung zusätzliche Aufmerksamkeit geschenkt werden. Hier sind einige wichtige Regeln fürTopfpflanzen bewässern:

  • Das Niveau des Bodens muss immer niedriger sein als der Rand des Topfes. Berechnen Sie einen Abstand von 3 cm zwischen dem Boden und dem oberen Rand des Topfes.
  • Das Wasser muss über die gesamte Bodenoberfläche verteilt sein. Schnell gießen.
  • Im Idealfall ist die freie Oberfläche überflutet und das Wasser beginnt langsam abzusinken. Leider fließt das Wasser oft schnell und wir finden es in der Untertasse verteilt. In diesem Fall sollten Sie den Boden besser verdichten oder die Menge des im Boden vorhandenen Abflussmaterials verringern.

Blütenpflanzen, gießen

Unter den am meisten kultivierten Blütenpflanzen, die einen größeren Wasserbedarf haben, weisen wir auf Hortensien, Ligularien und Hibiskus hin.

Sie könnten interessiert sein an:wann man den Garten gießt und wie man die Pflanzen gießt



Video: PFLANZENTOUR. KOMMT MIT MEINE PFLANZEN GIESSEN. coyote diaries (Juli 2021).