Information

Grüne Wanze: natürliche Heilmittel

Grüne Wanze: natürliche Heilmittel

Grüner Käfer, Wenn Sie sie kennen, meiden Sie sie und wenn sie uns und unsere Pflanzen nicht meidet, finden Sie hier die besten bisher bekannten natürlichen Heilmittel, um zu verhindern, dass dieses Insekt zu viel Schaden anrichtet. Also lasst uns mit bewaffnen grüner Daumen, und von grüne Seele, und bevor wir ein chemisches Insektizid aufnehmen, sehen wir das weniger schädliche Alternativen zur Umwelt.

Zuerst stellen wir den Feind vor: den Grüne Wanze das stört uns so sehr, besonders im Herbst, ist da Palomena prasina Das ist nicht das der "Betten" oder derheteropteres Insekt weit verbreitet auf unserem Kontinent und gehört zur Familie der Pentatomidae. Bevor Sie die natürlichen Heilmittel gegen kennen Grüner Käfer, Halten Sie an, zerdrücken Sie es nicht, lesen und befolgen Sie die Anweisungen, indem Sie die Methode wählen, die Sie am meisten überzeugt.

Grüner Käfer: wie man es bekämpft

Es gibt zahlreiche einfache Methoden, mit denen wir versuchen können, dieses Insekt zu bekämpfen, einfach und kostengünstig. Manchmal braucht es nicht viel, es ist besser, es zu versuchen, bevor man sich auf einen 360-Grad-Kampf einlässt. Das Mückennetz, Zum Beispiel können sie sich von Räumen fernhalten Grüne Wanze und alle Insekten, besonders in den wärmeren Monaten.

Ein weiterer Trick ist die Reparatur unserer Anlagen mit del Vlies Es schafft Barrieren und ist in jedem gut sortierten Gartengeschäft zu finden. Es gibt diejenigen, die nicht wählerisch sind und sich auch der manuellen Sammlung dieser Insekten widmen: Es ist theoretisch die erste Methode, um dies zu verhindern Grüne Wanze Ich verfolge das Haus, den Balkon und den Gemüsegarten, aber es ist nicht mein Favorit!

Darüber hinaus tarnen sich diese nervigen kleinen Tiere sehr leicht zwischen den Blättern, so dass es eine sehr triviale und schnelle Operation ist. Wenn wir gegen die kämpfen Grüne Wanze im Gartenkönnen wir seine Raubtiere um Hilfe bitten, indem wir sie mit locken Vogelhäuser: Ich beziehe mich zum Beispiel auf Meise oder Rotschwanz, gierig nach diesen Insekten.

Grüner Käfer: biologischer Kampf

Unter den natürlichen Heilmitteln empfohlen von'biologische Landwirtschaft c'Ist Knoblauch Dies vertreibt nicht nur die Hexenjagd, sondern vertreibt auch den grünen Käfer, der sich als eines der wirksamsten natürlichen Pestizide herausstellt. Pflanzen Sie einfach a Knoblauchknolle in den Töpfen der Pflanzen am häufigsten angegriffen und den Feind angewidert gehen lassen.

Sie können sich auch der Vorbereitung eines echten widmen Knoblauchkochung ab und zu auf die Basis der Pflanzen zu sprühen, vorzugsweise abends. Das Abkochen von Zwiebeln kann auch so funktionieren wie das von Wermut Wermut, auch wirksam für andere Insekten.

Andere nützliche natürliche Heilmittel von Experten aus vorgeschlagen biologische Landwirtschaft, Sie sind das Brennnesselmazerat und das Rainfarn-Abkochen, und dann gibt es noch ein einfacheres: Seife und Wasser. Diese banale Mischung kann die schlimmsten Pestizide ersetzen. Versuchen wir, sie mit Seife zu besprühen Flüssiges Marseille. Obwohl es vom ökologischen Landbau zugelassen wurde, ist es ziemlich mächtig und sollte als letztes extremes Werkzeug für die Jagd aufbewahrt werden Grüne Wanze: Ich spreche über die Pyrethrum, lassen Sie es uns mit Vorsicht verwenden.

Grüne Wanze: was es isst

Sie fragen sich vielleicht, was uns interessiert, zu wissen, was dieser Feind isst. Wir müssen verstehen, was sie anzieht, wo und wann wir am Tor auf sie warten müssen. Mehr als Lieblingspflanzen zu haben, die Grüne Wanze wird angezogen Monokulturen Dies sollte daher vermieden werden, indem wir uns der Sorte hingeben. Zum Beispiel können wir das Gemüse, das wir haben und genießen möchten, mit anderen Pflanzen wie Mais und Mais abwechseln Basilikum "geopfert" werden, weil sie diese Insekten anziehen, die so die anderen in Ruhe lassen.

Grüner Käfer: Nützlichkeit

Sie haben keinen bestimmten Zweck zu existieren, aber es ist die Frage selbst, die keinen Grund hat, gestellt zu werden. Oder besser gesagt, jedes Tier, einschließlich des Menschen, muss als Teil des Planeten verstanden werden, und in diesem Zusammenhang erweisen wir uns alle als nützlich, wenn wir mit anderen nutzlosen Wesen interagieren. Kurz gesagt lautet die Antwort "Biodiversität”.

Es gilt für die Grüne Wanze wie bei jedem anderen Insekt, Tier und Pflanze. Und die biologische Vielfalt muss geschützt werden, wenn wir in ein paar Jahren keine große Rechnung bezahlen oder sie unseren Urenkelkindern überlassen wollen. Es muss geschützt werden, auch wenn es manchmal nach dem riecht Grüne Wanze.

Grüner Käfer: warum es stinkt

Oft versteckt unter Sträuchern, aber auch zwischen Kräutern und Setzlingen Grüne Wanze hat einen unverkennbaren Geruch und unerträglich. Dies liegt daran, dass in gefährlichen Situationen oder bei Störungen stinkende Substanzen freigesetzt werden. Sie kommen aus einigen heraus kleine metathorakale Drüsen, in kleinen Mengen, aber das macht sich bemerkbar.

Der Geruch, der uns erreicht, ist wirklich übel, es wird oft angenommen, dass er nur freigesetzt wird, wenn wir ihn drücken Grüne Wanze sie töten: in Wirklichkeit, selbst wenn sie lebt, wenn sie Angst hat, "er macht es darunter “, und er stinkt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Grüne Wanzen: wie man sie fernhält
  • Asiatische Wanze: Heilmittel
  • Gartenparasiten: natürliche Heilmittel


Video: Horrific Bed Bug Infestation in Apartment Block - Worst Case Ever? (August 2021).