Information

Besen, Pflanze und Anbau

Besen, Pflanze und Anbau

Besen, Pflanze und Anbau. Auf dieser Seite finden Sie alle nützlichen Informationen zum Anbau von Stechginsterpflanzen in Töpfen oder im Boden.

Besen, Beschreibung der Pflanze

Dasrustikaler StechginsterSie bieten großzügige, duftende und auffällige Blüten. Es geht umSträucher typisch für das Mittelmeer, mit goldgelben Blüten, die spontan auf Lichtungen und entlang steiniger, trockener und sonniger Hänge gedeihen. Sie können leicht in den Küstengebieten Süditaliens, an den sonnigen Orten des Apennins und auf den Inseln beobachtet werden.

DasStechginsterIch binPflanzenrustikal, um leicht in Ihrem Garten zu wachsen. Sie eignen sich gut für die Kultivierung vonSteingarten, Gräben, Hänge oder andere Gebiete, die schwer zu kultivieren sind.

Wenn Sie beabsichtigen, eine einzurichtenmediterraner Gartenkönnen Sie die zuordnenStechginsterzu Pflanzen wie demZistrose, Myrte und Mastix.

DasStechginsterSie sind in der Lage, auch in den trockensten Klimazonen und auf den trockensten Böden großzügige Blüten anzubieten. Die Pflanze blüht im Frühling-Sommer.

Stechginster, Gartenpflanzen

Sprechen überStechginsterim Garten zu wachsen ist nicht einfach. DasStechginsterZu Zierzwecken kultiviert werden viele und sind Teil verschiedener botanischer Gattungen. Was sich unterscheidet, ist weniger die Blüte als die Größe, die die verschiedenen Pflanzen je nach Art, zu der sie gehören, erreichen können.

Vielzahl von Stechginster

Unter den häufigsten Arten und Sorten, die für die Gartenpflege geeignet sind (sowohl in Töpfen als auch im Boden), weisen wir auf Folgendes hin:

  • Besen der Holzkohlebrenner (Cytisus scoparius)
    es entwickelt sich hauptsächlich in der Höhe. Die Blüten duften stark. Aus der Art werden verschiedene Sorten aus Blüten mit verschiedenen Farben gewonnen (Boskoop Ruby mit roten Blüten, Marie Burkwood mit blassrosa Blüten).
  • Besen Lydia
    es zeichnet sich durch eine sehr dichte Blüte aus, die so reichlich vorhanden ist, dass sie die Strauchsteile nicht zeigt. Diese Art ist dornig, kann in Töpfen gezüchtet oder in voller Sonne auf Trockenmauern gestellt werden. Es wird empfohlen, nach der Blüte sparsam zu wässern und zu beschneiden.
  • Süßer Besen (Spartium junceum)
    es zeichnet sich durch den starken Duft der Blütenstände aus. Es ist bekannt alsSpanischer Besenodergemeinsamer Besen. Angesichts des intensiven Duftes wird empfohlen, ihn im Garten, im Boden und nicht auf dem Balkon oder der Terrasse anzubauen.

Stechginster kultivieren

September ist der ideale Zeitpunkt für die Multiplikation mit Besenschneidenwährend wer anfangen willpflegenDiesPflanzeAusgehend vom Samen muss er auf den Frühling warten. Im September oder gegen Ende des Sommers (abhängig vom saisonalen Klimatrend), wenn die Blüte übermäßig reif wird, können Sie die Samen des rustikalen Stechginsters sammeln, die in der Natur spontan gedeihen.

Hier sind einige Tipps zumAnbau von Besenim Topf oder im Garten:

  1. In den frühen Wachstumsphasen sind die Wurzeln vonBesenSie sind ziemlich empfindlich: Zum Zeitpunkt des Pflanzens (in Töpfen oder im Garten) ist es ratsam, die Pflanze mit äußerster Vorsicht zu behandeln.
  2. Wenn Sie in Töpfen wachsen, wählen Sie einen großen und vor allem tiefen Behälter, dessen WurzelnBesenpflanzensie wachsen tief.
  3. Die am besten geeignete Zeit für das Pflanzen vonBesenpflanzenEs ist Herbst (von Oktober bis November) oder der Beginn des Frühlings. Im gleichen Zeitraum können Sie für das Umtopfen sorgen.
  4. DasStechginsterSie brauchen keine reichliche Bewässerung. Wer kultiviertStechginsterIm Garten können Sie sich nur mitten im Sommer auf die Notbewässerung beschränken. Wer kultiviertTopf GinsterpflanzenStattdessen muss er vorsichtiger sein und mit einer gewissen Regelmäßigkeit, aber nicht gewissenhaft, bewässern.

Ginster schneiden

Die Multiplikation derBesenes ist sehr einfach durchzuführen. Am Ende des Sommers müssen Sie lediglich einen 2 Jahre alten verholzten Ast mit einer Länge von ca. 20 cm abschneiden. Die Zweige kürzen und 6 - 7 cm in einem Glas mit einem Durchmesser von 8 - 10 cm vergraben. Das Glas muss mit sehr porösem Boden gefüllt sein (eine Mischung aus Gartenerde, Sand und Torf zu gleichen Teilen).

Das Glas sollte in einer halbschattigen Position gehalten und mäßig feucht gehalten werden. Der Schnitt sollte innerhalb weniger Monate neue Wurzeln bilden, kann aber erst im folgenden Herbst (nach einem Jahr!) Auf freiem Feld oder in Töpfen gepflanzt werden.

Wie man den Besen beschneidet

Alle Informationen zum Beschneiden von Besen finden Sie in unserem speziellen Artikel: Besen: beschneiden



Video: Saatgut DrogerieHaul -Alles für den Balkon (Juli 2021).