Information

Thermostatventile funktionieren nicht: Was tun?

Thermostatventile funktionieren nicht: Was tun?

Thermostatventile funktionieren nicht: die Überprüfungen, um festzustellen, ob die Thermostatventile funktionieren. Die Regulierung und Berechnung des Verbrauchs, insbesondere nützlich bei der Verteilung der Kosten in Eigentumswohnungen.

Sind Sie sicher, dass dieThermostatventile funktionieren nicht? Haben Sie versucht, eine genaue Einstellung vorzunehmen? Wissen Sie wirklich, welchen Werten die auf den Thermostatventilen (T2000, T1000…) angegebenen Werte entsprechen? Wenn Sie sicher sind, dass Sie die angepasst habenThermostatventileSie können diese Seite weiter lesen. Wenn Sie Zweifel haben und nicht wissen, wie Thermostatventile funktionieren, laden wir Sie ein, unseren Leitfaden zu Vorschriften zu lesen:wie man Thermostatventile einstellt.

Thermostatventile funktionieren nicht

Es ist möglich, die zu überprüfenBetrieb der Thermostatventileohne Alarmismus.

Wenn Sie feststellen, dass die Heizkörper teilweise oder vollständig kalt sind, kann dies darauf hinweisen, dass dieThermostatventilesindArbeitengut! Es ist durchaus üblich, Heizkörper zu sehen, die das Haus nur teilweise heizen: Dies ist, was Thermostatventile tun, sie regulieren die Warmwasserversorgung im Heizkörper.

Die Leistungsreduzierung mit der daraus resultierenden teilweisen oder vollständigen Kühlung des Kühlers ist der Beweis für die Energieeinsparung, dieThermostatventileSie nehmen dich mit. Wenn dies die gemeldete Störung war, laden wir Sie erneut ein, die Anweisungen zum Einstellen des Thermostatventils zu lesen.

So überprüfen Sie die Funktion des Thermostatventils
Wenn Sie den korrekten Betrieb der Thermostatventile überprüfen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie ein Thermometer, um die Umgebungstemperatur zu messen
  • Thermostatventil umgehen

Um die durch das Thermostatventil ausgelöste Regelung zu umgehen, müssen Sie das Ventil nur über die Kerbe Nr. 5 hinaus einstellen. Auf diese Weise sollte der Kühler innerhalb von 5 bis 10 Minuten vollständig beheizt sein. Wenn dies nicht geschieht, haben Sie Recht ... es liegt ein Fehler vor, der jedoch nicht vom Thermostatventil abhängt, sondern mit Ihrem Kühler zusammenhängt.

Im Allgemeinen ist es Luft, die sich im Kühler ansammelt und verhindert, dass er sich vollständig erwärmt. Um das Problem zu lösen, reicht es aus, die Luft abzulassen. Befolgen Sie zum Entlüften der Heizkörper das Tutorial im folgenden Video.

Wenn Sie lernen, wie man Thermostatventile gut einsetzt, können Sie bis zu 35% der Heizkosten einsparen.

Thermostatventile und Verteilung der Heizkosten

Die Installation derThermostatventileIn Eigentumswohnungen mit Zentralheizung wurde sie geschaffen, um eine rationelle Verteilung der Heizkosten zu erreichen. Gleichzeitig mit der Installation des Thermostatventils aWärmeteiler.

Dieses Gerät soll die durchschnittliche Temperatur des Kühlers messen und zählen, wie lange er gelaufen ist. In der Praxis schätzt der Wärmeteiler die tatsächliche Wärmeabgabe des Heizkörpers und die Summe des von den verschiedenen Wärmeverteilern erfassten Verbrauchs zur Schätzung des zu berechnenden freiwilligen Verbrauchs.

Der freiwillige Wärmeverbrauch ist nicht der einzige Posten bei den Heizkosten einer Eigentumswohnung. Benutzer müssen eine feste Gebühr zahlen, die auch dann erhoben wird, wenn die Heizungen nicht betrieben werden. Die feste Gebühr setzt sich aus den Kosten (Wartung, Steuern, Verwaltung ...) zusammen, die unabhängig vom Energieverbrauch anfallen.

Das Ablesen der Daten des Wärmeverteilers erfolgt bei Anrufen über Funk (433 MHz). Diese Ablesungen erfolgen von außerhalb des Gebäudes aus der Ferne. Seien Sie vorsichtig und seien Sie vorsichtig mit jedem, der Sie bittet, das Haus unter dem Vorwand zu betreten, den Wärmeteiler zu lesen. Es könnte sich um einen Angreifer handeln.

Wenn Sie die verwendenThermostatventileDenken Sie daran, dass der erzeugte Verbrauch nicht nur von der Temperatur abhängt, die Sie im Haus wahrnehmen. Der Verbrauch hängt vor allem von der Wärmeverteilung nach außen ab. Mit anderen Worten, Ihr System liefert Wärme, aber Sie können das Haus nicht heizen, da die heiße Luft durch die Wände, Zugluft der Türen oder Fenster schnell nach außen abgeführt wird. Eine gute Isolierung ist die beste Strategie, um Heizkosten zu sparen.



Video: Die Tastatur ist blockiert. funktioniert nicht, was tun? Hier die Lösung. (August 2021).