Information

Kompassrose: Bedeutung und Symbolik

Kompassrose: Bedeutung und Symbolik


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Windrose, wie oft haben wir einen gesehen, aber vielleicht nie gründlich untersucht, was er darstellt. Es ist klar, dass es keine Blume ist, aber wofür ist es und vor allem wofür wird es verwendet? Dort Windrose es kann durch 4, 8 oder 16 Punkte gebildet werden und repräsentiert auf einfache Weise mit ein grafisches Zeichen, die Ursprünge der Winde, die in einem bestimmten Gebiet der Welt über einen bestimmten Zeitraum wehen.

Das erste, was auffällt, ist, dass es unterteilt ist in vier Quadranten: Von Nord nach Ost, von Ost nach Süd, von Süd nach West und von West nach Nord kann es nützlich sein, selbst wenn Sie ein Fan von Wetterberichten sind, da die Winde manchmal mit dem Namen angezeigt werden, andere mit der Richtung, aus der der Schlag erfolgt . Mit Der Wind stieg auf Wir können immer verstehen, wie die Luft ist.

Kompassrose: Herkunft

Wer hat das erfunden? Windrose Um Richtungen und Ursprünge darzustellen, dachte er, dass eine Blume alle nützlichen Informationen für diejenigen, die segelten, zusammenfassen könnte. Und nicht irgendeine Blume, eine Blume mit vielen Blütenblättern und einem gewissen Ruhm: die Rose. Im Laufe der Zeit und mit der Zeit hat sich das Erscheinungsbild der Kompassrose geändert, insbesondere mit der Entwicklung von Seerepubliken, insbesondere der Republik Venedig.

Es war ursprünglich dasInsel Zakynthos Der Bezugspunkt des Windes stieg und die Benutzer waren alle diejenigen, die ihr Leben mit Segeln und Segeln verbracht haben. In der Tat ist es für diese Abenteurer wichtig, das im Auge zu behalten Windrose in der Lage zu sein, die Richtung zu kennen und somit zu entscheiden, wie und wann man sich bewegt.

Es ist kein Jahrgang WindroseNoch während der Wettervorhersage ist es gut in Sicht und diejenigen, die zur See fahren oder mit dem Wind arbeiten, sind sehr interessiert an dem, was es darstellt. Dann gibt es die Neugierigen und die Enthusiasten, die sich interessieren, auch wenn sie an Land sind kenne die Namen der Winde und die Geschichten, die sie aus der Ferne tragen bis zu unserer Halbinsel.

Wind stieg: Bedeutung

Wir haben bereits erklärt, dass die Windrose ist seit Jahrhunderten das grafische Werkzeug, heute ist es auch nützlich für eine statistische Analyse von Richtungsdaten, in der Meteorologie, Zum Beispiel, wenn es notwendig wird, die Verteilung der Windgeschwindigkeiten nach Ursprungsrichtung an einem bestimmten Ort auf synthetische Weise darzustellen.

Für das Auge ist es nicht nur faszinierend, sondern hat auch einen eigenen Grund, der nichts mit Gartenarbeit zu tun hat: Es ist ein Polardiagramm, dessen Arme für jede Richtung eine andere Farbe und eine andere Farbe haben Länge, die je nach Windfrequenz variiert, immer wenn sich die Richtung ändert. Es gibt auch verschiedene Bänder, die den Windgeschwindigkeitsklassen entsprechen.

Windrose: Symbolik

Dort Kompassrose symbolisiert die Winde und nichts anderes als die Realität. Homer macht dies sofort in Buch V der Odyssee deutlich, wenn er von den vier Hauptwinden spricht: Borea, Euro, Noto und Zefiro. Wir können es auch "Stern der Winde" oder "Symbol der Winde" nennen, es ist und bleibt ein Diagramm, das ohne zu viele Worte - etwas, das von denen geschätzt wird, die zur See fahren - zusammenfasst Woher kommen die Winde und wohin gehen sie?über einen ziemlich langen Zeitraum.

Wir werden auch aus ästhetischer Sicht sehr unterschiedliche Versionen der Windrose finden, aber die Bedeutung und der Zweck sind immer gleich, das "grundlegende" Modell hat vier Punkte, die den vier Kardinalpunkten entsprechen: Nord, Süd, Ost und West.

Kompassrose: Bilder

Das älteste Bild von WindroseZumindest unter denen, die unsere Hände erreicht haben, befindet sich der Stern, der auf dem katalanischen Atlas erscheint. Es wird gesagt, dass es von Abraham Cresques gemacht wurde, es ist sicher, dass wir es heute in der Nationalbibliothek von Frankreich bewundern können.

Nach Ansicht einiger Experten ist es in den Tagen von Seerepubliken Dass die Compass Rose berühmt und geschätzt wurde, wird heute sogar von denjenigen verwendet, die die Start- und Landebahnen von Flughäfen entwerfen: Durch Konsultation ist es möglich zu verstehen, wie die Strukturen positioniert werden, um sicherzustellen, dass es den besten Start und Start gibt Landebedingungen.

Kompassrose: Liste der Winde und Richtung

Bevor du gehst "Vom Winde verweht"Mal sehen, welche Hauptwinde im Uhrzeigersinn verlaufen. Ich werde den Namen des Windes, den Kardinalpunkt und die Richtung angeben. Tramontana (Norden, 0 °), Grecale (Nordosten, 45 °), Levante (Osten, 90 °), Scirocco (Südosten, 135 °), Ostro oder Mezzogiorno (Süden, 180 °), Libeccio (Süd-) West, 225 °), Ponente (West, 270 °),
Mistral (Nordwesten, 315 °).

Beginnen wir mit Nordwind Um die Geheimnisse der Rose der Winde zu erforschen, beginnen wir trotz meiner selbst mit einem kalten Wind, der aus dem Norden kommt, sowohl mit klaren als auch mit Wolken. Tatsächlich sprechen wir von einem dunklen Nordwind. Es hat nichts mit dem Sonnenuntergang zu tun, dieser Wind leitet sich vom lateinischen Ausdruck "trans montes" ab, weil er für die alten Römer aus dem Zentrum der Alpen, dem Norden, weht.

Von der Insel Zakynthos kommend, die Griechisch so heißt es, es weht aus dem Nordosten, es ist kalt im Winter, aber im Sommer ist es eine willkommene Brise, die entlang der tyrrhenischen und adriatischen Küste weht. Von Ost nach West zeigt uns die Windrose das Levante, zu der Zeit als Apeliote oder Euro bekannt: In Italien ist es auf dem Tyrrhenischen und dem zentral-südlichen Teil der Adria zu spüren, kühl und feucht, tatsächlich bringt es sogar starken Regen.

Das Schirokko, Es kommt heiß im Herbst und bei sehr warmem Wetter aus dem Südosten an und benötigt normalerweise 3 Tage, um Platz für 24 Stunden kalten Wind zu lassen. Wenn Staub von den Küsten Afrikas zu uns gelangt, ist dieser Wind der Schuldige, ebenso wie der Temperaturanstieg, insbesondere in Sizilien, aber auch in Ligurien. Auch genannt Mittag, der Ostro Es ist ein Wind mit einem Namen, der vom lateinischen „Auster“ (Südwind) abgeleitet ist. Er weht vom Süden ins Mittelmeer. Es ist heiß und bringt Regen und „klebrige“ Feuchtigkeit mit sich.

Das Libeccio (oder Garbino oder Africo) In der Rose der Winde weht sie aus dem Südwesten, im Sommer ist es eine Meeresbrise an den westitalienischen Küsten, von langem Land im Osten, auf jeden Fall bringt sie afrikanischen Sand.

Vom Westwind ( oder Zephyr oder Hesperus), im Sommer, besonders in der Toskana und in Latium, können wir gute Nachrichten erwarten: das Ende des schlechten Wetters. Im Winter zieht es auch nach Kampanien und Kalabrien. Letzter Wind, sehr wichtig, so viel zu sagen "Meisterwind", kommt aus dem Nordwesten: der Mistral. Es tritt auf, wenn polare oder arktische Luftströmungen die Küsten der Provence erreichen und das Mittelmeer erreichen und Schnee sogar in die Ebenen bringen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Tornados in Italien
  • Coriolis-Effekt und Coriolis-Kraft
  • Namen der Winde in der Welt
  • DIY Anemometer
  • Golfstrom


Video: Der Vegvísir - Ein Symbol aus der Wikingerzeit? (Kann 2022).