Information

Krankheiten von Sukkulenten

Krankheiten von Sukkulenten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Krankheiten von Sukkulenten:Insekten, Pilze und andere Schädlinge, die Sukkulenten befallen und Krankheiten verursachen. Wie man die verschiedenen parasitären Anfälle und Informationen zu bestimmten Behandlungen von Fall zu Fall erkennt.

Bei der Pflege von Sukkulenten muss besonderes Augenmerk auf die Vorbeugung und Bekämpfung von Blattläusen, Pilzen und anderen schädlichen Parasiten gelegt werden. So pflegen Sie Sukkulenten bei Befall und Beschädigung.

Krankheiten von Sukkulenten

Cochineal, Blattläuse und Milben können zu erheblichem Befall führenSukkulenten, auch wenn drinnen gewachsen. Zwischen Pilzkrankheiten von Sukkulenten Wir weisen auf den grauen Schimmel, die Blattflecken und das Fumagigne hin.

Cochineal auf Sukkulenten

Unter den Schuppeninsekten am häufigsten angreifenSukkulentensind die Baumwolle und die Herde. In beiden Fällen zeigt sich der Befall mit klebrigen weißlichen Büscheln, unter denen sich die Insekten verstecken. Ein weiteres furchterregendes Cochineal ist das "Scudetto". Die Symptome eines Befalls durch das Scudetto Cochineal sind die kleinen kreisförmigen und harten Verkrustungen, die auf der fleischigen Oberfläche der Pflanze auftreten. Diese Inkrustationen haben eine rotbraune Farbe und sind schwer anzufassen.

Die Schuppeninsekten entwickeln sich mehr, wenn dieSukkulentenSie werden übermäßig bewässert und in schlecht beleuchteten Umgebungen aufgestellt.

Alle drei Arten von Cochineal können, wenn keine Behandlung durchgeführt wird, zur Austrocknung der Pflanze führen.

Wie kann man Cochineal bei Sukkulenten heilen?
Die Beseitigung von Cochineal bei vollem Befall der Pflanze ist eine schwierige Aufgabe. Wir sollten eingreifen, indem wir Insekten bekämpfen, die noch nicht mit Schutzstrukturen ausgestattet sind. Sehr nützlich ist Mineralöl oder Weißöl, das den Tod von Parasiten durch Ersticken verursacht.

Blattläuse an Sukkulenten

Blattläuse sind weniger gefährlich als Cochineal. Im Allgemeinen, wenn einerfette Pflanzeist von Blattläusen befallen, diese Parasiten waren bereits auf anderen benachbarten Pflanzen vorhanden! Sie zeichnen sich durch ihre grüne oder braune Farbe aus, was zu Verformungen der zarteren grünen Teile und einer Wachstumsverlangsamung führt.

Wie Blattläuse von Sukkulenten loswerden?
Die Behandlung gegen Blattläuse beinhaltet die Verwendung von Pyrethrum, jedoch nur bei signifikantem Befall.

Milben auf Sukkulenten

Milben greifen Sukkulenten an, wenn sie zu lange in einer warmen, trockenen und schlecht belüfteten Umgebung gehalten werden. Die Symptome eines Milbenbefalls sind klar: Es bilden sich kleine silberne oder braune Flecken, auf den Blättern treten Verfärbungen und Verformungen auf. Bei säulenförmigen Sukkulenten kann es zu einer Abwärtsfalte kommen.

Wie saftige Milben loswerden?
Bei starkem Befall können Sie bestimmte Akarizide anwenden. Wenn Sukkulenten in Innenräumen angebaut werden, denken Sie daran, ein Produkt "für Zimmerpflanzen" zu wählen.

Grauschimmel auf Sukkulenten

Grauschimmel breitet sich bei hoher Luftfeuchtigkeit aus (heißes, feuchtes Klima). Beobachten Sie die Pflanze, um den Grauschimmel zu erkennen: Auf den grünen Stellen sehen Sie Bereiche mit weicher und brauner Fäule. Wenn Sie die Funktion bemerkengrauer Schimmelist der Befall bereits in einem fortgeschrittenen Zustand!

Die Behandlung von Grauschimmel auf Sukkulenten muss mit spezifischen Pflanzenschutzmitteln auf der Basis von Tebuconazol durchgeführt werden. Wenn der Befall gering ist, können Sie die Pflanze in eine sonnige und gut belüftete Position bringen. Eine Verringerung der Bewässerung kann ihre Entwicklung einschränken.

Flecken auf Blättern

Wenn Sie runde Flecken auf den Blättern Ihrer Sukkulenten bemerken, ist es wahrscheinlich die Arbeit eines Pilzes! Die Flecken nehmen eine graubraune Farbe an und im Falle eines fortgeschrittenen Befalls verrottet das Gebiet. Diese Pilzkrankheit sollte mit behandelt werden Heilmittel auf Kupferbasis.

Rauch der Sukkulenten

Die Rauchigkeit ist typisch für Pflanzen, die bereits geschwächt und bereits von Blattläusen und Cochineal getestet wurden. Tatsächlich ernähren sich die rauchigen Pilze von den Zuccerini-Rückständen, die von Blattläusen und Schuppeninsekten produziert werden. Die Fumaggine manifestiert sich in schwärzlichen und staubigen Formationen. Sie können zu Verformungen der grünen Teile und zu ernsthaften Schäden an der Pflanze führen. Wie man Sukkulenten heilt DAS natürliche Heilmittel Sie können sehr effektiv sein: Versuchen Sie, eine Lösung aus Marseille-Seife und Wasser auf die betroffene Stelle zu sprühen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mammillaria: Anbau und Preis


Video: Sukkulenten - richtig gießen, düngen und pflegen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mekhi

    Das Talent, Sie werden nichts sagen.

  2. Vull

    Entschuldigung, die Frage wurde gelöscht.



Eine Nachricht schreiben