Information

Vitamin C: Wofür es verwendet wird und in welchen Lebensmitteln es enthalten ist

Vitamin C: Wofür es verwendet wird und in welchen Lebensmitteln es enthalten ist

C Vitamin Im Winter wird oft darüber gesprochen, als ob es uns vor Krankheiten bewahren könnte, im Sommer wird es vergessen. Es wird 12 Monate im Jahr serviert und die 10 Lebensmittel, die am meisten enthalten, sind gelbe Paprika, Litschi, frischer Thymian, Scharfe Pepperoni, die Orangenschale, die Petersilie, die Zitronenschale, ich Süße rote Paprika, die Kiwis und ich Brokkoli. Daher ist es besser, alle Möglichkeiten zu entdecken, um es zu verwenden und Wohlbefinden zu erreichen, indem man richtig isst.

Vitamin C: wofür es ist

Vitamin C wird hauptsächlich als Antioxidans und als Wundheiler eingesetzt. In der Tat ist seine antioxidative Kraft von Bedeutung, dieses Vitamin es trägt entscheidend zur Verhinderung des Alterns bei und schützt gleichzeitig vor freien Radikalen. Wenn ich sage, dass sie eine "Heilerin" von Wunden ist, beziehe ich mich nicht auf eine magische Kraft, am allerwenigsten auf Dunkelheit, sondern nur auf die Wirkung, die sie auf das Nervensystem hat.

Vitamin C: wo es gefunden wird

Bevor ich die Liste der Lebensmittel durchsuche, die reich an Vitamin C sind, möchte ich erwähne die Acerola, eine wertvolle natürliche Vitamin C-Quelle, die es verdient, bekannt und verwendet zu werden. Es kann seinen Beitrag dazu leisten, die durchschnittliche empfohlene Dosis für die Einnahme zu erreichen 30 bis 50 Milligramm pro Tag. Dies gilt für eine Person mit gesunder Konstitution.

Das empfohlene Minimum beträgt 10 Milligramm, die Menge, die als wesentlich zur Vorbeugung von Skorbut angesehen wird, verbunden mit dem starken Mangel an C Vitamin. Über 200 Milligramm pro Tag hinaus ist es am besten, nicht zu gehen.

Vitamin C: Lebensmittel

Wir haben sofort die zehn besten Lebensmittel vorgestellt, die es in Hülle und Fülle enthalten, mit Überraschungen und reduzierten Dingen. Im Allgemeinen muss gesagt werden, dass sie Quellen von C. sind. vor allem frisches Obst und Gemüse wie Zitrusfrüchte, aber auch Beeren, Melonen, Wassermelonen, Kiwis, und dann unter dem Gemüse,die Paprika, Spargel, Rübengrün, Brokkoli, Kohl und Blumenkohl, Kartoffeln, Spinat und Tomaten.

Insbesondere bei Gemüse sollte dies berücksichtigt werden Kochen zerstört dieses Vitamin Gleiches gilt für die Einwirkung von Luft und Licht, wenn wir beispielsweise einen Orangen- oder Grapefruitsaft zubereiten. Lass es uns jetzt trinken! Für Gemüse ist es nicht notwendig, nur roh zu essen, sondern nur bevorzugen Kochmethoden wie Mikrowelle, Dampf und schnelles Braten.

Vitamin C: Vorteile

Die Vorteile der C Vitamin, auch als Ascorbinsäure bekannt und als essentiell für den Körper angesehen, insbesondere weil es Kapillarblutungen verhindert, das Altern blockiert und das Gleichgewicht hält Vitamin E-Spiegel, ein weiterer wichtiger Protagonist unseres körperlichen Wohlbefindens, und nicht nur. Zu diesen bereits erwähnten Funktionen kommen andere hinzu, die nichts anderes tun, als das C zu krönen eine der Königinnen, die an unserem Tisch sitzen soll.

Es ist in der Tat wichtig dafür harmonische Entwicklung des Organismus und für die Gewebereparatur, aber was uns erstaunt, ist seine Wirkung im Gehirn: Es trägt zur Bildung des Neurotransmitters namens Noradrenalin bei, der dabei hilft Überprüfen Sie die Verwendung der im Blut enthaltenen Substanzeninsbesondere Glukose. Es klingt sehr technisch, ist aber ein grundlegender Aspekt für unsere tägliche Gesundheit.

Vitamin C Ergänzungen

Wenn wir an bestimmten Funktionsstörungen oder Pathologien leiden, ist es besser, wenn wir uns an einen Arzt wenden, um unsere spezifischen Bedürfnisse zu kennen und die Möglichkeit einer Einnahme mit ihm zu prüfen natürliche Vitamin C-Ergänzungen, sowohl Essen als auch Kräuter. In der Zwischenzeit können wir einige reichhaltige Honig- und Zitronensüßigkeiten auf Amazon 20-Paketen für 16 Euro in der letzten Saison genießen.

Vitamin C: Kontraindikationen

Trotz der vielen und vielfältigen Vorteile, die es mit sich bringt, Vitamin C Es kann zu Problemen führen, wenn Sie an bestimmten Krankheiten wie Nierensteinen, Hämochromatose oder anderen Eisenüberladungsstörungen leiden.

Wenn wir die Dosen übertreiben, verlieren wir große Mengen davon im Urin, was beim Testen zu Ergebnissen führen kann falsche Negative für verschiedene Analysen. Achten Sie daher darauf, dass Sie im Allgemeinen nicht zu viel einnehmen und sich nicht in der Nähe von klinischen Untersuchungen befinden: vor der Urinanalyse Seit der letzten Einnahme von sollten mindestens 10 Stunden vergehen C Vitamin, sowohl Obst als auch Gemüse gebildet und medizinisch.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Niedrige Erythrozyten: Heilmittel
  • Vitamin D: wo es gefunden wird
  • Askorbinsäure
  • Serotonin
  • Vitaminmangel
  • Persimmon Vanille: Eigenschaften und Kalorien


Video: Friere eine Zitrone ein und verabschiede dich von Diabetes, Krebs und Übergewicht! (Juni 2021).