Information

Spliss, natürliche Heilmittel

Spliss, natürliche Heilmittel


Mittel gegen Spliss: Nützliche Tipps, um Spliss auf natürliche Weise zu vermeiden und ein längeres, gesünderes und hydratisierteres Haar zu haben.

Das Schneiden Ihrer Haare, um Spliss zu vermeiden, kann sehr stressig sein. es nimmt nicht nur Geld weg, sondern auch eine echte Investition von Zeit.

Spliss: natürliche Heilmittel

Die vielen Produkte, die wir in Apotheken finden, wie Ad-hoc-Balsame oder Seren, sind nicht immer wirksam. Sie sind teuer und hydratisieren für kurze Zeit. Trotz des Ratschlags des diensthabenden Experten verschlechtern sich unsere Haare in kurzer Zeit weiter.

In diesem Zusammenhang möchten wir einige nützliche Informationen vorschlagen, um Spliss zu vermeiden, ohne auf Produkte zurückgreifen zu müssen, die unerwünschte Auswirkungen haben können.

Pflanzenöl gegen Spliss

Pflanzenöle sind wirklich wirksam gegen Spliss: Dies ist der Fall bei Kokosöl, Jojobaöl oder Arganöl. Es dauert nur ein paar Tropfen, um die Spitzen gesund zu halten.

Schneiden Sie Ihre Haare alle 3 Monate

Vielleicht spricht dieser Rat nur wenige an, aber es ist notwendig, wenn wir uns um die Gesundheit unserer Haare kümmern. Es reicht aus, alle drei Monate einen halben Zentimeter zu schneiden; Die Veränderung wird nicht bemerkt und unser Haar wird weiterhin stark und gesund wachsen.

Auf diese Weise müssen wir sie in Zukunft nicht mehr kürzen. Großmütter empfehlen es an Vollmondabenden; ihnen zufolge ist es die beste Zeit, um die Gesundheit der Haare zu fördern.

Wählen Sie ein natürliches Shampoo

Die Qualität des Shampoos ist die Grundlage für die Gesundheit der Haare. Entscheide dich immer für das Natürliche. Kommerzielle Shampoos enthalten Sulfate; Selbst wenn sie gründlich reinigen und beim Waschen einen wunderbaren Effekt erzielen, neigen sie dazu, auszutrocknen und das Haar, insbesondere die Haarspitzen, zu beschädigen.

Wählen Sie immer natürliche Shampoos; Sie enthalten keine Sulfate und schädigen die Kopfhaut nicht. Das Shampoo sollte nicht auf die Spitzen, sondern auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Die Spitzen werden mit dem vom Shampoo freigesetzten Schaum gewaschen.

Rückgriff auf natürliche Masken

Auf dem Markt gibt es verschiedene Lotionen oder Haarmasken, die die Gesundheit der Kopfhaut schädigen können. Sie können Allergien, Reizungen und Juckreiz verursachen. Halten Sie sich besser von diesen rezeptfreien Produkten fern, wenn wir uns um unsere Haare kümmern.

Deshalb ist es vorzuziehen, sich darauf zu verlassen DIY Haarmasken;; Es ist absolut nicht kompliziert, in der Tat kann es Spaß machen, jedes Mal mit einem anderen Rezept zu experimentieren, und sie wirken bei strapaziertem und stumpfem Haar. Weitere Informationen finden Sie im Artikel "DIY-Haarmasken"

Achten Sie auf den Pinsel, den wir verwenden

Die Wahl eines guten Pinsels ist auch wichtig, um Spliss zu vermeiden. Sie benötigen keine professionelle und teure Bürste. Holen Sie sich einfach ein Holz mit Naturborsten. Diese beschädigen oder elektrisieren das Haar nicht, im Gegensatz zu solchen aus Kunststoff oder synthetischen Materialien.

Bürsten Sie Ihre Haare jede Nacht vor dem Schlafengehen sorgfältig von den Wurzeln bis zu den Enden.

Achten Sie auf den Fön und den Haarglätter

Es ist mittlerweile bekannt: Der Haartrockner und der Glätteisen beschädigen die Haarfasern und schwächen sie, wodurch sie zerbrechlicher werden und Bruch und Spliss verursachen.

Vermeiden Sie es daher, diese Werkzeuge zu verwenden, wenn Sie können, und wählen Sie beim Kauf diejenigen aus, die das Haar weniger schädigen, z. B. Keramik, Infrarot usw.

Befolgen Sie eine ausgewogene Ernährung

Manchmal haben Spliss mit einem Mangel an Vitaminen, Mineralien, Proteinen oder Fettsäuren zu tun. Wenn Ihnen einige Nährstoffe fehlen, entfernt der Körper sie aus dem Haar, um sie für andere wichtige Funktionen zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Zutaten häufig einnehmen:

  • Rohes Obst und Gemüse
  • Nüsse und Samen
  • Avocado
  • Hülsenfrüchte
  • Blaufisch
  • Vollkorn

Wasser trinken

Spliss resultieren auch aus mangelnder Flüssigkeitszufuhr. Unser Haar braucht wie der Rest des Körpers Wasser, daher empfehlen wir Ihnen, jeden Tag mindestens 6 Gläser zu trinken. Sie können es auf nüchternen Magen trinken, zwei Gläser morgens und die anderen nachmittags zwischen den Mahlzeiten.

Massieren Sie die Kopfhaut

Eine gute tägliche Kopfhautmassage sowie eine entspannende Wirkung aktivieren die Durchblutung und versorgen alle Haare mit Nährstoffen.


Video: Am besten Alle natürliche Heilmittel für Akne. Tee Baum Öl u0026 Kokosöl (Juli 2021).