Information

Asbestsanierungsbonus

Asbestsanierungsbonus

Asbestsanierungsbonus: Lassen Sie uns herausfinden, was dieser Anreiz ist und wie er funktioniert, welche Anforderungen und Verfahren zu befolgen sind, um den Antrag einzureichen.

Um die Gesundheit aller zu schützen, werden die sogenanntenAsbestsanierungsbonus. Der Anreiz wird von der geregelt Ministerialerlass vom 15. Juni 2016. Mal sehen, was die Verfahrenzu folgen, um den Nutzen zu erhalten.

Asbestsanierungsbonus für Unternehmen

In diesem Artikel, wenn wir darüber sprechen Asbestsanierungsbonus wir beziehen uns auf die sogenannten Steuergutschriftreserviert für Inhaber von Geschäftseinkommen.

Der Staat hat 17 Millionen Euro für Unternehmen bereitgestellt, die Interventionen von durchführen Asbestsanierung. Den Bonus für Einzelpersonen finden Sie auf der entsprechenden Seite: Anreize zur Asbestsanierung.

Asbestsanierung, Gesetzgebung

Wie bereits erwähnt, ist die Asbestbonus wird geregelt von Dekret vom 15. Juni 2016ist das Dekret von Minister für Umwelt und Schutz des Territoriums und des Meeres, gemäß dem Minister für Wirtschaft und Finanzen.

Was ist der Asbestsanierungsbonus und wie funktioniert er?

Der Minister für Wirtschaft und Finanzen hat in Zusammenarbeit mit dem MATTM (Minister für Umwelt und Schutz des Territoriums und des Meeres) einen Anreiz für Unternehmen geschaffen, für die sie ihr Geld investieren Asbest entfernen von seiner eigenen Infrastruktur. Der Bonus wird in Form einer Steuergutschrift gewährt und es ist erforderlich, bestimmte Anforderungen zu erfüllen, um ihn zu erhalten.

Asbestsanierungsbonus mit Geschäftskredit: Wer hat Anspruch darauf?

Sie können von der profitieren Asbestsanierungsbonus 2017 die Themen, die gemäßArtikel 2195 des Bürgerlichen GesetzbuchesSie sind rücksichtsvoll Inhaber von Geschäftseinkommen. Alle Unternehmen haben Anspruch auf den Anreiz, unabhängig von der Rechtsnatur des Unternehmens oder seiner Größe.

Anreize zur Asbestsanierung, Bedingungen

Um die Vorteile zu nutzen Asbestsanierungsbonus Es reicht aus, nur Sanierungsmaßnahmen durchzuführen, dann Asbest zu entfernen und zu entsorgen. Die Arbeiten müssen an Waren und Produktionsanlagen im Inland durchgeführt werden. Darüber hinaus die Interventionen, für die es möglich ist, es anzufordern Steuerrabatt Sie müssen innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens durchgeführt werden vom 1. Januar bis 31. Dezember 2016. Alle Arbeiten, die an Daten ausgeführt werden, die über diesen Zeitraum hinausgehen, werden nicht als nützlich angesehen, um auf die Leistung zuzugreifen.

Asbestsanierungsbonus, Anforderungen

Um den Anreiz anzufordern, muss zunächst jede Ausgabe mit der entsprechenden Rechnung dokumentiert werden, die von der Person unterzeichnet wurde, die die Dienstleistung erbracht hat. Nicht alle Ausgaben sind für den Bonus berechtigt. Selbst wenn die Kosten von einer Person mit Geschäftseinkommen getragen werden und selbst wenn die Investition in die Asbestsanierung getätigt wurde, müssen bestimmte gesetzlich festgelegte Grenzen eingehalten werden. Tatsächlich wurde eine Mindestausgabenschwelle (unterhalb derer der Anreiz nicht beantragt werden kann) und eine Höchstausgabenschwelle festgelegt.

Das Asbestsanierungsbonus kann angefordert werden, wenn die Kosten für die Rückgewinnungsmaßnahmen höher sind als 20.000 Euro aber weniger als 400.000 Euro.

Asbestentfernungsbonus, für welche Kosten?

Sie gehören zu den Ausgaben, für die es möglich ist Beantragen Sie den Asbestsanierungsbonus 2017 tAlle Maßnahmen zur Sanierung von Asbest in Dächern und / oder Artefakten (einschließlich Platten, Rohren, Behältern für den Transport und die Lagerung von Materialien usw.), deren Kosten direkt vom Unternehmen getragen wurden. Sogar das Geld, das für Beratung und technisches Fachwissen ausgegeben wird, ist Teil der Ausgaben, die erforderlich sind, um den Anreiz zu erhalten.

Asbestsanierungsbonus: Wer hat keinen Anspruch darauf?

  • Einzelpersonen und Unternehmen des Agrarsektors (gemäß Art. 32 des Präsidialdekrets 917/1986)
  • Einzelpersonen und Unternehmen, die im Fischerei- und Aquakultursektor tätig sind (EU-Verordnung Nr. 717/2014)
  • Einzelpersonen und Unternehmen, die sich mit der Erbringung von Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse (SGEI) im Sinne der Europäischen Verordnung Nr. 360/2012 der Kommission.
  • Personen mit einem Einkommen als Selbständige (gemäß Artikel 53 TUIR).
  • Nichtkommerzielle Unternehmen (sofern sie nicht Inhaber von Geschäftseinkommen sind, gehören sie in diesem Fall zu den möglichen Begünstigten des Bonus).
  • Verbände, die keine definierte Rechtspersönlichkeit haben (in der Praxis die Zusammenschlüsse, die geschaffen wurden, um Kunst und Berufe auf assoziierte Weise auszuüben).

Asbestsanierungsbonus: Anwendung

Dort Frage des Asbestsanierungsbonus kann nur online über die eingereicht werden Portal dem Ministerium für Umwelt und Schutz des Territoriums und des Meeres zur Verfügung gestellt. Das Antragsformular für Asbestentfernungsbonus Daher muss es direkt durch Registrierung auf der Website ausgefüllt werden.

Asbestsanierungsbonus: Bewerbungsschluss

Es ist möglich, ab dem 16. November 2016 einen Antrag auf Beantragung des Asbestsanierungsbonus 2017 zu stellen 31. März 2017 (genauer gesagt bis zum 31. März um 23.59 Uhr).

Asbestsanierungsbonus: Wie viel ist fällig?

Der Staat hat gut zugeteilt 17 Millionen Euro dem Fonds zuzuordnen, für den bestimmt ist Asbestsanierungsbonus . Der Bonus wird in Form von gewährt Steuergutschrift.

Steuergutschrift für Asbestbonus
Mit dem Ewigkeitsentfernungsbonus Es wird eine Steuergutschrift erfasst, deren Höhe 50% der angefallenen Kosten entspricht.
Es ist zu beachten, dass die Höhe des Beitrags je nach Art des Unternehmens variieren kann.

  • Unternehmen, die im Auftrag Dritter im Straßengüterverkehr tätig sind, haben Anspruch auf einen Höchstbetrag von 100.000 Euro.
  • Alle anderen Unternehmen können eine Steuergutschrift in Höhe von in Anspruch nehmen 200.000 Euro.

Warnung! Der Anreiz zur Asbestsanierung ist bis zum Ende der Mittel aktiv.

Wir erinnern Sie daran, dass der Beitrag an die rechtmäßigen Begünstigten gezahlt wird, bis die zugewiesenen Mittel aufgebraucht sind. Dies bedeutet, dass nicht sicher ist, dass alle Unternehmen, die Anspruch auf den Anreiz haben, die gleichen Beträge einziehen werden.

Steuergutschrift für die Asbestsanierung: Was es ist und wie es ausgegeben werden kann

Das Steuergutschrift Es ist eine Gutschrift, mit der das Unternehmen Schulden an die Steuerbehörden oder Steuern zahlen kann. Diese Gutschrift muss in drei jährliche Raten aufgeteilt werden. Jeweils für die Steuerperioden 2016-2017-2018. Die Beitragssummen werden zu gleichen Teilen aufgeteilt (daher sind alle Aktien gleich hoch).

Steuergutschrift: Rückerstattung

Die Steuergutschrift kann nicht in Bargeld umgewandelt werden. Eine Rückerstattung in der Steuererklärung ist nicht möglich.

Asbestsanierungsbonus: Wie viele Anträge können eingereicht werden?

Jeder Inhaber eines Geschäftseinkommens kann einen oder mehrere Anträge stellen (einen für jede Intervention von Asbestsanierung). Natürlich bleiben die Höchstbeträge des Anreizes gleich (Wenn beispielsweise ein Straßengüterverkehrsunternehmen bereits von einem Anreiz von 50.000 Euro profitiert hat, hat es Anspruch auf weitere 50.000 Euro für spätere Eingriffe, nicht auf ein zusätzliches I.).

Asbestsanierungsbonus für Einzelpersonen

Können Immobilieneigentümer den Anreiz beantragen?

Bürger können den Asbestsanierungsbonus nur beantragen, wenn sie Steuereinnahmen haben und wenn Aktivitäten im Zusammenhang mit ihrem Geschäft in dem Eigentum ausgeführt werden, das sie besitzen. Privatpersonen können auf den Restrukturierungsbonus mit einem Steuerabzug von 50% zugreifen, der mit den Interventionen von verbunden istEwigkeitsentfernung. Die Steuervergünstigung von 50% gilt für alle Personen. Die Methoden für den Zugriff auf den Anreiz finden Sie auf der Seite:Restrukturierungsabzug.

Asbestsanierungsbonus für diejenigen, die keine Immobilie besitzen

Wenn der Steuerpflichtige Eigentümer des Geschäftseinkommens ist, aber nicht Eigentümer der Immobilie, für die die Sanierungsmaßnahmen durchgeführt wurden, kann er dennoch die beantragen Asbestsanierungsbonus 2017 vorausgesetzt, es liegt eine schriftliche Erklärung des Eigentümers vor, die ihn zur Durchführung der Asbestsanierungsarbeiten ermächtigt.


Video: Asbest-Gefahr: Vorsicht bei Altbau-Renovierung - Erst prüfen, dann sanieren! (August 2021).