Information

Faulheit: wie man es bekämpft

Faulheit: wie man es bekämpft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Faulheit, etwas tun wollen oder nicht dazu in der Lage sind? Inwieweit wird es zu einer Art Status aus einer bewussten Entscheidung, aus einem Faulpelz, den wir nicht loswerden können? Aus diesem Grund ist es wichtig, sich unseres möglichen Grads an Faulheit bewusst zu werden, indem wir weiter lernen, wie übertreibe nicht die Süße, die nichts tut. Wenn es zu viel ist, hat es bittere Konsequenzen.

Faulheit: Bedeutung

Es gibt Leute, die aufgefordert werden müssen, etwas beharrlich zu tun. fast bis zur BesessenheitEs gibt andere, die vielleicht reaktiver erscheinen, aber dann gehorchen sie, indem sie schnauben und widerstrebend handeln ... mit Ergebnissen, die, wie wir uns vorstellen können, nicht großartig sind.

Das ist FaulheitAber es ist auch diejenige, die die Haltung charakterisiert, die Menschen so erscheinen lässt, als wären sie in einer undurchdringlichen Blase eingeschlossen, die sich auf wesentliche Handlungen beschränken, um die Grundbedürfnisse zu befriedigen und aufzuhören. Es ist nicht nötig, das zu verbergen wenn Faulheit ein hohes Niveau erreicht, Es kommt auch zu Irritationen: Es ist nicht einfach, mit einer Person zu leben, die zu Hause oder bei der Arbeit unter Faulheit leidet, insbesondere wenn sie chronisch ist.

Chronische Faulheit

Haben hin und wieder ist der Wunsch, nichts zu tun, normal, es ist physiologisch, es ist ein Muss: Wir sind keine Maschinen, die dafür programmiert sind, und es ist richtig, die Zeit dafür zu finden, und das war's! Aber wenn wir die meiste Zeit unserer Tage nichts sind, sind wir Opfer geworden eine chronische Störung.

Es geht um einen gefährliche Angewohnheit Das muss „behandelt“ werden, weil es einen Teufelskreis auslöst, in dem je weniger Sie tun, desto weniger Sie tun möchten, und um von vorne zu beginnen, ist es notwendig, eine massive Mauer abzureißen. Was trennt die Gelegentliche Faulheit, und auch gesund, von der chronischen.

Im zweiten Fall Anregungen, Begeisterung, Vorwürfe, Pflichten, Dringlichkeiten: Alles prallt von uns ab und nichts schafft es, unser Sein zu durchbrechen, indem es uns existieren lässt. In diesem Zustand der Unbeweglichkeit und des Fehlens von Maßnahmen ist es notwendig, um Hilfe zu bitten und uns mit Beständigkeit zu verpflichten, von Trägheit zu entgiften Dies hält uns nicht nur von Müdigkeit und Schweiß fern, sondern schließt auch die Möglichkeit aus leben Befriedigungen und Siege in vollen Zügen.

Faulheit: Heilmittel

Wenn Sie es sind pathologisch faulWeißt du, du fühlst es, auch wenn es schwierig ist, es zuzugeben. Es ist nicht notwendig, ein Mea Culpa zu machen, das Wichtigste ist, sich dessen bewusst zu sein und zu reagieren. Lassen Sie uns zunächst feststellen, was unsere aktuellen Aktivitäten sind und mit was ziehen Sie unsere "Geschäftsgrenzen", Markieren Sie auch auf einem Block, was wir tun möchten und was nicht. Es ist wichtig, es aufzuschreiben und sich damit auseinanderzusetzen, wie wir unser Sein eingeschränkt haben.

Wenn es darum geht, aus einem Zustand herauszukommen Faulheit, man kann nicht wählerisch sein oder sich selbst und andere belügen, indem man behauptet, "wir denken", wenn wir faulenzen. Zur Reaktivierung wählen Sie am besten eine aus manuelle Aktivität, messbarer, aber nicht nur.

Es ist wahrscheinlicher, dass sofortige Ergebnisse erzielt werden, und diese ermutigen uns, mit unseren fortzufahren Anti-Faulheitspfad. Konzentrieren wir uns nicht auf eine einzelne Aktion, sondern gehen wir, da die Gefahr des Passierens besteht zur Fixierung, zum Putzen, zum Laufen, für ... lasst uns die Wände nicht bewegen: lasst sie abreißen!

Faulheit: Übungen

Beginnen wir mit einfachen Übungen, denn wenn Sie faul sind, tun Sie es bestimmt nicht Wunsch zu unternehmen Wer weiß was für seltsame Aktivitäten. Wir bleiben mit den Füßen auf dem Boden und beginnen mit Ton, Das, Plastilin oder Ton zu arbeiten. Oder zu sticken, zu kochen, zu Kümmere dich um unseren Garten oder Balkon. Wenn wir die Ergebnisse unserer Bemühungen bewundern, werden wir uns motivierter fühlen, weiterzumachen.

Ersteres wählen gewinnende Aktivitäten, Verlassen wir uns darauf, was unsere Interessen sind oder was sie vorher waren krank werden von chronischer Faulheit. Wir beginnen uns dem zu widmen, was uns ein Gefühl der Freude und Freiheit von dem gibt, was wir haben es bewegt etwas nach innen, wodurch Risse in der Wand entstehen.

Faulheit: Aphorismen

Faulheit ist nichts anderes als die Gewohnheit, sich auszuruhen, bevor man müde wird. Jules Renard

Es ist Faulheit, zu viel Zeit im Studium zu verbringen. Francis Bacon

Viele Männer leben in stiller Verzweiflung: Geben Sie sich nicht damit ab, rebellieren Sie, ertrinken Sie nicht in geistiger Faulheit, schauen Sie sich um. Wagen Sie es, sich zu ändern, suchen Sie neue Wege. entnommen aus "Der flüchtige Moment"

Die wirkliche Krise ist die Krise der Inkompetenz. Der Nachteil von Menschen und Nationen ist ihre Faulheit bei der Suche nach Lösungen und Auswegen. Albert Einstein

Selbst Aphorismen sind nicht genug und wir sind nicht so faul, dass wir kein Buch lesen können, hier ist, was es für uns tut: Guten Morgen Faulheit. Wie man im Unternehmen überlebt, indem man so wenig wie möglich arbeitet. Intelligentes und sarkastisches Lesenvon Corinne Maier.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Selbstwertgefühl: Bedeutung und Phrasen
  • Menschen ändern sich
  • Trägheit: Bedeutung und Moment
  • Faule Hunde
  • Inosit: wofür es ist und Nebenwirkungen
  • Bullet Journal: Bedeutung
  • Zögern
  • Trägheit: Bedeutung und Moment


Video: Mit diesen Tipps wirst du deine Faulheit überwinden! (August 2022).