Information

Mondfinsternis 2017

Mondfinsternis 2017

Mondfinsternis 2017Es kommt ein Detail, das uns dazu bringt, die Augen zu verdrehen. Warum ist es zu verstehen und warum ist es nicht die "klassische" Mondfinsternis. Zwischen dem 10. und 11. Februar Wir werden in der Lage sein, die Halbschattenfinsternis zu sehen, um sie besser zu verstehen, mal sehen, was es ist, was sich hinter den Kulissen dieser Show verbirgt.

Mondfinsternis 2017: was es ist

Wenn wir über Lunar Eclipse 2017 sprechen, ist es sofort selbstverständlich, an das Bild eines Menschen zu denken roter Mond, das der totalen Mondfinsternis. Diesmal werden uns der Himmel und der Satellit überraschen, indem sie nur teilweise verdeckt bleiben. Dafür sprechen wir partielle Mondfinsternis von Halbschatten.

Mondfinsternis 2017: wann es auftreten wird

Markieren wir diesen Termin im Kalender: Die Nacht vom 10. Februar, die zwischen 10 und 11, fällt fast mit der zusammen Valentinstag. Besser, wir können die Phasen der Sonnenfinsternis genießen. Der Mond wird am 10. Februar um 23:32 Uhr in die Halbschatten eintreten, aber das Maximum vonMondfinsternis 2017 ist für eine und 43 Minuten des bereits 11. Februar geplant. Für Nachteulen und für WahnsinnigeWir müssen auch wissen, wann der Mond aus der Sonnenfinsternis kommt: kurz vor 4 Uhr morgens, um genau zu sein um 3:55 Uhr.

Mondfinsternis 2017 aus Italien

L 'Mondfinsternis 2017 Er macht keine Präferenzen zwischen Nord und Süd, Zentrum und Inseln. Für diejenigen, die das Glück haben, nicht in einem Gebiet mit einer Festung zu leben LichtverschmutzungEs wird möglich sein, die Show in jedem Teil unseres Landes zu bewundern. Auch in Rest von Europa Diese teilweise Verdunkelung wird zu beobachten sein, und zwar in Afrika und dann in Amerika, jedoch nur im östlichen Teil und in Asien, jedoch nur in den westlichen Gebieten Asiens.

Penumbrale Mondfinsternis

Gehen wir zurück zur Mondfinsternis im Februar 2017, um zu verstehen was es bedeutet, ist penumbral. Die Erde kann nur einen Teil der Sonnenstrahlen abfangen, wenn Sonne, Erde und Mond in dieser Reihenfolge ausgerichtet sind, gibt es ein 'Mondfinsternis von Halbschatten weil der Satellit im Halbschatten der Erde, anstatt den Schatten zu überqueren, den er projiziert.

Um den Unterschied zwischen zu sehenMondfinsternis 2017Im Februar und einer klassischen totalen Mondfinsternis müssen wir darauf warten, dass auch letztere eintritt. Es ist für den 31. Januar 2018 geplant. An diesem Tag wird der von der Erde projizierte Schattenkegel gehen den Mond völlig verdunkelnbreiter sein, und es wird einen weiteren noch größeren Kegel geben, der Halbschattenkegel genannt wird.

Die nächste Sonnenfinsternis

Wenn wir über Sonnenfinsternisse sprechen wollen und etwas ungeduldig sind, können wir am 21. August 2017 das Warten mit einer Sonnenfinsternis täuschen. In dieser Sommernacht wird der Mond vor der Sonne vorbeiziehen ebenso faszinierendes Phänomen im Vergleich zuMondfinsternis 2017wird in den USA sichtbar sein, wenn der Schatten des Satelliten durch 14 Staaten von Oregon nach South Carolina geht.

Während sie Staunen und Lärm verursachen, ist die Sonnenfinsternisse Sie sind nicht so selten, wie manche glauben, man kann sie alle 18 Monate sehen. Nicht alle von ihnen sind jedoch von weiten Teilen der Erde aus zu beobachten, und deshalbSonnenfinsternis vom 21. August es ist längst überfällig. Genau das ist seit Februar 1979 Sonnenfinsternis es war aus so vielen Staaten nicht sichtbar, 48. Auch ist es daZum ersten Mal seit 99 Jahren dass das Phänomen einen ganzen Kontinent von Küste zu Küste überspannt. Wenn wir es vermissen, müssen wir bis 2024 warten. Wenn Sie sich für astronomische Phänomene begeistern, sagen Sie mir nicht, dass Sie es verloren haben Blutmond

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Venusdurchgang
  • Mondphasen der Gartenarbeit
  • Riesenmond: wann und warum
  • Tierkreiskonstellationen


Video: Mondfinsternis (Juli 2021).