Information

Wie man reinen Honig erkennt

Wie man reinen Honig erkennt

Wie man reinen Honig erkennt: Einige einfache Tricks, die Ihnen helfen können zu verstehen, ob das Produkt, das Sie gerade gekauft haben, rein ist oder auf irgendeine Weise verfälscht wurde.

Honig hat dank seines hohen Gehalts an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen zweifellos positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Es sollte jedoch beachtet werden, dass wir auch verfälschten Honig auf dem Markt finden. Es ist nicht ungewöhnlich, auf Supermarktschaltern Honig von geringer Qualität mit hohem Wassergehalt zu finden, da er aus Zellen ohne Kappen gewonnen wird, dh nicht durch eine Wachsschicht versiegelt wird.

Die Europäische Gemeinschaft hat diesbezüglich sehr strenge Gesetze, und wenn ein Honig für 100% rein erklärt wird, sollten wir uns geschützt fühlen. Ein altes populäres Sprichwort sagt jedoch "Vertrauen ist gut, nicht Vertrauen ist besser", so dass wir einige Tests durchführen können, um die Ehrlichkeit des Herstellers sicherzustellen. Woher wissen Sie also, ob Honig rein oder verfälscht ist?

Wie man reinen Honig erkennt, nützliche Informationen

Glücklicherweise gibt es einige einfache Tricks, die Sie zu Hause ausführen können, um zu überprüfen, ob der von Ihnen gekaufte Honig rein und von guter Qualität ist oder im Gegenteil verfälscht ist oder viel Wasser enthält.

Lesen Sie das Etikett

Beim Kauf des Produkts ist es wichtig, das Etikett zu lesen. Stellen Sie sicher, dass auf der Zutatenliste nicht "Sirup mit hohem Fruchtzuckergehalt" oder "handelsübliche Glukose" steht, zwei Zusatzstoffe, die im Allgemeinen verwendet werden, um Honig zu "dehnen" und dessen Verfestigung zu verhindern.

Wie man reine Äpfel erkennt, einige Tricks

  • Verfestigung von Honig

Alle Arten von Honig sind flüssig, neigen jedoch im Laufe der Zeit dazu, sich zu verfestigen oder "zu erweichen". Wenn Sie ein Glas mit bereits kristallisiertem Honig kaufen, können wir bereits fast sicher sein, dass es sich um reinen Honig handelt. Wenn Sie zu Hause ein Glas mit flüssigem Honig haben, können Sie einige Tage warten, um festzustellen, ob es sich verfestigt. Wenn es heiß ist, können Sie das Glas in den Kühlschrank stellen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wenn der Honig nicht kristallisiert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um verfälschten Honig handelt.

Andere Tricks, um zu wissen, ob Honig rein ist

Hier sind einige einfache Tricks, mit denen Sie herausfinden können, ob Ihr neu gekauftes Produkt rein ist oder auf irgendeine Weise verfälscht wurde oder eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist.

  • Gießen Sie einen Teelöffel Honig in ein Glas Wasser. Wenn sich der Honig auflöst, bedeutet dies, dass er nicht rein ist. Reiner Honig muss wie ein Feststoff vereint bleiben, sobald er in Wasser getaucht ist
  • Gießen Sie etwas Honig in ein wenig Wasser und fügen Sie dann fünf Tropfen Essig hinzu. Wenn sich Schaum bildet, wurde der Honig möglicherweise mit Kreide verfälscht
  • Gießen Sie etwas Honig in einen Löffel und drehen Sie ihn mit dem Honig nach unten. Wetterhonig fällt schneller ab. Reifer Honig von guter Qualität bleibt im Löffel oder fällt sehr langsam
  • Zünde ein Streichholz an und versuche etwas Honig zu verbrennen. Wenn Sie sehen, dass Honig Feuer fängt und brennt, ist es reiner Honig. Unreiner oder minderwertiger Honig enthält Wasser, das verhindert, dass er Feuer fängt
  • Wenn Sie zu Hause Jod haben, nehmen Sie etwas Honig und mischen Sie es mit ein paar Tropfen Jod in Wasser. Wenn die Lösung blau wird, wurde der Honig mit Mehl oder Stärke verfälscht
  • Nehmen Sie ein Stück altes, hartes Brot und tauchen Sie es in Honig. Wenn das Brot nach 10 Minuten weiterhin hart ist, ist es reiner Honig. Wenn der Honig jedoch viel Wasser enthält, wird das Brot weicher.

Wie man Honig lagert

Um sicherzustellen, dass Honig seine vorteilhaften und therapeutischen Eigenschaften behält, muss er in einer trockenen Umgebung bei einer Temperatur gelagert werden, die niemals unter 20 ° C liegt, vorzugsweise lichtgeschützt.

Hat Honig ein Verfallsdatum?

Bei guter Lagerung hat Honig kein Verfallsdatum, da er ein stabiles Lebensmittel ist, dh nicht von Bakterien und Schimmelpilzen (Organismen, die für Lebensmittelveränderungen verantwortlich sind) befallen wird. Dies liegt an der Tatsache, dass Honig eine einzigartige chemische Zusammensetzung mit einem sehr niedrigen Wassergehalt und einem relativ hohen Säuregehalt aufweist.
Es ist zu beachten, dass das Gesagte nur für reinen Honig gilt.

Was tun, wenn der Honig in der Speisekammer abgelaufen ist?

Vorsicht ist natürlich nie zu viel, es ist jedoch gut zu bedenken, dass das Verfallsdatum als das Datum angegeben wird, bis zu dem es "vorzuziehen" ist, das Produkt zu konsumieren. Daher können Sie im Fall von Honig elastischer sein.
Wie bereits erwähnt, verliert Honig auch nach einigen Jahren nicht an Qualität. Wir können das Produkt also nicht sicher werfen, solange es gut konserviert ist und reiner Honig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Manuka Honig: Eigenschaften und Preis


Video: Was mit deinem Körper passiert, wenn du beginnst, täglich Honig zu essen (Juli 2021).