Information

Grünes Marketing: Definition

Grünes Marketing: Definition



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ökologisches MarketingEs gibt eine umweltfreundliche Art des Marketings, und es geht nicht nur darum, Papier oder Energie zu verschwenden. Es geht um Werte, die erwünscht sind und hervorgehoben und weitergegeben werden können, um Kämpfe, die verheiratet und unterstützt werden müssen. Das Ökologisches Marketing Schließlich ist es ein wichtiges Mittel, Stellung zu beziehen, auf der rechten Seite zu sein, der natürlichen.

Grünes Marketing: Definition

Auch bekannt als "grünes Marketing", die ökologisches Marketingist die Vermarktung von Produkten, von denen angenommen wird, dass sie anderen ökologisch vorzuziehen sind. Es mag also so aussehen, als müssten Sie sich um die Vorbereitung eines Schaufensters kümmern, indem Sie Bio-Produkte auswählen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Das Schaufenster ist die Welt und die Produkte, die ausgewählt und vermarktet werden sollen, sind aller Art.

Von Bio-Kaffee über tertiäre Dienstleistungen bis hin zu komplexen Ideen und Projekten, an denen mehrere Marken und Unternehmen beteiligt sind. Es ist daher klar, was zu tun ist Grünes Marketing bedeutet, sich mit einer Vielzahl von Aktivitäten zu befassen. Wir beginnen damit, das Produkt zu ändern, um es anzupassen grüne Werte dass wir heiraten wollen, gehen wir zur Überprüfung des Produktionsprozesses über, auch bei der Verwendung von Öko-nachhaltige Verpackung Sie können und müssen viel arbeiten, vergessen wir nicht die Werbung. Derjenige, der alle zuvor geleisteten Arbeiten mit Mühe und guten Absichten kommuniziert.

Wir können hören von "Umweltmarketing" und von "ökologisches Marketing", Wenn wir uns mit grünem Marketing beschäftigen: Alle drei sind Konzepte und Begriffe, die entstanden sind, als die Welt begann, über eine andere Sichtweise des Marketings nachzudenken und die Perspektive zu ändern, teils weil wir daran glauben, teils weil es heute so ist." notwendig. Trotz jahrelanger Diskussion Ökologisches MarketingEs gibt immer noch Kontexte, in denen dies eine Theorie geblieben ist, die darauf wartet, in gute Praktiken umgesetzt zu werden.

Grünes Marketing: das Manifest

Im Bewusstsein, dass Unternehmen durch die Übermittlung und Verbreitung irreführender oder übertriebener Behauptungen echte Katastrophen verursachen können, selbst auf eigene Kosten. die Vereinigten Staaten mit der Federal Trade Commission einige haben sich etabliert Richtlinien für "ökologisch nachhaltiges" Marketing.

Die Zeit ist vergangen, wir schätzen den ersten Schritt, aber es ist besser, zu stöbern. "Das Green Marketing Manifest„Von Grant John, einem interessanten Ansatz für grünes Marketing, der auf Innovation, Kreativität und Aufmerksamkeit für die Person basiert und sich auf diese konzentriert Energieeinsparung und Respekt vor der Natur Annahme als neue Richtlinien für die Gegenwart und für die Zukunft

Grünes Marketing: Geschichte

Wir haben jahrelang darüber gesprochen Ökologisches Marketing und nicht ohne Ergebnisse. Das erste Mal war in den späten 1970er Jahren, als die American Marketing Association (AMA) das erste "Ecological Marketing" -Labor abhielt, 1987 ein Dokument der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung (Weltkommission für Umwelt und Entwicklung) nannte den Brundtland-Bericht und betrachtete ihn als einen wichtigen Schritt vorwärts bei der Verbreitung einer nachhaltigen Denkweise im Alltag.

Durch die Weltgeschichte der Ökologisches Marketing Wir finden zwei weitere wichtige Wendepunkte, die durch zwei gleichnamige Veröffentlichungen gekennzeichnet sind, eine von Ken Peattie aus dem Jahr 1992 in England und eine von Jacquelyn Ottman aus dem Jahr 1993, die in den USA veröffentlicht wurde.

In den letzten Jahren waren wir sicherlich nicht untätig, wir haben gehandelt die Stärke des Verbrauchers als Hebel nutzen eine Änderung in Richtung Grün auslösen. In den USA sprechen wir ausdrücklich von "grüner Verbraucher", Ein Begriff, der die Idee perfekt vermittelt.

Grünes Marketing in Italien

Auch in Italien die grünes Marketing spielt seine Karten und sammelt Erfolge. Es ist auch schwierig, von Italien zu sprechen, als wäre es von der Welt isoliert. Ob als Produkte oder als Kommunikation, ob Sie in Italien oder in anderen Ländern leben, Sie werden von einem universellen Fluss getroffen, der teilweise verwirrt ist, der das aber verstanden zu haben scheint Heute gewinnt grünes Marketing und in Zukunft wird es mehr sein. Wenn wir Italiener und Nicht-Italiener anfangen, kompakte und überzeugte grüne Verbraucher zu sein.

Grünes Marketing: Beispiele

Von Beispielen von ökologisches Marketing Es gibt zahlreiche von ihnen und es ist wichtig zu lernen, sie unabhängig zu erkennen. Mögen? Hier sind die Aspekte sorgfältig zu bewerten. Beginnen wir mit dem Produkt, der ökologisch sein darf und die Umwelt nicht kontaminieren darf, darf der Preis etwas höher sein als bei herkömmlichen Alternativen, aber nicht doppelt so hoch.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist der von Logistikverteilung, einschließlich Verpackung in wiederverwertbaren Materialien. Produktwerbung ist auch wichtig, wenn es darum geht ökologisches Marketing weil es notwendig ist, alle Grüntöne, die wir vermarkten möchten, über den Sektor hinaus, in dem wir tätig sind und wer die potenziellen Nutzer oder Verbraucher sind, hervorheben zu können.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Grüne Jobs
  • Nachhaltige Ideen
  • Unternehmensblog und grüne Wirtschaft


Video: How to Actually Trade with RSI: The real Way Including MACD and Stochastic (August 2022).