Information

Mastozytom bei Katzen: Ursachen und Symptome

Mastozytom bei Katzen: Ursachen und Symptome

Mastozytom bei Katzen, nicht genau wie bei Hunden, aber es bleibt ein Tumor, dem man immer nicht begegnen möchte. Es ist jedoch wichtig zu fragen, um zu verstehen, was es genau ist, ohne leicht Rückgang in der Katzenversion, was wir vielleicht schon im Eckzahn wissen.

Mastozytom bei Katzen: Was ist das?

Es ist nicht so häufig wie bei Hunden Mastzelltumor bei Katzen, aber wir können es sowohl auf der Haut als auch in den inneren Organen finden, auch viszeral genannt. Wenn wir über Mastzelltumoren sprechen, meinen wir das im Allgemeinen Rundzelltumor, dessen Name von den Zellen abgeleitet ist, mit denen er verwandt ist, die "Mastzellen". Es sind Zellen, die eine große Anzahl kleiner Körnchen verschiedener Art enthalten. In der Vielfalt, aus der sie bestehen, finden und erwähnen wir Heparin und Histamin, weil sie eine führende Rolle spielen Mastzelltumor bei Katzen.

Mastozytom bei Katzen: Ursachen

Die Ursachen eines Tumors zu kennen und zu erklären ist gar nicht so einfach, dies gilt auch für den speziellen Fall von Mastzelltumor bei Katzen, einer von denen, die zum Glück nicht besonders häufig sind. Die Fälle von Mastzelltumor bei Katzen Sie machen etwa 3% der gemeldeten Neoplasien aus und betreffen normalerweise Proben mittleren oder älteren Alters. Das Durchschnittsalter der mit a diagnostizierten Katzen Mastzelltumor ist 10 Jahre alt und sind normalerweise FeLV-negativ.

Als wir feststellten, dass die Mastzelltumor bei Katzen es ist nicht identisch mit dem des Hundes, es liegt daran, dass es sich im Fall der Katze sowohl in kutaner als auch in viszeraler Form präsentieren kann, sogar die beiden Formen können nebeneinander existieren. Fälle, in denen dies auftritt und wann dies der Fall ist Katze mit Mastzelltumor präsentiert a kutaner Mastzelltumor das zeigt sich dann auch in der Leber oder Milz, also auch in viszeraler Form.

Es kommt seltener vor, aber es kann auch vorkommen, dass bei dem Tier eine Diagnose gestellt wird viszerale Form und dann bemerken Sie zu einem späteren Zeitpunkt das Vorhandensein von Hautknoten.

Mastozytom bei Katzen: Symptome

Wenn die Mastzelltumor bei Katzen Haut kann auch sichtbar sein, das viszerale muss erkannt werden, indem man seine Symptome durchläuft, die wir auf vage Weise beschrieben finden. Es ist sehr leicht, sie mit denen anderer, sogar völlig anderer Pathologien zu verwechseln. Lernen wir sie jedoch kennen: Sie sind es Anorexie, Erbrechen, Splenomegalie, Durchfall, Vorhandensein von Massen im Bauchraum.

Sobald Sie zufrieden sind, dass es ist Mastzelltumor bei Katzen Jeder Hautknoten kann entfernt werden, aber wenn die Form viszeral ist, muss die Milz entfernt werden. Wenn Sie dies schaffen, verlängern sich Ihre Lebensaussichten, insbesondere wenn Sie fortfahren Behandlung mit Prednison-basierter Therapie, auch für Katzen mit gastroenterischer Form geeignet.

Mastozytom bei der Hautkatze

Die Hautform von Mastzelltumor bei Katzen Es ist durch das Vorhandensein von Knötchen gekennzeichnet, die sich in jedem Bereich des Körpers befinden können, obwohl es Bereiche gibt, die für diese Art von Tumor anfälliger sind und Kopf und Hals sind. Knoten können auch mehrere sein und sind unterteilt in Mastzellen und Histiozyten.

Die ersteren sind die häufigsten, bestehen aus einer einzigen Masse und treten bei Exemplaren auf, die älter als 4 Jahre sind. Das Mastzelltumor bei Katzen Der histiozytische Hauttyp hat eine Reihe von Massen, die sich manchmal von selbst zurückbilden. Die siamesische Rasse ist die am stärksten betroffene.

Mastozytom bei der viszeralen Katze

Die viszerale Form verursacht Probleme sowohl auf Blut- als auch auf Magen-Darm-Ebene, aber wir können auch darüber sprechen Mastzelltumor bei Katzen systemisch, wenn das Blut und die Lymphgefäße betroffen sind, d. h. Blut, Milz, Leber und Knochenmark.

Leider bemerken Sie die meiste Zeit das Vorhandensein dieser Art von sehr spät Mastzelltumor, wenn sie bereits vorhanden sind Metastasen in Leber, Milz, Lunge und Mesenteriallymphknoten. Erstens sind die Anzeichen der Magen-Darm-Form Erbrechen und Durchfall, da die Blutuntersuchungen auch perfekt sein können.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Könnte es für Sie interessant sein:

  • Katzenhautkrankheiten
  • Krankheiten der Katze
  • Glaukom bei Katzen


Video: Die neurologische Untersuchung bei der Katze (Kann 2021).