Information

Grasallergie: Periode, Symptome und Heilmittel

Grasallergie: Periode, Symptome und Heilmittel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Grasallergie, Ein Bugbear für viele von uns, der uns in einer bestimmten Jahreszeit leiden lässt. Es ist tatsächlich eine der häufigsten Formen von Allergien im Zusammenhang mit Vorhandensein von Pollen in der Luft. Um eine Vorstellung von den Auswirkungen zu bekommen, die dieGrasallergie hat in der Bevölkerung, auch wenn nur Italiener, nur denken, dass etwa 15% der Menschen mit allergischer Rhinitis schwere Symptome haben, Pollen-induziertes Asthma hat eine Inzidenz von etwa 5-12%.

Grasallergie: Zeitraum

Der Zeitraum, in dem die Symptome auftreten Allergie Fast jeder weiß es, weil zwischen denen, die persönlich beteiligt sind und denen, die allergische Freunde und Verwandte haben. Im Frühjahr beginnen die Probleme, in der Wochen, in denen der Wind echte Pollenwolken in die Luft wirft. Viel hängt auch von dem Gebiet ab, in dem wir leben, und von den Pflanzen, die um uns herum wachsen, aber die Luft bringt den Pollen in Umlauf und es ist schwierig, dem zu entkommenGrasallergie.

Grasallergie: Symptome

In der Zeit von Blüte von Pflanzen, Diejenigen, die an dieser Allergie leiden, haben häufig die typischen Symptome einer verstopften Nase und Hypersekretion, eine laufende Nase und oft Juckreiz, wie zum Beispiel juckende Augen. L 'Grasallergie es kann uns auch verrückt machen zwischen Niesen und Husten, mit wässrigen, roten und entzündeten Augen.

Die Symptome konzentrieren sich nicht alle auf das Gesicht, sondern es gibt auch allgemeinere Wirkungen. Wenn wir im Frühjahr an dieser Allergie leiden, wir fühlen uns erschöpft und müde, Schläfrigkeit kann auch auftreten.

Dann gibt es noch die Kreuzreaktivitätsphänomen, tritt auf, wenn Antikörper eine Immunreaktion vor einem Allergen auslösen, das von einer anderen Art stammt, dh nicht von einem Gras.

Grasallergie: natürliche Heilmittel

Die besten natürlichen Heilmittel sind diese Vorsichtsmaßnahmen Dadurch können wir zumindest teilweise vermeiden, in engen Kontakt mit Gräsern zu kommen. Beginnen wir zum Beispiel bei früh morgens oder abends ausgehen und um Ausflüge in die Natur oder in Parks zu vermeiden.

Wenn dieGras wurde kürzlich geschnitten, lieber von Rasen fernhalten. Mit dem Auto halten wir die Fenster nicht offen und beschränken die Haltestellen im Freien. Eine echte Schande, im Frühling, wenn die Welt aufwacht und etwas Luft schnappen will, aber ich Symptome einer Grasallergie Sie können wirklich nervig sein.

Wenn diese Vorsichtsmaßnahmen nicht ausreichen, um die Situation erträglich zu machen, können wir einen Arzt kontaktieren, um eine angemessene Verschreibung zu veranlassen Antihistaminika-Therapie.

Grasallergie: Lebensmittel zu vermeiden

Neben der Flucht vor dem Pollen das schwebt in der LuftUm im Frühjahr nicht zu sehr an der Grasallergie zu leiden, muss man sich auch ansehen, was wir auf dem Teller haben. Es gibt in der Tat einige Zutaten, die man aus der Diät verbannen oder versuchen sollte, nicht zu häufig zu essen. Zum Beispiel die Wildblumenhonig, Besser, wenn wir nicht darauf verzichten können, auf Kastanien- oder Erdbeerbäume.

Wir vermeiden auch Früchte wie Melone, Wassermelone, Orangen- und Zitrusfrüchte, Kiwi, Pfirsich, Aprikose, Kirsche, Pflaume, Apfel und Gemüse wie Tomaten, Kartoffeln und Auberginen. Unter den getrockneten Früchten sind die Allergiker am wenigsten freundlich Erdnüsse und Mandeln. Es gibt auch Menschen, die Probleme haben, wenn sie Weizen und Getreide und ihre Derivate wie Brot, Nudeln essen, aber das ist nicht so selten.

Grasallergie bei Kindern

Bei Kindern dieGrasallergie Es tritt auch im mittleren Alter auf und es ist wichtig, einen Arzt zu kontaktieren, um es zu identifizieren, um den Rat und möglicherweise die erforderlichen Behandlungen sofort umzusetzen. Es ist aber nicht angenehm ein wenig Ausdauer und Aufmerksamkeit, es ist nichts Dramatisches. Du spielst weniger im Freien, aber du lernst auch, nicht nervös zu werden, wenn der Frühling kommt, was neben der Grasallergie auch viele schöne Dinge bringt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nahrungsmittelallergene
  • Lebensmittelintoleranz
  • Faber-Test: ein einziger Test


Video: Unsere Haut - MINI MED Studium mit. Dr. K. Rappersberger und Dr. med. T. Stockinger (August 2022).