Information

Humus, was es ist und wie es gebildet wird

Humus, was es ist und wie es gebildet wird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Humus, was es ist und wie es gebildet wird. Vorteile für den Boden.

Im Artikel "Kompostierung, wie es funktioniert"Ich habe Ihnen bereits von der Umwandlung organischer Stoffe von Abfällen (pflanzlichen Abfällen) in Kompost (fruchtbaren Boden) erzählt. Die Ausbildung vonHumusEs ist nur das einfachste Beispiel dafür, wie Transformationen organischer Materie stattfinden können.

Mit dem'HumusEs geht von Blättern und Pflanzenresten aus, die natürlicherweise im Boden vorhanden sind, und erhält eine Substanz, die reich an Nährstoffen ist, die vom Boden aufgenommen werden und für Pflanzen nützlich sind.

Humus, wie es entsteht

Das Blatt auf dem Boden tritt in eine sehr komplexe Nahrungskette ein. Jemandiss das Blatt (ebenfalls Regenwürmer) Danach wird dieses "Jemand" Nahrung für andere Organismen und so weiter bis zur Umwandlung der ursprünglichen Materie (des Blattes) in Humus.

Der Einfachheit halber sprach ich von "einem Blatt", in Wirklichkeit demHumusEs wird nicht nur von einem Blatt gegeben, sondern auch von einer Reihe organischer Stoffe wie Zweigen, Kräutern und anderen organischen Rückständen, die durch die Vegetation erzeugt werden.

Regenwurm Humus

L 'Regenwurm Humus Es kann bei weitem als der beste Dünger der Welt angesehen werden. Es wird dank Regenwürmern gewonnen, die im Boden frei wachsen, den Mist in den Boden abgeben und sich von Blättern und anderen organischen Abfällen ernähren, die natürlicherweise im Boden vorhanden sind. Regenwürmer können sich vermehren und die natürliche Fruchtbarkeit des Bodens erhöhen, indem sie keine chemischen Pestizide verwenden und den Boden in keiner Weise behandeln.

Arten von Bodenhumus

Aufgrund der im Boden vorhandenen organischen Rückstände können verschiedene Arten vonHumus. In Nadelwäldern (sowohl immergrüne als auch Nadelbäume) zum Beispiel aHumusmit einer BeziehungKohlenstoff Stickstoffsehr hoch, während in Laubwäldern (Sträucher, krautige Pflanzen ... und Angiospermen im Allgemeinen) dieHumuserhalten hat ein durchschnittliches Verhältnis von Kohlenstoff zu Stickstoff.

Diese Klarstellung ist notwendig, um zu verstehen, dass nicht alleHumusist das gleiche aber dasHumusdas sich spontan in einer Umgebung bildet ist immer geeignet füraufrechtzuerhaltendas Wachstum der Pflanzen in diesem Lebensraum, weil es von denselben Pflanzen stammt, aus denen es stammt.

Humus, was es ist und Definition

Zur weiteren Klärung derBedeutung von HumusIch kann es beschreiben als:

einBodensubstanzgegeben durch Verbindungenhumic und nicht humicabgeleitet aus dem biologischen Abbau von organischer Substanz, die natürlicherweise im Boden vorhanden ist.

Wenn Sie nach einem suchenDefinitionSofort kann ich Ihnen sagen, dass:

L 'HumusEs ist eine organische Substanz, die sich im Boden bildet, wenn die Materie der pflanzlichen und tierischen Natur einen vollständigen Prozess des biologischen Abbaus durchläuft.

L 'Humusist ein Nährstoffkonzentrat für Pflanzen, insbesondere für Verbindungen auf Stickstoffbasis. Wenn der Humus gebildet wird, integriert er sich perfekt in die BodenstrukturHumuses bleibt im Boden, bis es in die Struktur integriert wird, was sowohl zu einer qualitativen Verbesserung (in Bezug auf die für die Pflanzen bereitgestellten Nährstoffe) als auch aus struktureller Sicht beiträgt.

Die vollständig transformierte organische Substanz hat eine einheitliche dunkle Farbe, ein amorphes Aussehen und unterscheidet sich gut von pflanzlichen oder tierischen Stoffen, die noch nicht "humifiziert" sind.

Wenn Sie sich die ansehenHumuskönnen Sie Fragmente organischer Stoffe (für das menschliche Auge nicht sichtbar) wie Pflanzenreste, Überreste von Mikroorganismen oder Tiere unterscheiden. Dies ist organische Substanz, die mechanisch verarbeitet, aber nicht chemisch abgebaut wurde. Dies macht Sie verständlich, dass es eine sehr feine Linie zwischen gibtHumusund organische Materie, so wie es bei der Beobachtung derreifer Kompostoder frischer Kompost.

Um alle Prozesse besser zu verstehen, bei denen organische Abfälle in Humus umgewandelt werden, lade ich Sie ein, den Artikel noch einmal zu lesen. "Kompostierung, wie es funktioniertWo ich jene chemischen Prozesse beschreibe, die zum Abbau komplexer Systeme (organische Materie) in einfache Moleküle (Zucker) führen. Dieser Prozess ist als Mineralisierung bekannt und bildet eine Schnittstelle zu dem, was er genannt wirdStickstoffkreislaufund Nährstoffkreislauf.



Video: Trenntoilette ekelhaft? Das 3-Jahres Fazit mit allen Details (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jocheved

    Sie irren sich nicht, alles wahr

  2. Kazishura

    Autor, aus welcher Stadt kommst du?

  3. Keenan

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Schreiben Sie mir in PM, besprechen Sie es.

  4. Fauran

    Danke für Ihre Unterstützung. Ich würde.

  5. Isaiah

    Deine Nachricht, einfach schön

  6. Chlodwig

    Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben