Information

Mittagspause: was zu essen

Mittagspause: was zu essen

Mittagspause, Überspringen Sie es nie, aber es ist nicht genug. Um fit und gesund zu bleiben, ohne sich zu beschweren und einen unangemessenen oder unerwünschten Biss bei der Arbeit zu haben, ist es notwendig weiß was zu essen und wann. Besser, wenn wir uns auch dafür interessieren, warum.

Mittagspause: warum es wichtig ist

Der erste Ratschlag, der von allen einstimmig gegeben wird, ist der von Überspringen Sie nicht Ihre Mittagspause. Es ist die schlechteste Wahl, noch schlimmer als Junk Food, weil Sie sonst Gefahr laufen, sowohl geistig als auch körperlich an Energie zu verlieren. Das heisst nervöser oder abwesender sein, schlechter arbeiten oder, wenn wir nicht arbeiten müssen, den freien Nachmittag nicht genießen.

Auch wenn wir haben wenig Zeit oder wenig Geld in der Tasche, Lassen Sie uns nicht nur einen Energieriegel oder eine einfache Frucht essen, sondern mit ein wenig Organisation, die Sie genießen können ein schnelles, ausgewogenes und gesundes Mittagessen.

Viele denken, dass sie können Gewicht verlieren oder Gewichtszunahme vermeidenDurch die Beseitigung komplexer Kohlenhydrate, also Brot, Nudeln, Reis, sind in Wahrheit andere Lebensmittel zu eliminieren: fettige oder gebratene oder abgepackte Süßigkeiten und Sandwiches mit Mayonnaise.

Was Sie während Ihrer Mittagspause essen sollten: Ideen und gute Gewohnheiten

Sogar der Salat, oft als "gesund" gelobt Es ist nicht immer die beste Wahl, wenn Sie leicht bleiben, aber Energie haben möchten. Wenn wir es mit hart gekochten Eiern, Mozzarella und Thunfisch anreichern, wird es viel schwerer und kalorischer als ein Tomaten-Mozzarella-Sandwich oder ein Sandwich, das mit einer einfachen, aber vollständigen Füllung gefüllt ist. Die beste Wahl ist das von eine Sekunde mit Gemüse, leicht verdaulich und das stimuliert den Stoffwechsel.

Es gibt noch andere Dinge zu wissen, die uns bei der Auswahl helfen können. Zum Beispiel, verurteilen Sie einfach das Brot denn obwohl es kalorienreicher ist, ist es nützlich und funktionell, da zwei Scheiben für ein Sandwich gegessen werden, also ungefähr 40 Gramm. Auch wenn wir normales Brot verwenden, füllen wir es damit Proteine ​​und Gemüsenicht nur bei ersteren, sondern auch bei letzteren. Vermeiden Sie zu fettige Saucen.

Wenn wir Nudel- und Reisliebhaber sind und sie nicht aufgeben können, Es ist kein Opfer notwendig. Bereiten Sie sie einfach mit Saucen zu, die auch Proteine ​​enthalten, die sie absurderweise leichter machen. Hinsichtlich der NachspeisenAuch hier bittet uns niemand, sie aufzugeben, solange sie nicht sehr aufwendig sind.

Mittagspause in Mailand

Für diejenigen, die in Mailand leben oder vorbeikommen und dies tun möchten eine leichte Mittagspause aber zur gleichen Zeit, in der es Energie liefert, kann es einen Sprung machen Das ist Steam. Es ist ein Ort, an dem Essen Sie leichte italienische Küche, gedämpfte Lebensmittel vor Ort, einschließlich Nudeln mit Gemüse, Fleisch und Fisch. Es befindet sich am Corso di Porta Vittoria, aber auch auf der Piazza Gae Aulenti und in anderen Teilen der Stadt.

Mittagspause: Dauer

Weniger als eine Viertelstunde kann keine Mittagspause dauern. E. 15 Minuten sind nur das Minimum. In Wahrheit würde es eine gute halbe Stunde dauern, um das Mittagessen auf ruhige Weise zu sich zu nehmen, angemessen zu kauen und ohne es zu übertreiben. Risiko, dass sie laufen viele Menschen, die außerhalb des Hauses essen: In Italien gibt es 12 Millionen, ein Drittel geht in die Kantine, ungefähr 14% gehen in Restaurants, der gleiche Prozentsatz geht in eine Bar und weit über 35% tragen herum "Die Schiscetta". Ein Handy ist für 14 Euro bei Amazon erhältlich, hermetisch und mit 4 Fächern.

Mittagspause: Gesetzgebung

Jeder Arbeiter hat das Recht auf eine Mittagspause, es steht nicht in Frage, es ist wichtig und es liegt auch im Interesse des Chefs, warum es dient dazu, die psycho-physischen Energien wiederzugewinnen. Es muss ein Recht aller Arbeitnehmer sein, dann gibt es verschiedene Tarifverträge, die Zeiten und Methoden vorsehen, sowie bestimmte Kategorien von ArbeitnehmernB. Videoterminals, Hausangestellte und Transportunternehmen, für die Ad-hoc-Verfahren vorgesehen sind.

Mittagspause während der Schwangerschaft

Wenn es jemals übersprungen wird, in der Schwangerschaft, niemals, niemals. Die Mittagspause ist regelmäßig und unter besonderer Berücksichtigung von Zeiten und Methoden durchzuführen. Es muss studiert werden Ein Menü, das alle notwendigen Substanzen in ausgewogenen Anteilen enthält: Etwa 50% der Kalorien in Kohlenhydraten, 30% aus Fetten und die restlichen 20% aus Proteinen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Aufnahme von Vitaminen, insbesondere C, gelegtund Mineralsalze.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Gute Laune Diät
  • Welttag gegen Diätbesessenheit
  • Flautulenz
  • Essen im Büro: Rezepte
  • Süßigkeiten in der Schwangerschaft: welche zu essen


Video: 3 einfache MEAL-PREP Rezepte. Gesunde Mittagessenideen für die Arbeit (Juli 2021).